Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Past hour
  2. https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation-sonstige/der-ausbruch-war-die-pandemie-vermeidbar-100.html Sehenswerte Doku.
  3. Today
  4. Streng genommen war das schon mit der Pro-1 und der E1 gegeben. F├╝r meine Art zu fotografieren und f├╝r die meisten hier im Forum gezeigten Bilder gilt, dass man sie ebenso gut mit den genannten Kameras h├Ątte machen k├Ânnen. Alles was danach kam, hat nur bestimmte Nischen erschlossen oder dem wenig ge├╝bten Fotografen das Leben erleichtert. Der auch von mir viel kritisierte AF hat sp├Ątestens seit der T2 einigen Forumskollegen gereicht, um tolle und scharfe Actionbilder zu machen. Andere mir bekannte Forumskollegen konnten ihre quirligen Enkelkinder oder Hunde erst nach einem Systemwechsel zu Sony bzw. Nikon gut ablichten. Leider ├Ąndert dieses Wissen nichts daran, dass ich trotzdem gerne mehr Pixel, schnelleren AF und was sonst noch so kommt h├Ątte ­čśÇ. Leider ist es aber auch so, dass Fuji bei allen Kameras, die nach Pro2, E2s und T3 kamen, mir den Spa├č verdorben hat, weil das Nachfolgemodell aus meiner Sicht immer auch mit Verzicht verbunden war. Bei der T4 stand es f├╝r mich auf der Kippe. Nach langem Z├Âgern habe ich mich an eine gebrauchte gewagt. Das Schwenkdisplay ist f├╝r mich genau so schlecht wie bef├╝rchtet. Meine E2 mag ich lieber und am meisten benutze ich die X100V. Da konnte der Verlust des D-Pads gerade eben noch durch das elegante Klappdisplay und das verbesserte Objektiv kompensiert werden ­čśŐ und in der Praxis vermisse ich das D-Pad wenig, den beschrifteten Blitz-Knopf schon. Ich kann mir nicht merken, was ich auf die unbeschrifteten Funktionskn├Âpfe lege, die bei jeder Kamera woanders sind. Nur das D-Pad war bei allen Kameras gleich. Das konnte ich mir einigerma├čen merken. Bei der H1 hatte ich damals den Eindruck, dass Fuji mit ihr DSLR-Fotografen gewinnen wollten. Das ist damals gescheitert, vielleicht weil sie nicht konsequent genug waren. Jetzt gehen sie sozusagen All-In. Vielleicht klappt es. Aber bei mehreren Berichten von ernstzunehmenden Berufsfotografen, keine Youtuber, klang es f├╝r mich so, als seien sie nur wegen der altmodischen Bedienung zu Fuji gekommen und waren dann froh, dass sie keine gravierenden Abstriche bei der Performance machen mussten. Sie haben ├Ąhnlich gute Ergebnisse erzielt wie vorher aber mit mehr Spa├č. Warum sollte ein Vollformat-Fotograf wechseln, wenn Fuji die gleiche Bedienphilosophie, aber weniger Tele- und Spezialobjektive hat? Dass der X-Trans Sensor weniger anf├Ąllig f├╝r Moir├ę ist und ein gef├Ąlligeres Rauschen produziert, das einen Teil der 1,2 Blenden Nachteil des kleineren Sensors kompensiert, ist ja nicht mal f├╝r die meisten hier im Forum ein Argument f├╝r den Sensor. Bleiben haupts├Ąchlich die Kosten. Die Spitzenmodelle der Gro├čen liegen doch deutlich ├╝ber den 2.500ÔéČ der H2 und deren Objektive sind h├Ąufig auch deutlich teurer als vergleichbare von Fuji. Die Bildqualit├Ąt d├╝rfte f├╝r die allermeisten Profis schon seit 16 MP gut genug sein. Wenn der AF jetzt narrensicher ist, k├Ânnte Fuji tats├Ąchlich f├╝r viele Profis das wirtschaftlichere System werden, das zwar nicht besser, f├╝r ihre Kunden aber gut genug ist und dem Fotografen weniger kostet. F├╝r mich war schon die H1 nicht sonderlich interessant und die H2, ob mit PASM oder nicht, auch nicht. Sie, die S10 und vor allem dir GFX 100s signalisieren mir aber, wo Fuji seinen Schwerpunkt f├╝r die Zukunft sieht. Nicht bei meinen W├╝nschen ­čśĽ. Da f├╝hle ich mich ein bisschen wie "Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan. Der Mohr kann gehen" ­čśÇ. Rational betrachtet werde ich in Zukunft weniger Geld f├╝r Fototechnik ausgeben m├╝├čen, kann trotzdem alles fotografieren, was mir vorschwebt, und kann mich mehr um meine Bilder k├╝mmern. Wer will seine Leidenschaft aber schon rational betrachten­čśÇ.
  5. Yesterday
  6. Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Viltrox 13 mm und jpg? Korrigiert die Fuji-Kamera Distortion und die Vignettierung oder bleibt das wie bei RAW Handarbeit? Danke f├╝r eine Info!
  7. Ich finde wirklich, dass die filmerischen Qualit├Ąten bereits sehr gut sind. Du hattest weiter vorne geschrieben, dass du 4k 50P m├Âchtest, aber das bietet doch die T4 z.B. schon. So wie man eine Fotokamera mit dem n├Âtigen Zus├Ątzen aufwerten und sein System ausbauen kann, kann man das mit einer Videokamera auch. Da gibt es eine Reihe n├╝tzliches Zubeh├Âr, dass nur dem Filmer hilft und den Tieraugen AF hat die X-H2 ja nun auch. Wenn man mit einer Systemkamera haupts├Ąchlich filmen m├Âchte, dann wird man bereits auf dem Markt schon sehr f├╝ndig, aber man muss sein Ger├Ąt dann eben erg├Ąnzen mit was wei├č ich f├╝r Dingen, wie Gimbal, Mikro, Videoobjektiven usw. Wird auch alles f├╝r Fuji geboten und dann gibt es ja noch den professionellen Camcorder Markt, der auch eine Reihe an L├Âsungen bereith├Ąlt. Nicht ganz billig, aber da gibt es auch noch Ger├Ąte, vor allem von Canon, die hohe Anspr├╝che erf├╝llen. Wenn man sich Filme anschaut, die mit Systemkameras der neueren Generation oder auch wegen mir guten Camcordern gemacht wurden, dann sieht man doch dass man sich h├Âchstens selbst limitiert, aber da muss man nichts mehr auf die Kameras schieben. Man muss sich nat├╝rlich damit besch├Ąftigen und mit seiner Technik umgehen k├Ânnen. Genauso ist es in der Fotografie. Die einen wollen eine puristische Kamera, die anderen einen Vollautomaten mit 400 Bildern in 10 Sekunden. So eine Pro 3 oder T4 ist irgendwo eine puristische Kamera, zumindest kann man sie sehr puristisch benutzen, wenn man nicht vor jeder Aufnahme zwei Stunden ins Men├╝ geht und Chromeffekte und sonst was einstellen m├Âchte. Man k├Ânnte es aber, wenn man denn wollte. Ich muss ehrlich sagen, dass mich diese bisher durchgesickerten Infos zur X-H2 absolut nicht vom Hocker hauen. Nat├╝rlich muss man da abwarten, was es dann am Ende ist, aber bisher hat dieses Ger├Ąt ja nur mein Interesse geweckt, weil es die neue Fuji ist. Der Rest hat mich mehr abgeschreckt als gefreut, weil es mit jeder neuen Info immer mehr zu etwas wurde, was ich gerade nicht wollte. Die Zeit wird zeigen, ob sich diese Kamera verkaufen wird und wie sinnvoll es war nur die eine zu pr├Ąsentieren, in dem Wissen, dass noch was vielleicht besseres kommt. Wie es aussieht haben sich ja auch schon Fans gefunden, ich jedenfalls geh├Âre nicht dazu.
  8. Pro 3, E-3/E-4, T3/T4, X100V......Was spricht gegen die Zfc?
  9. Man sollte es mal mit einer abgespeckten X-S10 versuchen. Ich k├Ânnte mir denken, dass es mehr Interessenten g├Ąbe, als sich Fuji das vorstellt. Und wenn sich das dann auch noch auf die Preisgestaltung auswirken w├╝rde, w├Ąre so eine Kamera m├Âglicherweise sogar ein Verkaufsschlager. Gustav
  10. J.V.

    M O (h) N T A G

    Leider ein Problem unserer Zeit. Ich kenne immer mehr Leute, die den Ort ihrer Aufnahmen nicht mehr angeben. Dann halte ich am Mittwoch auf dem Nachhauseweg mal die Augen offen ­čśë
  11. Den berechtigten Einw├Ąnden von @Tommy43 folgend w├Ąre meine Empfehlung an Dich die X-Pro 3 Vergleich mit der D 750 bei Camerasize.com Kompakt genug? Freundliche Gr├╝├če, Peter.
  12. Das ist definitiv nicht so, welche Kameras sind das Deiner Meinung nach? Bitte richtig lesen, es geht nicht um hochwertige Kameras, es geht um Eigenst├Ąndigkeit und einfache und gut funktionierende Technik, die uns nicht im Stich l├Ąsst. Filmer finden woanders sehr gute Alternativen, richtige Filmkameras. Dieses "All in One" empfinde ich als ein Relikt aus alten Tagen. Diese Meinung ist meine Meinung und die darf ich haben. Noch ist Fuji einigerma├čen attraktiv, aber beim Rest sieht man doch wohin es geht....08/15. Es gibt aber noch gen├╝gend Pixelgl├Ąubige, die den Herstellern suggerieren, dass mehr Pixel und noch schnellere Kameras das Leben sch├Âner machen. Ja man kann nat├╝rlich mit den Kameras fotografieren, aber ich sehe beim Rudelschie├čen viele gesenkte K├Âpfe, die "L├Âsungen" im Men├╝ ihrer Kameras suchen. Sorry, das ist der falsche Weg. Das ist nicht mein Weg. Mehr Kamera macht nicht bessere Fotos. Wer die Motive nicht sieht, empfindet, kann, egal welche Kamera in der Hand haben, es kann nichts werden. Die Kamera zeichnet nur auf was der/die hinter der Kamera sieht .....oder nicht. Hier geht es ├╝brigens um Fotografie und nicht um┬┤s Filmen. Ich habe in der letzten Zeit dar├╝ber viel nachgedacht, weil ich denke, dass ich die falsche Ausr├╝stung habe und Fuji nicht mehr liefert was f├╝r mich passt....daher verkaufe ich auch bereits ├ťberfl├╝ssiges. Eine Meinung, die nat├╝rlich nur f├╝r mich passt und nicht allgemeing├╝ltig ist.
  13. Ich habe die X-E4 und die X100V verkauft. Die erste, weil die Bedienung nicht mehr fujilike ist. Die X100V, weil ich doch eine Kamera mit Wechselobjektiv wollte. Meine kompakte Fuji ist jetzt die T-30II. Mit wechselweise dem XF23 2.0, XF 27 2.8, XF50 2.0 und dem 18-55 2.8-4.0. Nicht so superstylish wie die beiden ÔÇ×H├╝bschenÔÇť. Aber sehr viel organischer zu bedienen. Eine Fuji eben.
  14. Nach der vorhergehenden Abstimmung fielen die meisten Stimmen auf den 1. Juli: ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Der n├Ąchste Stuttgarter Fuji Stammtisch findet im Forum3 Stuttgart am Freitag, den 1. Juli statt Beginn: ab 19.00 Uhr Teilnehmer bislang: # PrimaFoto/Clemens + # Ernsto - # Ankev/Anke + # asaerdna/Andreas + # Fetzenberger/Dieter + # Oldhusky + # DeLuX/Detlef + ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ --> Bei euren weiteren Antworten bitte den Text zwischen den beiden Linien kopieren (nicht zitieren) und euren Namen hinzuf├╝gen. Danke. + = Teilnahme - = Absage Bitte bis sp├Ątestens 23. Juni eintragen. F├╝r alle Neuen Fujifreundinnen und -Freunde, die gerne dabei sein m├Âchten, einfach mit eurem Nick-/Vornamen eintragen, wie oben. Wer nicht weiss, wo das Forum3 ist: Forum3 Gymnasiumstra├če 21 70173 Stuttgart-Mitte Ecke Theodor-Heuss-Stra├če N├Ąhe S-Bahn Haltstelle Stadtmitte
  15. Der Unterschied zw. Fassade und Autos spricht B├Ąnde...
  16. Wei├čt du eigentlich, was du mit den Fotos von Tbilisi(?) bei allen anderen hier eigentlich ausl├Âst...? Fernweh! ­čĹŹ
  17. Ja, leider. Eben der falsche Weg. X-Pro ist definitiv nicht puristisch.
  18. Ich besitze die X100V und habe noch die T2 und die S10. Grunds├Ątzlich gibt es einen entscheidenden Punkt: Ausbauf├Ąhigkeit. Mit der V hast Du eben nur eine Brennweite zur Verf├╝gung, die Du bei Bedarf noch mit den beiden Konvertern WCL (wird wohl gerne genommen) und TCL (von vielen als zu gro├č empfunden) im Prinzip erweitern kannst, dann ist aber Schlu├č. Entscheidest Du Dich f├╝r die E4 hast Du f├╝r die Zukunft viel mehr Ausbaum├Âglichkeiten. Andere wichtige Unterschiede u.a. sind OVF, Zentralverschlu├č und Blitzsynchronisation bei der V. F├╝r mich war und ist die X100 Serie ein Objekt der Begierde (hatte schon die X100 und die S), aber sie nur alleine zu haben w├Ąre mir letztendlich zu wenig (Meine kleine Fototasche -Tenba DNA 8 - mit S10 oder T2 und XF16 2.8, XF 27 und/oder XF 35 2.0 und XF 50 2.0 macht schon ziemlich Spa├č). Andererseits hatte ich einmal in einem Urlaub nur eine X100 dabei, das war sehr entspannend. Aber es gibt eben fotografische Themen, bei denen ich gerne andere Brennweiten verwenden m├Âchte. Zu bedenken ist auch der Brennweitenunterschied: 23 vs 27, was gibt Dir mehr Flexibilit├Ąt?
  19. Interessanterweise f├Ąrbt RawTherapee die Sonne etwas gelb ein, wenn als Highlight Reconstruction die Methode Colour Propagation gew├Ąhlt wird.
  20. hier sind nur analoge unterwegs. Habe dort selber mit dem Kauf und Verkauf gute Erfahrungen gemacht: Analoge Photo Gruppe e.V. https://aphog.com/forum/ oder auch hier treiben sich einige Analogiker herum: DSLR Forum https://www.dslr-forum.de
  21. Und noch diese Nachtstimmung auf der Quaibr├╝cke ├╝ber der Limmat: 1/100, F 2, ISO 1000, gecropt:
  22. snow

    M O (h) N T A G

    poppy flower T1 + XC 16-50 (50mm)
  23. Sch├Âne Aussicht (auf dem Gro├čm├╝nsterturm): 1/100, F 8, ISO 320, gecropt:
  24. Das erkl├Ąrt dann die Nahaufnahme. Denn so eine Naheinstellgrenze hat das 27er nicht.
  1. Load more activity
├Ś
├Ś
  • Create New...