Close

Fujifilm hat das Fujinon XF 3,5-5,6/18-135 mm R LM OIS WR nun offiziell vorgestellt. Es kommt im Juli 2014 für 799 Euro in den Handel.

Die Objektivkonstruktion enthält 16 Elementen in 12 Gruppen, darunter vier asphärische und zwei ED-Linsen.

Vielseitiger Brennweitenbereich und schneller Autofokus

Fujinon XF 18-135
@Fujifilm

Das 18-135 mm kann mit einer Kleinbild-äquivalenten Brennweite von 27-206 mm aufwarten und deckt so den Weitwinkel und Telebereich ab. Es hat eine maximale Blendenöffnung von 1:3.5-5.6.

Die automatische Scharfstellung erfolgt über ein innen liegendes Fokussiersystem mit Linearmotor-Technologie – diese soll geringe Betriebsgeräusche bei Videoaufnahmen gewährleisten. Für die Bildstabilisierung sorgt ein neuer hochpräziser „Gyro“-Sensor, der in Kombination mit einem speziellen Algorithmus perfekte Schärfe sicherstellt.

Das Objektiv soll mit Systemkameras der X-Serie, die über einen Phasen-Autofokus verfügen, sehr schnell fokussieren (max. 0,10 Sekunden).

FUJINON XF 18-135mm: Spritzwasser- und staubgeschützt

Das FUJINON XF 18-135mm ist an 20 Stellen abgedichtet und so gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

Details zu allen Fuji X-Objektiven gibt es hier in unserer Systemkamera-Datenbank.

Eckdaten und Bilder des Objektivs

Objektiv FUJINON XF18-135mm F3.5-5.6 R LM OIS WR
Optischer Aufbau 16 Elemente in 12 Gruppen (4 asphärische Elemente and 2 ED-Linsen)
Brennweite 18-135mm
(KB-äquivalent: 27-206mm)
Bildwinkel 76,5° – 12°
Größte Blende 3,5-5,6
Kleinste Blende 22
Anzahl Blendenlamellen 7 (annähernd runde Blendenöffnung)
Blendenstufen 1/3 EV (17 Stufen)
Fokusbereich Normal: 0,6m~∞
Macro: 0,45m~∞
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,27x
Maximaler Durchmesser x Länge ø 75,77mm x L 97,8mm (Weitwinkel) / 158mm (Tele)
Gewicht (ohne Objektivdeckel und Sonnenblende) 490g
Filterdurchmesser ø 67mm

Hier ist die komplette Pressemitteilung von Fuji:

FUJINON XF18-135mm F3.5-5.6 R LM OIS WR – FUJIFILM präsentiert erstes wettergeschütztes XF-Objektiv

Kleve, 16. Juni 2014. Mit dem neuen FUJINON „XF18-135mm F3.5-5.6 R LM OIS WR“ erweitert FUJIFILM das Angebot an XF-Objektiven für die Systemkameras der X-Serie um ein wettergeschütztes Zoomobjektiv.

Das FUJINON XF18-135mm deckt einen Brennweitenbereich von 27-206mm (äquivalent zu KB) ab. Durch die effektive Bildstabilisierung des Objektivs gewinnt man bis zu fünf Blendenstufen, um Bewegungen der Kamera auszugleichen und unscharfe Aufnahmen zu vermeiden. Das Objektiv ist an mehr als 20 Stellen abgedichtet und dadurch sowohl spritzwasser- als auch staubgeschützt. Das FUJINON XF18-135mm wird ab Juli 2014 im Handel verfügbar sein.

Ein echtes Allround-Objektiv
Das neue FUJINON XF18-135mm ist durch seinen Brennweitenbereich von 27 bis 206mm (äquivalent zu KB) für ein Vielzahl von Motiven hervorragend geeignet. Dies reicht vom Weitwinkel von 27mm für beeindruckende Landschafts- oder Architekturaufnahmen bis hin zum Telebereich von 206mm für erstklassige Sportaufnahmen und Porträts. Um die höchstmögliche Schärfe und ein Maximum an Kontrast vom Weitwinkel bis zum Telebereich zu erzielen, wird beim FUJINON XF18-135mm hochwertiges Glas inklusive vier asphärischer Linsen und zwei ED-Linsen eingesetzt. Die spezielle HT-EBC-Beschichtung minimiert zudem Oberflächenreflexionen.

Schneller Autofokus
Das FUJINON XF18-135mm verfügt über eine Innenfokussierung, die eine leichte Fokuslinse und einen Linearmotor verwendet. Wird das neue FUJINON XF-Objektiv mit einer Systemkamera der X-Serie*1 kombiniert, die über einen Phasen-Autofokus verfügt, wird ein sehr schneller Autofokus (max. 0,10 Sekunden) erreicht.

Die Linearmotor-Technologie, die direkt die Fokuslinse bewegt, ist sehr leise und sorgt für geringe Betriebsgeräusche bei der Aufnahme von Videos.

*1 Im Juni 2014 „FUJIFILM X-T1“ und „FUJIFILM X-E2“

Bildstabilisator setzt weltweit Maßstäbe
Die Bildstabilisierung des FUJINON XF18-135mm, durch die man bis zu fünf Blendenstufen gewinnt, setzt weltweit Maßstäbe. Der neue, hochpräzise Gyro-Sensor im Objektiv verwendet Quartz-Oszillatoren, um Bewegungen vom hohen bis zum niedrigen Frequenzbereich exakt zu erkennen. Außerdem wurde ein Algorithmus entwickelt, der exakt Unschärfe im erkannten Signal ermittelt. Die Korrekturleistung wurde bei langen Verschlusszeiten verdoppelt. Somit sind Aufnahmen ohne Stativ problemlos möglich.

Wetter- und staubgeschützt
Das FUJINON XF18-135mm ist an 20 Stellen abgedichtet und dadurch gegen Spritzwasser sowie Staub geschützt. Damit ist das Objektiv die optimale Kombination zur FUJIFILM X-T1 und deren Batteriegriff VG-XT1, die beide ebenfalls wetter- und staubgeschützt sind.

Bei konventionellen, abgedichteten Zoomobjektiven kann es dazu kommen, dass die Luft im Inneren des Objektivs beim Zoomen nicht entweichen kann. Dies führt zu Problemen beim Zoomen. Um dies zu vermeiden, ist im Innern des Objektivtubus des FUJINON XF18-135mm ein Belüftungssystem eingebaut, das die Luft kontrolliert abführt. Dadurch ist jederzeit ein komfortables Zoomen möglich.

Die Kombination aus FUJIFILM X-T1 und FUJINON XF18-135mm wiegt lediglich 930 Gramm und bietet Fotografen ein attraktives Gesamtpaket für eine Vielzahl an fotografischen Einsatzmöglichkeiten.

FUJINON XF18-135mm F3.5-5.6 R LM OIS WR
UVP: 799,- Euro
Verfügbar: ab Juli 2014

 

About The Author

Leon Baumgardt ist studierter Photoingenieur und leidenschaftlicher Hobbyfotograf. Er ist Redakteur für das Systemkamera-, Fuji- und das Leica-Blog.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>