Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Das passiert schon mal Anfängern, nur den Mut nicht aufgeben. Sind tolle und schöne Kameras, die auch einiges können. Genau dieses Hebelchen ist es, der die kleinen Fujis dann, stoisch und bockig macht. Hier die Bedienung vom Vorgängermodell in Deutsch: https://bedienungsanleitung-deutsch.de/fujifilm-x-t100 (auch Videos im Link!) Dufte, das Dir Crischi so schnell helfen konnte. Willkommen im Fujilager.
  3. Das kann / darf ich als damaliger Philips-Azubi doch so nicht stehen lassen 😉 . Seinerzeit (Ende 70er) gab es bei Philips für fast alle gängigen Cassetten-Recorder und Bandmaschinen eine A/W-Kopf-Serie (in schwarzem Gehäuse, deutlich teurer, Name entfallen) die eine erheblich höherer Standfestigkeit bei gleichzeitig besserem Frequenzgang bot - entsprechendes Bandmaterial vorausgesetzt. Und ja, damals konnte ich den Unterschied bezüglich des Frequenzganges noch hören 🙂 . Dies wurden übrigens gerne in Geräten eingebaut (u.a. Cassetten-Wechsler), welche für "Hintergrundmusik" in Kneipen und Restaurants liefen. Ich bevorzugte damals übrigens TDK, auch weil sich die Verschmutzungen bzw. Ablagerungen an Köpfen und Andruckrollen in Grenzen hielt. Hach, das waren noch Zeiten... Ups, das sagen doch nur immer die Alten - duck und wech...
  4. Today
  5. Du hast ja auch noch massig Zeit ... Meine erste SLR - die Fujica AX-3 mit 55/1,6 - hat mich damals Anfang der 1980er auch 600DM gekostet.
  6. Auch kein Problem, Sascha ... Hauptsache Spaß an der Fotografie ! Mir war und ist das Voll-/Kleinbild-Format zu teuer, auch wenn es um gute Objektive geht. Da war Fuji für mich die beste Entscheidung. Aber wer weiß - vielleicht kommt irgendwann eine EOS-R5/6 dazu, weil ich ja noch ein paar alte EF-Linsen (24-85/3,5-4,5 USM + 70-200 4,0 Schiebezoom) und das Sigma 150-600 habe. Man(n) soll nie nie sagen 😁!
  7. In der Tat abhängig von der Fokusdistanz und mit Filter deutlich tolerabler.
  8. https://www.profifoto.de/profifoto-tv/2020/08/07/warum-ein-gutes-objektiv-wichtiger-ist-als-eine-gute-kamera-der-grundlagenkurs/?mc_cid=cdd7831498&mc_eid=cf5d60632f
  9. Ganz sicher? Die Kamera macht die Geräusche?😉 Gustav
  10. Tja, seine Träume muss man halt anpassen , Prioritäten setzen und Leica kann ja auch ein Traum bleiben, weil die Fujis sind schon ziemlich gut, die sollte man erstmal ausreizen. Ich muss auf meine Teile auch immer noch sparen, da war die X-Pro3 für mich auch schon wirklich Ende der Fahnenstange. Jetzt bin ich richtig happy und nutze jede Gelegenheit was auszuprobieren, Fotos zumachen. Beim Jobben, bekommt man oft ja auch schon so manches mit und merkt was einem Spass macht und was man besser nie wieder tun will, lernt Leute kennen ... ist nie verkehrt Erfahrungen zu machen.
  11. Time Left: 20 days and 22 hours

    • Verkauf
    • Gebraucht

    Verkaufe hier eine sehr gute erhaltene, wenig gebrauchte Fujifilm X-H1 mit OVP und sämtlichem original Zubehör.Insgesamt 5 Akkus (3xFujifilm 2x Pantona) und eine USB Dual-Ladestation von Pantona lege ich dazu. Mehr Bilder gerne auf Nachfrage. Ich bin Erstbesitzer.Bei der X-H1 ist ein auslesen der getätigten Aufnahmen/Auslösungen nicht möglich.Die Kamera wurde selten genutzt, geschätzt (großzügig) unter 5.000 Auslösungen.Auf Wunsch ist das xf18-55mm zusätzlich (Preis kann dann geklärt werden) dabei.Rechnung (Februar 2018, kein Grauimport) vorhanden.Technisch und optisch in einwandfreiem und voll funktionsfähigem Zustand da immer gepflegt und wenig benutzt. Keinerlei Macken. Normale Gebrauchsspuren.Am liebsten an Abholer in Berlin.So kann man sich von dem beschriebenen Zustand am besten überzeugen.Versand möglich. Ich bin ein privater Verkäufer. Die Ware wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft. Der Ausschluss gilt nicht für Schadenersatzansprüche aus grob fahrlässiger bzw. vorsätzlicher Verletzung von Pflichten des Verkäufers sowie für jede Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit

    649.00 EUR

    Berlin - DE

  12. 23, 80, 120 - da sind wir auf einer Linie. Im Mittelfeld habe ich aber das 32-64 und das 50er. Das 45er und 63er habe ich verkauft. Das 32-64 möchte ich nicht missen. Ob Stadt, Landschaft oder Portrait mit Einbeziehung der Umgebung, die Zoom-Linse ist super. Das 50er ist schön kompakt für den kleinen Spaziergang und das 120er sehr vielseitig, ob Portrait oder Makro.
  13. So kennen ihn wahrscheinlich nur wenige.
  14. Hatte die Software auch eine Weile, dann wieder gelöscht. Dieses Gummibärchenprogramm überreißt maßlos sämtliche Regler. 😒
  15. Schöne Kamera, hatte ich auch jahrelang als "Arbeitsgaul". 🤘
  16. liebe alle, jetzt hat es mich offenbar auch erwischt. ich wunderte mich zuletzt, warum die akkus meiner 100v immer so schnell leer waren. jetzt weiß ich warum: wenn ich den off-schalter betätige, reicht eine winzige berührung am zuständigen rädchen (auch weiter in richtung off), dass sich die kamera einschaltet und dem gehör nach dauernd versucht zu fokussieren. hat das jemand von euch auch? bleibt wohl nur, die kamera einzuschicken, oder? korrektur: sie fokussiert jetzt nur einmal, fährt also offenbar in unendlich-stellung zum start. aber die grün/rot led blinkt ausdauernd, solange, bis man die speicherkarte rausnimmt grüße aus salzburg harald
  17. X-Pro3 + Zeiss Opton Sonnar 1,5/50mm Gustav
  18. Ich tendiere immer mehr dazu. Die Hardware der aktuellen Reihe taugt dazu. Eine Variante in klein mit optimaler Kühlung und unbegrenzter Aufnahmedauer... Wobei das mit IBIS und externem UHD-Recording die midclass price range nicht treffen würde. Was aber eine weitere Variante ähnlich E3 oder T30, aber doch anders, sinnvolles bieten soll, gibt meine Phantasie gerade nicht her. Vielleicht ist auch das Gerücht nix wert. Von einem Body ohne Sucher halte ich jedenfalls gar nichts, die E3 war ja schon so klein wie eine M1. Da kommt besser in ein E3-Gehäuse der 26MP all inclusive rein, dazu das X100V-Klappdisplay und ich bestelle sie am Erscheinungstag sofort.
  19. Hi Jürgen, ich habe die Anzeige gelesen. Ist es die Vernunft des Alters oder traust du es dir nicht mehr zu? Mann, ich weiß auch nicht, wie lange das bei mir noch so klappt mit meinen bald 60 Lenzen. Heute bin ich zum ersten Mal mit Jethelm auf der Tuono unterwegs gewesen. Das verlangsamt ein wenig. - Jüngst habe ich einen 17 Jahre alten 500er Roller (Aprilia) mit 16'-Rädern angeschafft für den Nahverkehr in und um Frankfurt. Ja, ich weiß... Trotzdem: Das Ding macht wirklich Spaß und ist äußerst praktisch. Das hätte ich so nicht geglaubt. Überleg dir das mit dem Aufhören noch mal. Schöne Grüße Tom
  20. Die von Fuji in Aussicht gestellten Updates oder Upgrades der Firmware für T3 und Pro3 kommen meines Erachtens erst, wenn genügend T4 verkauft worden sind. Sonst wären ja weniger Unterscheidungsmerkmale vorhanden, die dann evtl. den Einen oder Anderen vom Kauf der T4 abhalten würden, weil die Pro3 oder T3 auch ausreicht ...
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!