Close

mcex-16_mcex-11Fuji stellt zwei neue Makro-Zwischenringe für das Fuji X System vor. Die Makro- Zwischenringe MCEX-11 und MCEX-16 verlängern den Auszug von Fuji X Objektiven um 11 bzw. 16mm und ermöglichen so geringere Motivdistanzen und größere Abbildungsmaßstäbe. Sie übertragen den Autofokus und lassen sich mit nahezu allen Fuji X Objektiven nutzen, Details ergeben sich aus der unten angeführten Tabelle.

Die Adapter werden ab Mitte Dezember 2014 in den Handel kommen, beide kosten jeweils 89 € (UVP) und sind nur in schwarz zu haben.

tabelle-makro-zwischenringe

Die Makro-Zwischenringe MCEX-11 und MCEX-16 von FUJIFILM für Objektive mit X-Bajonett

Kleve, 20. November 2014. FUJIFILM stellt zwei neue Makro-Zwischenringe vor, die speziell für FUJINON Objektive mit X-Bajonett entwickelt wurden. Die Makro- Zwischenringe MCEX-11 und MCEX-16 werden ab Mitte Dezember 2014 verfügbar sein.
Die Makro-Zwischenringe werden zwischen Objektiv und Kameragehäuse angebracht und vergrößern dadurch den Abstand von den Objektivelementen zum Sensor. Somit ist es möglich, bei Makroaufnahmen noch näher an das Motiv heranzugehen.

Zwei Modelle verfügbar: 11mm und 16mm

Zwei Makro-Zwischenringe mit unterschiedlicher Vergrößerung sind verfügbar: MCEX-11 und MCEX-16.

Elektronische Kontakte ermöglichen die Aufnahme mit AF und AE

Elektronische Kontakte übermitteln automatisch Informationen zwischen den FUJINON Objektiven mit X-Bajonett und den FUJIFILM Kameras der X-Serie. Somit können der Autofokus und die Blende weiterhin vollständig genutzt werden.

Speziell abgestimmt auf XF-Objektive und Kameras der X-Serie

Die beiden Makro-Zwischenringe sind aus solidem Metall und hochpräzise gefertigt. Sie sind optimal abgestimmt auf die FUJINON XF-/XC-Objektive und die spiegellosen Systemkameras der FUJIFILM X-Serie.

Maximale Vergrößerung durch die Makro-Zwischenringe

Die folgende Tabelle beschreibt die Aufnahmedistanz, d.h. den Abstand von der Oberseite des Objektivs zum Motiv, von allen aktuellen FUJINON Objektiven mit X- Bajonett mit und ohne Makro-Zwischenring. Einige Objektive sind nicht kompatibel mit den Zwischenringen. Diese sind in der Tabelle durch graue Kästchen gekennzeichnet.

 

About The Author

1 Comment

  1. Hurra, endlich!

    3 Fragen:

    Bezieht sich der ‚Aufnahmeabstand‘ auf die Distanz zur Frontlinse? Vermutlich, weil 2mm anders nicht funktionieren würden… Branchenüblich versteht man unter ‚Aufnahmeabstand‘ doch eigentlich die Distanz zum Sensor, richtig?

    Funktionieren die Zwischenringen auch mit den Zeiss Touit Linsen?

    Kann man beide Ringe zu 27mm kombinieren und wie ist dann die max. Vergrößerung?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>