Zum Inhalt wechseln

Das Fuji X Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies.

Foto
- - - - -

Umstieg auf Fuji X-T2, Objektive, Blitz, Tasche


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
55 Antworten in diesem Thema

#21 Chorge

Chorge

    Profi Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 678 Beiträge

Geschrieben 24. Dezember 2016 - 12:51 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)
Ich hab mein Geraffel in der ThinkTank Retro 5... Ist groß genug für unterwegs - da überlegt man sich wenigstens, welches Objektiv man mitnimmt, oder daheim lässt...

#22 Marco68

Marco68

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 24. Dezember 2016 - 13:44 Uhr

Guten Tag Marco,

zu den Blitzen kann ich nicht so viel erzählen, obwohl ich 3 Fuji Blitze habe, die liegen bei mir nur ungenutzt herum.Dafür habe ich aber sehr viele Zoomobjektive, mit denen ich sehr zufrieden bin.

10-24,18-55 und 55-200 das ist ein geniales Trio mit denen wirst du sehr zufrieden sein, auch wenn du zuvor Canon L Objektive benutzt hast.

Ich hatte schon viele Kamerasysteme zuvor ausprobiert, bei Fuji bin ich endlich angekommen. Das Vergnügen mit deiner neuen Ausrüstung ist gewiss, eine tragbare Kombination auf sehr hohem Niveau.

 

 

Puhhh.....Danke für Deinen Beitrag:) Jetzt bin ich ein wenig erleichtert

Seit ich die Canonausrüstung verkaufe gehen mir immer wieder Gedanken durch den Kopf, ob das alles richtig war.

Aber wie ich weiter oben schon geschrieben habe ich war nicht glücklich mit dem Gewicht und deshalb freue ich mich jetzt auf die Fuji



#23 RolfD

RolfD

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 34 Beiträge

Geschrieben 24. Dezember 2016 - 14:10 Uhr

ging mir auch so. Fuji war das was ich immer wollte, es aber nicht gewusst habe bis ich eine Fuji in Händen hielt und ein paar Fotos machte und durchs Kameramenu gesurft bin.

War auch Nikon, Olympus und Canonuser mit L-Linsen.

Allerdings die Olympus habe ich immer noch in gebrauch, hat schon auch ihre tollen Eigenschaften.

 

Eigentlich wollte ich noch die ONA Taschen https://www.onabags.com/store.html empfehlen, selber habe ich die Brixton, aber das hat sich ja erledigt.

 

Zu den Blitzen reichen mir die Yongnuo's fürs Canonsystem, die laufen problemlos mit der Fuji.

Halt alles manuell aber da ich kein HSS oder TTL nutze und auch der Funkauslöser funktioniert,reichts.


  • Werner H. gefällt das

#24 Fu-Ji Non

Fu-Ji Non

    Profi Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 516 Beiträge

Geschrieben 24. Dezember 2016 - 15:18 Uhr

Ich habe mich auch kürzlich von meiner Canom 5D MkIII getrennt, genau wie du, wegen des Gewichts. Bereut habe ich diesen Schritt nicht. Die T2 ist mindestens ebenbürtig, aber wesentlich leichter und griffiger. Ich bin sehr zufrieden. Die Objektive finde ich ebenbürtig aber wesentlich leichter. Als Blitz verwende ich den EF-X500. Er hat eine sehr gleichmäßige Ausleuchtung. :)


  • TomTom49 gefällt das

#25 Ernschie

Ernschie

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 50 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 10:14 Uhr

Jetzt mit Rechnung zwecks Garantie:
https://www.ebay-kle...753720-245-6592

Über den Preis kann man noch reden

#26 Ernschie

Ernschie

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 50 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 10:15 Uhr

Weiß jemand einen Rucksack, der praktisch ist, wo eine XT2, zwei Objektive, ein 13 Zoll Laptop und eine DIN A4 Mappe gut rein gehen? Danke!
Ernschie

#27 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 309 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 10:47 Uhr

Die Auswahl ist nahezu unendlich groß, das sind ja keine besonderen Anforderungen.

Ich selbst habe einen Brevite Rolltop und einen National Geographic Earth Explorer NG 5160. Diese würden beide deinen Ansprüchen genügen. Aktuell steht bei mir noch einer der Peak Design Rucksäcke auf dem Wunschzettel, die erfüllen ebenfalls deine Anforderung.

Gruß
Christian



#28 Ernschie

Ernschie

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 50 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 11:48 Uhr

Danke Christian,
Eben, da die Auswahl so groß ist und ich mit meinem Mindshift nicht das Ideale für meine Anforderungen gefunden hab. Der Peak Design schaut gut aus, sofern wir den gleichen meinen, dann kostet er 299€, was schon ordentlich ist. Die anderen genannten schau ich mir mal an.
Danke, Ernschie

#29 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 309 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 12:37 Uhr

Ja, ganz günstig ist Peak Design nicht, ich bin aber von den Produkten sehr überzeugt (nutze diverse andere Ausrüstung dieses Herstellers).
Von Peak Design gibt es aktuell nur ein Rucksack-Modell, allerdings in 2 Größen: 20 und 30 Liter. 


  • Ernschie gefällt das

#30 daniel.k

daniel.k

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 20:56 Uhr

Weiß jemand einen Rucksack, der praktisch ist, wo eine XT2, zwei Objektive, ein 13 Zoll Laptop und eine DIN A4 Mappe gut rein gehen? Danke!
Ernschie

 

bin seit etwa einem Jahr mit einem "Vanguard Skyborne 45" unterwegs. Genug Platz für eine X-T und ggf. noch eine X-M sowie 2-3 Linsen + Kleinkram. Zudem nutzbares Staufach für Jacke, Flasche, etc. und zumindest mein 12" Lenovo-Klapprechner passt auch prima rein.

Das beste an dem Rucksack ist aber sein Tragesystem. Das ist natürlich (warum eigentlich?) nicht mit dem eines guten Nicht-Foto-Rucksacks zu vergleichen, aber für einen Fotorucksack ist es ziemlich brauchbar. Ordentliche Polster am Rücken und an den Trägern, Mesh-Struktur. Man schwitzt damit auch, aber bei weitem nicht so wie mit diesen Dingern, die mit glatten Trägern und - viel schlimmer - flacher, glatter Rückenplatte aufliegen. Der Vanguard ist auch sonst gut gemacht, robust und mit vielen nützlichen Details. Regenhülle, Stativhalter und eine seitliche Gittertaschen machen das Paket komplett. Zugriff auf Die Kamera erfolgt von der Seite oder durch den Rücken. Das hat auch seinen Vorteil, wenn nicht jeder direkt von hinten ran kann. Zudem sieht das Ding nicht gleich auf den ersten Blick wie ein Kamerarucksack aus (interessant evtl. für Vielreisende ;) ).

 

Sicher nicht perfekt, aber für den Preis eine gute Wahl.

 

Trotzdem warte ich noch auf ein Produkt, dass die "Fotoeigenschaften" eines Kata mit den Trageeigenschaften eines Deuter kombiniert. Ohne fast so viel wie die Kamera zu kosten ;)

Möglich wärs ja...

 

Ach und falls die Objektivfrage noch im Raum steht:

Das 10-24 ist erstklassig, ein echt feines Teil! Vermutlich das beste Weitwinkel-Zoom dass ich in den letzen 20 Jahren hatte. Nicht billig, aber den Preis wert.

 

Das 55-200 ist ebenfalls eine tolle Linse. Man muss ich aber fragen, ob und wie oft man ein Tele-Zoom wirklich braucht. Das wesentlich billigere 55-230 ist zwar ein "Plastikbomber", aber optisch viel besser als sein Preis vermuten lässt.

 

Und selbst das gerne verrissene 18-135 ist keine schlechte Linse! Etwas teigig im Zoom, etwas zu viel Plastik im Vergleich mit den oben genannten und etwas lichtschwach auch. Aber sonst nicht übel. Meins ist an der X-T2 präzise scharf und gut benutzbar. Eine X-T2 (womöglich mit Handgriff) und 18-135 ist allerdings auch ein ziemlicher Brocken. Als Reiseobjektiv - mit ehr "leichtem" Gepäck und wenig Lust zum Objektivwechsel - ist das 18-135 aber vermutlich keine schlechte Wahl. Es gibt wesentliche schlechtere Suppenzooms auf dem Markt!

 

Und das 18-55? Tolles Ding, viel mehr als nur ein Kitobjektiv und überhaupt nicht zu vergleichen mit den 18-55ern der Konkurrenz. Das Ding ist ein must-have. Wenn man es im Kit günstig kriegt muss man es mitnehmen. Will man es minimalistisch haben braucht man eigentlich keine weitere Linse ;)

 

Daniel


Bearbeitet von daniel.k, 27. Dezember 2016 - 21:07 Uhr.

  • FrankX, Hannover 69, Ronaldkoerner1 und 2 anderen gefällt das

#31 Ronaldkoerner1

Ronaldkoerner1

    Enthusiast

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 427 Beiträge
  • LocationNiederbayern

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 21:16 Uhr

@ Daniel, wie kommst mit der f4 Blende am 10-24 klar? lässt sich noch was freistellen? ich zieh das auch in Erwägung 


Beste Grüße, Ronald

 

 

D5300, D-LUX3, C220, XT2, Leica-Direkt


#32 daniel.k

daniel.k

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 21:21 Uhr

@ Daniel, wie kommst mit der f4 Blende am 10-24 klar? lässt sich noch was freistellen? ich zieh das auch in Erwägung 

 

naja... ehrlich gesagt verwende ich das 10-24 überwiegend ehr abgeblendet für Landschaften, bin ja ehr der "Landschafter" ;)Im offenblendigen Einsatz fehlt mir da die praktische Erfahrung. Sorry...

 

Daniel


  • Ronaldkoerner1 gefällt das

#33 Ronaldkoerner1

Ronaldkoerner1

    Enthusiast

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 427 Beiträge
  • LocationNiederbayern

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 21:29 Uhr

12-24 f4 Danke für die Info , muss i mir mal Vergleichsbilder anschaut...im 10mm Bereich interessiert mich die "Verzerrung der Linien auch noch....bin noch am überlegen ob ich nicht das Sigma 12-24 f4 mir F-Mount nehm, hab ja Nikon simultan 


Beste Grüße, Ronald

 

 

D5300, D-LUX3, C220, XT2, Leica-Direkt


#34 Marco68

Marco68

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 29. Dezember 2016 - 00:18 Uhr

Hab die X-T2 mit 18-55 heute abgeholt. Ein feines Teil !!

Bestellt habe ich noch das 10-24 sowie das 55-200.

Bei Canon fand ich ganz praktisch bei den L-Objektiven das Objektivbeutel mitgeliefert wurden.

Die Fuji Objektive spielen preislich in einer ähnlichen Liga haben aber keine Objektivbeutel dabei.

Jetzt bin ich auf der Suche nach welchen.

In einem anderen Beitrag habe ich einen Hinweis auf Neoprenbeutel gefunden

18-55 --JJC JN-21

55-200 -- JJC JN-23

10-24 -- ??? Hat jemand das 10-24 in einem solchen Beutel bzw welchen brauche ich da?

 

Gibt es vielleicht andere empfehlenswerte Objektivbeutel?



#35 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 309 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 29. Dezember 2016 - 00:27 Uhr

Meine Fuji Objektive kamen bislang immer mit Beutel. Vielleicht nochmal beim Händler nachfragen.
 



#36 Marco68

Marco68

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 29. Dezember 2016 - 09:51 Uhr

Gibt es noch Alternativen zu der Nappa-Ledertasche?

Genau diese Größe mit Patz für die Fuji mit angesetztem 18-55 ??

 

Hallo,

lange geplant endlich vollzogen!

Ich habe meine Canon Ausrüstung (5D Mark III +  L-Objektive) verkauft und kann nächste Woche die Fuji X-T2 im Kit mit dem 18-55mm abholen.

Hintergrund war das hohe Gewicht der DSLR.

 

Als zusätzliche Objektive habe ich das 10-24 sowie das 55-200 ins Auge gefasst, so für den Anfang.

Gibt es hier anderweitige Empfehlungen oder Anregungen?

 

Beim Blitz hadere ich noch. Der Originale ist mir schlichtweg zu teuer. Alternativen wären Nissan i40 und I60. Wie weit sind da jetzt die Firmwareupdates. Ist da einer zu empfehlen? Wie sieht e mit dem Metz M400 aus? Liest sich auf jeden Fall sehr gut

 

Zu guter Letzt suche ich noch eine Empfehlung für eine gute Kameratasche. Hat da jemand Tipps für mich

 

Gruß

Marco

 

Ich habe die Kamera mit dem 18-55 in einer passenden Leder Tasche von DigiEtui, die Tasche aus Nappa Leder ist sehr solide und innen extra gepolstert. Es ist auch Platz für Zwei Akkus und Speicherkarten. Als große Tasche für das ganze Zubehör kann ich Dir die Retrospective 7 Pinestone empfehlen.

 

https://www.amazon.d...=cm_cr-mr-title

 

https://www.amazon.d...ive 7 Pinestone

 

 



#37 Marco68

Marco68

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 29. Dezember 2016 - 09:52 Uhr

Meine Fuji Objektive kamen bislang immer mit Beutel. Vielleicht nochmal beim Händler nachfragen.
 

 

 

Auch beim Kit??

Das 10-24 und das 55-200 habe ich ja bestellt und noch nicht in den Händen



#38 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 309 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 29. Dezember 2016 - 10:09 Uhr

Hm, was die Kits betrifft, bin ich mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher.
Die einzelnen Objektive kommen aber definitiv mit Beutel.

 

Gruß
Christian



#39 Neuling_0216

Neuling_0216

    Mitleser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 605 Beiträge
  • LocationPott

Geschrieben 29. Dezember 2016 - 10:45 Uhr

Die einzelnen Objektive kommen aber definitiv mit Beutel.

 

Da die Dinger auch mal verschmutzen können, habe ich mir ein paar nachbestellt:

 

http://www.enjoyyour...efID=factfinder

 

http://www.enjoyyour...efID=factfinder


Gruß

Holger


#40 Marco68

Marco68

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 31. Dezember 2016 - 07:51 Uhr

Gibt es noch Alternativen zu der Nappa-Ledertasche auf der ersten Seite?

Diese Größe mit Patz für die Fuji mit angesetztem 18-55 ??




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0