Jump to content

Fuji X-H1

Diskussionen rund um die Profikamera Fuji X-H1 mit IBIS

185 Themen in diesem Forum

    • 155 Antworten
    • 8.539 Aufrufe
  1. Probleme mit X-H1

    • 29 Antworten
    • 1.881 Aufrufe
  2. Bilder X-H1

    • 790 Antworten
    • 68.135 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 49 Aufrufe
  3. Geräusch H1

    • 6 Antworten
    • 275 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 695 Aufrufe
  4. X-H1 und Lightroom 6

    • 93 Antworten
    • 6.500 Aufrufe
  5. X-H1 Filmqualität ist sehr schlecht..Hilfe

    • 30 Antworten
    • 1.714 Aufrufe
    • 1.676 Antworten
    • 117.074 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 240 Aufrufe
    • 47 Antworten
    • 1.851 Aufrufe
    • 116 Antworten
    • 6.616 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 390 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 322 Aufrufe
    • 124 Antworten
    • 6.801 Aufrufe
    • 59 Antworten
    • 4.704 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 288 Aufrufe
  6. X-H1 IS Modus

    • 1 Antwort
    • 284 Aufrufe
  7. Reset Problem!

    • 24 Antworten
    • 2.250 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 381 Aufrufe
    • 228 Antworten
    • 13.387 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 446 Aufrufe
  8. Fragen

    • 9 Antworten
    • 542 Aufrufe
    • 53 Antworten
    • 4.836 Aufrufe
  9. Abnutzung (Lack) X-H1

    • 50 Antworten
    • 2.722 Aufrufe
  • Beiträge

    • Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. RoteMischmaschine by Kurt, auf Flickr
    • Mobiler Supermarkt. iPhone 8plus Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content.
    • Das will ich nicht hoffen, glaube es aber auch nicht. Von meinem Gefühl her, werden da längst überfällige Preisanpassungen vorgenommen. Ich habe meine X-E2 in 2015 auch schon mit Kitlinse für 699€ erworben. War da zwar auch eher ein gutes Angebot als der Standard, aber auch damals kein fatales Signal, sondern eine marktgerechte Anpassung. Im Falle der H1 war der Zeitpunkt der Vorstellung im Bezug auf die kommende T3 sicher suboptimal, dann kommen plötzlich noch viel mehr Mitbewerber mit ernstzunehmenden Angeboten (zumal mit dem verkaufsfördernden "Vollformat" Argument) und man kann sich vorstellen, dass die Verkäufe der H1 zu dem doch recht ambitioniert angesetzten Preis  von 1899€ massiv eingebrochen sind. Ob Fujifilm sich nun damit einen Gefallen getan hat die Kamera so stark zu reduzieren bezweifle ich allerdings. Ich hätte eine Preispositionierung auf Augenhöhe mit der T3 für passend empfunden (vielleicht in der ein oder anderen Kitoption einen Tick darunter und dem früheren Erscheinungsdatum und der älteren Generation Rechnung zu tragen. Für späte Käufer sind jetzt aber geradezu paradiesische Zeiten angebrochen. Wenn ich jetzt allerdings scharf auf eine Pro2 wäre, würde ich die bei dem derzeitigen Preisniveau nur gebraucht in Betracht ziehen. Zu groß wäre meine Sorge das sie eine Woche später für 600€ weniger im Regal steht. Das ist für den Hersteller sicher auch eine blöde Situation, aber irgendwie auch selbst gewähltes Schicksal.
    • Dieses kleine Etwas habe ich auch. Die Bedienung und der Sucher sind eine Plage, aber über die Bildqualität gibt es wenig zu meckern. Eine zum wirklich immer dabei haben.  Gruß 
    • Wahrscheinlich müsste mal jemand eine Einladung schreiben...  Gruß 
×