Close

Color Management ist ein heikles Thema: Wer sich mit digitaler Fotografie beschäftigt, weiß – oder ahnt zumindest – wie wichtig es ist, die Farbwiedergabe von Kamera, Monitor und Drucker zu kalibrieren und aufeinander abzustimmen.

Kümmert man sich überhaupt nicht um Kalibration und Profilierung, läuft man Gefahr, Bildergebnisse zu bekommen, die mit dem Motiv oder der beabsichtigten Bildwirkung nur noch wenig zu tun haben.

Ich persönlich bin da ein gutes Beispiel, naja eher Negativbeispiel. Mit Ausprobieren, angelesenem Wissen und Try & Error komme ich zu akzeptablen Ergebnissen. Zwischendurch produziere ich aber einiges an Fehldrucken – und von einem effektiven und zuverlässigen Workflow von der Aufnahme bis zum Ausdruck bin ich meilenweit entfernt.

Geht nur mir das so? Das würde mich wundern 😉

Ich habe eine kleine Umfrage mit ein paar Fragen zusammengestellt, um rauszubekommen wie es der typische Forumsuser mit Color Management hält…

» Umfrage Color Management

Die Ergebnisse veröffentliche ich in ein paar Tagen im Forum – natürlich vorausgesetzt, ich bekomme genug Antworten 😉

» Umfrage Color Management (oder warum nicht)

 

About The Author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>