Zum Inhalt wechseln

Das Fuji X Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies.

Foto
- - - - -

Seltsamer Effekt – kann das jemand erklären?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Alvin

Alvin

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 22:51 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Hallo liebe Fachleute!

 

Wusste nicht, wo ich das hier im Forum posten soll – unter X-E2, weil mit der habe ich das Foto gemacht, unter 1:1,4/35mm, weil das Objektiv war auf der Kamera drauf – also mache ich das hier:

Auf dem Foto sind die Massen an Touristen zu sehen an dem Turm, der auf einer Seite der Karlsbrücke in Prag steht:

 

Angehängte Datei  DSCF0092-2.jpg   140,26K   15 Mal heruntergeladen

 

 

– und zoomt man noch mehr in das Foto hinein, sehen die Gebäude auf der gegenüberliegenden Seite der Moldau aus wie auf einer Comic-Zeichnung, wie gemalt: schiefe krumme Wände, schiefe Horizonta- wie Vertikale. Sieht eigentlich ganz witzig aus!

 

Angehängte Datei  DSCF0092-2-1.jpg   88,95K   10 Mal heruntergeladen

 

Die einzige Erklärung, die mir einfällt, ist wärmere Luft, die vom Wasser aufsteigt – es war eisig kalt, Frost, bin da mehrere Stunden mit der X-E2 rumgelaufen und erst gegen Ende wurde sie auch nur etwas langsamer – wie heisst noch dieser Effekt, wenn die warme Luft den Hintergrund zum Schwimmen bringt... ist es das?

 

Vielleicht fällt Euch was ein? Bin gespannt.

 

Grüsse Alvin


Bearbeitet von Alvin, 10. Januar 2017 - 23:00 Uhr.


#2 Sunhillow

Sunhillow

    dem Amatör ist nichts zu schwör

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 439 Beiträge
  • LocationGöppingen

Geschrieben 10. Januar 2017 - 23:03 Uhr

Ich finde, das ganze Bild ist ca. 1,8° ... 2° nach rechts gekippt


LG Hansgeorg


#3 Ronaldkoerner1

Ronaldkoerner1

    Persona non grata

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 568 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 23:20 Uhr

vielleicht meinst Du :flirren , flirrende Luft ..., schaut wirklich witzig aus , auch die Farbgebung ,  warum, kann i Dir nicht sagen



#4 Jürgen Forbach

Jürgen Forbach

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 235 Beiträge
  • LocationFrankfurt am Main

Geschrieben 11. Januar 2017 - 00:06 Uhr

Schau doch mal bei Wikipedia unter Luftflimmern nach. Hier findest Du die Erklärung für Dein Phänomen.



#5 Armin

Armin

    Sendestörung

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.842 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2017 - 12:51 Uhr

Denselben Effekt habe ich mit der Kombination X-E2 mit 35/1.4 auch schon festgestellt. An meiner X-T10 mit XC16 nicht. Von daher glaube ich nicht so ganz an das Luftflimmern. Kann aber natürlich auch Zufall sein. Im Prinzip ist der Effekt ja irgendwie auch cool :cool:

LG Armin



#6 X-dreamer

X-dreamer

    Old Guy X

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.090 Beiträge
  • LocationRegion Stuttgart

Geschrieben 11. Januar 2017 - 12:53 Uhr

Denselben Effekt habe ich mit der Kombination X-E2 mit 35/1.4 auch schon festgestellt. An meiner X-T10 mit XC16 nicht. Von daher glaube ich nicht so ganz an das Luftflimmern.

Na ja, es müsste ja die gleiche Aufnahmesituation sein, um das zwischen den Kameras und Objektiven zu vergleichen


X(70, 100S, E2) 14, 35, 60, 18-55


#7 Dioscorea

Dioscorea

    Königstigerdame

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2017 - 13:54 Uhr

Vielleicht ist es ja gar nicht die Luft die vom Wasser aufsteigt, sondern die Wärme von den Menschenmassen. Die Brücke ist ja immer höllisch verstopft und den Jacken nach zu urteilen war es sehr kalt. Da kann schon einiges an Luftbewegung zu Stande kommen.

Bearbeitet von Dioscorea, 11. Januar 2017 - 13:55 Uhr.

"Everything looks worse in black and white."

Paul Simon - Kodachrome


#8 LucisPictor

LucisPictor

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2017 - 17:39 Uhr

Sowas habe ich mit dieser Combo noch nicht festgestellt. Ich bin äußerst zurfrieden mit diesem Set.

 

Wohl habe ich sowas aber mal erlebt, als ich vor einigen Jahren mit meiner damaligen Lumix FZ20 bei 432mm ein startendes Flugzeug aufgenommen habe und mich total gewundert, mich bzw. über das "miese" Objektiv aufgeregt habe, bis mir ein Freund erklärt hat, dass es am Flirren liegt und nicht an der Kamera. ;)

 

Kann also in der Tat Luftbewegung sein.


Bearbeitet von LucisPictor, 11. Januar 2017 - 17:40 Uhr.

  • wernerc gefällt das

"Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung." (Oscar Wilde)
Daher: Fuji X-E2 & X-T1, außerdem Nikon, Leica, Pentax, Panasonic, Canon...
"Altglas-Freak": Über 250 Objektive waren an meinen Kameras.:wub:
 
_______________________

Besucht doch mal meinen Blog: www.retrocamera.de

 

 


#9 MichaT2

MichaT2

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 62 Beiträge

Geschrieben 04. Februar 2017 - 21:17 Uhr

Ich hab mich im letzten Sommerurlaub auch gewundert, weil ich das Schiff nicht scharf bekommen hab. Bei näherem Hinsehen erkennt man, daß die Unschärfe von aufsteigender Luft kommt. Da hatte ich an dem Tag keine Chance...

 

Grüße,

 

Micha

Angehängte Dateien


einfach mal zufrieden sein



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0