Jump to content

Fuji X-T2 / Fuji X-T20

Diskussionen rund um die Fuji X-T2 und Fuji X-T20


1,172 topics in this forum

    • 17 replies
    • 559 views
  1. Erster Job mit X-T2

    • 23 replies
    • 657 views
  2. Patona Akku 1 2 3 4 17

    • 402 replies
    • 48.2k views
    • 28 replies
    • 1.2k views
    • 4 replies
    • 762 views
    • 35 replies
    • 1.6k views
    • 11 replies
    • 1k views
    • 5 replies
    • 1.2k views
    • 2 replies
    • 957 views
    • 2 replies
    • 804 views
    • 5 replies
    • 1.2k views
    • 2 replies
    • 771 views
    • 2 replies
    • 885 views
    • 3 replies
    • 847 views
    • 3 replies
    • 872 views
    • 1 reply
    • 880 views
    • 2 replies
    • 1.3k views
    • 8 replies
    • 2.2k views
    • 1 reply
    • 2k views
    • 4 replies
    • 869 views
  3. Tethered

    • 1 reply
    • 814 views
    • 1 reply
    • 1.2k views
  4. Af Adapter

    • 1 reply
    • 797 views
    • 4 replies
    • 1.1k views
    • 50 replies
    • 7k views
  • Beiträge

    • Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

      Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

    • Ja, aber er meint vermutlich den Berg im Bild (= Ifen) und nicht den, auf dem er steht (= Nebelhorn).
    • @bjx30 Hab es eben mal mit meiner X-T5 getestet: 4:2:2 H256 Codec (.mov) mit 360Mbit. Sowohl LongGOP als auch All-Intra werden hier flüssig und problemlos abgespielt.   Als Player nutze ich MPC-HC per K-Lite Codec Pack auf Windows 11. https://codecguide.com/download_kl.htm Ich nutze das Standard Paket, kommt vorkonfiguriert und läuft bestens. AMD Ryzen 5900X + AMD Radeon RX 6700 XT OC Die CPU langweilt sich bei +/- 20% Auslastung, die GPU bei 2%. Abgespielt wird von einer Transcend SSD mit 4TB (TLC).   VLC kommt hier niemals auf den Rechner aus von dir genannten Gründen und eigener Erfahrung bei Freunden und Bekannten etc., aber das sieht jeder anders. Den HEVC Codec für Windows hab ich installiert, jedoch lassen sich die Videos dennoch nicht mit dem Windows-eigenen Player öffnen. Ich denke, dass diese spezielle Codec-Konstellation einfach nicht unterstützt wird. "Einfachere" HEVC Dateien werden nämlich problemlos mit dem Windows Player abgespielt. Bezüglich Davinci Resolve: Die Free Version unterstützt 4:2:2 nur mit 8 Bit, die Fuji liefert hier aber nur 10 Bit.   
×
×
  • Create New...