Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Über Nachteile der X-H1 mag ich nichts sagen. Vergleiche habe ich mit Nikon D3s (Die übrigens mit gleichwertigen Objektiv nur 200g schwerer ist) und Sony A7r II gemacht und komme für mich zu dem Schluss, dass die X-H1 genau ihre unter 1000.- wert ist. Wer Fujinon Objektive hat, für den ist die Kamera nun sehr günstig zu haben. Wer neu in ein System einsteigt, denke ich sollte eine andere Fuji nehmen, oder eine neuwertige A7 II etc. Ich werde sie behalten. Ohne Batteriegriff ist sie für mich sehr leicht und gut zu tragen (mit einer Hand) da ich Fujinon Objektive habe ist sie für mich prima. Gruss
  3. hey wolfgang, sensortechnisch habe ich vor kurzem etwas vergleichbares gemacht: die x-t3 verkauft und eine x-pro2 gekauft. grund: die x-t3 war mir zu perfekt, eine maschine. natürliich nicht so krass wie die seelenlosen sonys, aber die tendenz geht (für mich) dahin... ich glaube sensortechnisch war die dritte generation des x-trans-sensors mit 24mp das optimum an bildqualität. aber eine neue kamerageneration braucht halt bei den mp als verkaufsargument immer mehr auflösung. ob das sinnvoll ist bei aps-c ist fraglich. vielleicht hätte man 24 mp behalten sollen, und den autofokus etc. trotzdem verbessern können. aber marketingtechnisch wäre das wahrscheinlich suboptimal. fotografisch sind die 2 mp mehr nicht der rede wert (manche behaupten sogar 16 mp auf aps-c seien das optimum gewesen...)... viele grüße
  4. doch, es gibt schiet Wetter, deswegen aus dem Fenster fotografiert DSCF6166 schiet Wetter by Michael Schneider, auf Flickr T10 XC50-230 {C1-20E, meine erste RAW entwicklung}
  5. X-T2 mit Sigma 100-400 und Fringer
  6. Schau mal unter Rico Pfirstinger am Samstag gegen 21.00 Uhr gab es einen Thread zur DR-Funktion mit anschaulichem Bildmaterial. Auch unter dem Aspekt wenn es gut werden soll. Da sieht man schön was geht.
  7. Today
  8. Musst du mal von leichterem Equipment (Fuji) überzeugen. Das ist sicher ein Schlaraffenland für Fotobegeisterte dort.
  9. Hallo zusammen, der Sommer ist vorbei, der Herbst eigentlich auch und das letzte Treffen nähert sich seinem Halbjahresjubiläum. Gibt es Ideen für einen nächsten Ausflug? Wäre doch nett, sich mal wieder auszutauschen. Gruß Guido
  10. Wahrscheinlich musst Du einfach die -20 hochladen. Neuerdings wird einiges abgefragt beim Registrieren, wenn Du das auch schon machtest, probier einfach wie weit Du kommst. schlimmstenfalls dann den Support kontaktieren. Es gibt jetzt wohl auch für die Testversionen einen Key. Den findest Du, wenn Du bereits einen Account hast, unter Lizenverwalten auf deren Seite. Gruss, lars
  11. Bin mir ziemlich sicher, daß dem genau so ist. Ich denke, das betrifft nicht nur den Fokusalgorithmus, wenn man Fuji IBIS-zu-FujiOIS verwendet. Das System reagiert auf mehrere Weise sensibel. Ich schau mal, ob ich das anhand der H1-Unterlagen belegen kann. Als ich selbst mal auf 'manuell' ablichtete, ruckelte es doch sehr ungewohnt im Sucher. Natürlich konnte ich zudem nicht scharfstellen. Inzwischen bildere ich zu 90% mit Fujinons und 10% Vintage, am Anfang wars fast umgekehrt.
  12. @Tommy43Ja bei mir vor fokosierung auch weiß, welche Farben bei Focus i.o bzw nio?
  13. Ja...das ist mein Fotofreund aus Springfield...und wir waren den ganzen Tag unterwegs...er mit Canon EOS5 M4 + 70-200 F2,8 und noch vielem mehr...und das mit 72 Jahren.
  14. Der/Die rechts im Bild ist aber auch ganz schön bestückt😄
  15. Natürlich gibt es immer Dinge, die man verbessern kann. Ich bin aber mit der H1 super zufrieden. Ich habe auch große Hände trotzdem liegt die Kamera auch ohne BG super in meiner Hand. Am meisten begeistert mich der IBIS. Ich habe am Wochenende ein paar Bilder auf dem Lichterweihnachtsmarkt in Dortmund gemacht. Hier gelangen mir absolut scharfe Bilder mit einer 1/8s Freihand bei eine Iso von 1600. Bilder davon habe ich im Bilderthread eingestellt. Für mich ist die Kamera ein Top Arbeitsgerät und hoffe das Fuji die H-Reihe nicht einstellt.
  16. Sprinkenhof in Hamburg X-H1 16 1.4 f8
  17. ... den Balkonkasten betrachten ... X-T2 mit XF80, f/2.8, 1/4 sec, ISO 200 Bearbeitung mit Capture One 20
  18. Was bitte hat die Belichtungsmessmethode mit dem Autofokus zu tun?
  19. Hallo ! Ich beabsichtige morgen zu meiner XT-3 eine gebrauchte 1 1/2 Jahre alte X-E 3 zu kaufen, weil ich den X-Trans Sensor der XT-.2 vermisse. Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber rein gefühlt war das Rauschverhalten dieses Sensors besser, als bei der XT-3. Wie ist Eure Meinung dazu. Die Kamera sollte um 350,00 Euro zu haben sine. LG Wolfgang
  20. ...und wenn die Kamera aus ist erst recht. Wobei sie erst fokussiert und dann den Auslöser drückt. Wie ein Antippen für AF+MF sieht es nicht aus. Alles wohlgemerkt mit ausgeschalteter Kamera.
  21. Und das 18-55 kostet genau dasselbe🤣
  22. ... bei Schietwetter mit der Kamera aus dem Fenster schauen ... X-T2 mit XF80, f/2.8, 1/13 sec, ISO 800 Bearbeitung mit Capture One 20
  23. Wenn in der Kamera AF+MF auf "an" ist, ist es recht egal, wo der AF-Schalter vorne steht.
  24. Wohl dem der eine Pro mit optischem Sucher hat
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy