Zum Inhalt wechseln

Das Fuji X Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies.

Foto
- - - - -

Lightroom 6 und die Fuji XT2


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 nojo

nojo

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2017 - 21:08 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Hallo,

 

kann mir jemand sagen, ob die Standalone Version von LR 6 die Fuji XT-" vollumfänglich unterstützt? Damit meine ich ob z.B. die Filmsimulationen Provia, Velvia , Acros etc verfügbar sind?

 

Im Internet finde ich dazu recht wenig.



#2 Konverter

Konverter

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge
  • LocationKöln

Geschrieben 11. Januar 2017 - 21:37 Uhr

Ich nutze auch die Standalone-Version und habe die Filmsimulationen verfügbar.

Gruß Ingo

#3 pcb

pcb

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 06:38 Uhr

Ich habe LR 6.7 Standalone und alles funktioniert. Außer die neu dazugekommene "Acros" Simulation der XT2 und XPro2.

#4 UGE

UGE

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • LocationNorddeutschland

Geschrieben 12. Januar 2017 - 12:05 Uhr

Ich benutze auch LR 6.7 auf Windows 7 und habe keine Ahnung ( :o) ob es bei mir funktioniert würde. Fände ich aber interessant und würde mich über einen Tipp freuen wo ich es finden könnte.


X-T2 l 23/1,4 l 56/1,2 l Nissin i40
"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig." Albert Einstein

#5 ALPHA

ALPHA

    No. 9

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.267 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 12:42 Uhr

Schaue einmal unter "Kamerakalibrierung" im Modul "Entwickeln" und klicke auf das "Dreieck" hinter Adobe-Standard.

 

Dann tauchen die aus der Kamera bekannten Filmsimulationen auf.



#6 UGE

UGE

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • LocationNorddeutschland

Geschrieben 12. Januar 2017 - 19:37 Uhr

Wieder etwas dazugelernt, danke!
Ich mag sehr gerne schwarz-weiß und fotografiere oft in Acros, um die Bildwirkung besser einschätzen zu können. Beim RAW habe ich dann versucht den Look in LR hinzubekommen..
Gewusst wie
X-T2 l 23/1,4 l 56/1,2 l Nissin i40
"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig." Albert Einstein

#7 nojo

nojo

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2017 - 21:19 Uhr

Ich habe LR 6.7 Standalone und alles funktioniert. Außer die neu dazugekommene "Acros" Simulation der XT2 und XPro2.

 

Heißt das Acros ist definitiv nicht dabei? Hm das wäre für mich schon fast ein KO Kriterium, ich finde die Acros Simulation nämlich sehr gelungen.



#8 hpfu

hpfu

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 169 Beiträge
  • LocationFrankfurt a.M. / Germany

Geschrieben 13. Januar 2017 - 21:37 Uhr

in CC 2015.8 ist Acros und drei weitere Acros Filter dabei.



#9 UGE

UGE

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • LocationNorddeutschland

Geschrieben 13. Januar 2017 - 23:40 Uhr

Heißt das Acros ist definitiv nicht dabei? Hm das wäre für mich schon fast ein KO Kriterium, ich finde die Acros Simulation nämlich sehr gelungen.


Bei mir war es wie von ALPHA weiter oben beschrieben, unter Kamerakalibrierung im Modul Entwickeln. Die Auswahl war allerdings bei einem bereits auf sw umgeschalteten Bild nicht verfügbar. Setz vielleicht mal ein Testbild komplett zurück und schau dann noch mal nach.
X-T2 l 23/1,4 l 56/1,2 l Nissin i40
"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig." Albert Einstein

#10 UGE

UGE

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • LocationNorddeutschland

Geschrieben 14. Januar 2017 - 10:33 Uhr

Hier Screenshots aus LR.

Angehängte Dateien


X-T2 l 23/1,4 l 56/1,2 l Nissin i40
"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig." Albert Einstein

#11 nojo

nojo

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2017 - 20:52 Uhr

Super, danke.
Denn werde ich mir lr6 als standalone mal zulegen. Die CC Version lohnt sich nicht, wie ich finde.

#12 UGE

UGE

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • LocationNorddeutschland

Geschrieben 16. Januar 2017 - 21:18 Uhr

Ich habe mit der Abo Variante ein unspezifisches, subjektives Missempfinden. Ich befürchte aber das man dieses Lizenz-Modell bei Adobe forciert und wir über kurz oder lang keine Wahl mehr haben. Außerdem bekommt der User auch mit den Updates nicht mehr alle Funktionen, siehe Dehaze.
X-T2 l 23/1,4 l 56/1,2 l Nissin i40
"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig." Albert Einstein

#13 mjh

mjh

    Too old for punk rock, too young to die …

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.711 Beiträge
  • LocationHamburg

Geschrieben 16. Januar 2017 - 21:28 Uhr

Außerdem bekommt der User auch mit den Updates nicht mehr alle Funktionen, siehe Dehaze.


Was heißt „nicht mehr“? Für neue Funktionen musste man bei Lightroom schon immer zahlen. Die Besonderheit der Abo-Version ist nur, dass man für solche Funktionserweiterungen nicht mehr auf das nächste kostenpflichtige Upgrade warten muss.
Michael J. Hußmann

#14 UGE

UGE

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • LocationNorddeutschland

Geschrieben 16. Januar 2017 - 21:53 Uhr

Schon klar: Kein Pardies ohne Schlange
X-T2 l 23/1,4 l 56/1,2 l Nissin i40
"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig." Albert Einstein


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0