Close

Einige Händler zeigen die Fuji X100 mittlerweile als auslaufend an und bei Amazon wurde die [aff id=“fujix100″] im Preis gesenkt. Das lässt Raum für Spekulationen offen…

Ein Nachfolger zur photokina?

Fujifilm selbst hält sich ja gewöhnlich für bedeckt, wenn es darum geht neue Produkte vorzeitig anzukündigen. Auch die Gerüchteküche im Fujifilm-Umfeld tut sich schwer damit echte Neuigkeiten zu zukünftigen Produkten herauszufinden. Aktuell gibt es aber deutliche Hinweise darauf, dass die Fuji X100 das Ende des Produktzyklus’ erreicht hat. Bei Amazon wurde der Preis für die Fuji X100 gesenkt (aktuell 925,- €) und einige internationale Händler haben die Fuji X100 bereits als auslaufend gekennzeichnet.

Die Fuji X100 wurde vor knapp zwei Jahren der Öffenlichtkeit zum ersten mal auf der photokina in Köln präsentiert. Angesichts der aktuellen Hinweise und des „Alters“ der Kamera, kann man nun mit einem Nachfolger in Form einer Fuji X200 rechnen.

Die Fuji X200?

Wie könnte der Nachfolger aussehen? Im Prinzip gehen wird davon aus, dass sich die Kamera im Äusseren kaum vom Vorgänger unterscheiden wird. Warum sollte Fujifilm das Erscheinungsbild eines Erfolgsmodells auch ändern? Vielmehr ist zu erwarten, dass sich die inneren Werte einer Anpassung an den aktuellen Stand der Technik erfreuen werden:

Dazu gehört vielleicht ein neuer Sensor und ein schnellerer Autofokus. Als Bildsensor bietet sich durchaus der X-Trans-Sensor aus der Fuji X-Pro1 an. Fuji X100-Besitzer sind vom aktuellen 12MP-Sensor ja durchaus von der Rauschfreiheit bis in höhere ISO-Regionen durchaus verwöhnt und würden mit dem 16MP X-Trans-Sesnor aus der X-Pro1 trotz der höheren Auflösung keine Abstriche bei der Rauschfreiheit hinnehmen müssen.

Oder eine Fuji X-Pro100 / Fuji X-Pro200…?

Auf der anderen Seite könnte Fujifilm aber auch den Nachfolger als ein kleineres Modell des X-Pro-Systems, also mit Wechselobjektiven, anbieten. Seit längerem ist klar, dass Fujifilm ja nicht nur das XF-Objektiv-Programm zur Fuji X-Pro1 deutlich ausbauen wird, sondern dass auch noch weitere Kameras neben der X-Pro1 erscheinen sollen. In diese Lücke würde auch ein Nachfolger der X100 passen, so eine Art Fuji X-Pro100 oder Fuji X-Pro200. Letztendlich fehlt dann nur noch die klassische 35mm Brennweite (in Bezug auf den Bildwinkel), die nicht unerheblich Freunde unter den X100-Besitzern hat. In diesem Zusammenhang wird ja Anfang 2013 eine entsprechende 23mm Festbrennweite (35mm KB) erscheinen. Und es kann schon gut seit, dass Fujifilm den Nachfolger zur photokina ankündigt, der dann Anfang 2013 lieferbar sein wird, passend zum 23mm-Objektiv.

Sofern nicht irgendwelche Gerüchteseiten neue Informationen ausgraben, müssen wir leider aber noch knapp zwei Monate warten. In jedem Fall dürfte aber klar sein, dass Fujifilm uns in diesem Segment mit einer interessanten Kamera überraschen wird.

Links

» Die Fuji X100 zum vergünstigten Preis bei Amazon – hier klicken

» Fuji discontinues x100 – hier klicken

 

Die erfolgreiche Fuji X-Klasse:

About The Author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>