Close
Bei der Fuji X100 kann im Rahmen der Auto-ISO-Funktionalität nicht nur die Obergrenze der ISO-Empfindlichkeit definiert werden, sondern auch die Untergrenze. Wäre die Auto-ISO-Funktion aus der gleichen Liste auszuwählen, hätte man nur die Option zwischen Auto-ISO oder einer fest eingestellten Empfindlichkeit.

So aber verwendet die Fuji X100 die aktuell eingestellte Empfindlichkeit als Untergrenze und versucht zunächst immer mit diesem eingestellten ISO Wert die Belichtung auszuführen. Sollte dabei die im Auto-ISO-Menü definierte Belichtungszeit überschritten werden, so wird der ISO-Wert solange erhöht, bis die gewählte Zeit-/Blendenkombination eine Belichtung mit der vordefinierten (oder einer kürzeren) Belichtungszeit ermöglicht.

About The Author

Jens Michael Schuh lebt in Bochum und ist selbständiger Informatiker und Inhaber von TryTec! Microsystems, einem Apple-Systemhaus. Er betreibt zusammen mit Andreas Jürgensen das Systemkamera-Forum und das Fuji X Forum.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>