Jump to content

MOK

Premium Member
  • Content Count

    748
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About MOK

  • Rank
    x-saltiert
  • Birthday July 26

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Location
    KA
  • Interests
    X-Pro3 DuraBlack
    X-Pro3 DuraSilver
    X-H1
    X-T30

    X100V

    XF18-55
    XF16 1.4
    XF35 1.4
    XF50 1.0
    XF90 2.0

  • Wohnort
    HD/KA/NF
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

656 profile views
  1. Dann führt in der Tat kein Weg an dem X100-Schätzchen vorbei
  2. Ich würde mir eine bessere Anbindung zu dieser verd******n Sch***app wünschen, oder gleich ne ganz neue App bzw. Implementierung. Da wäre dann die Kombi aus hervorragenden JPEG-Dateien und superschneller App-Anbindung ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Die großen Akkus dürfen gerne überall Einzug halten, bei der Pro-Serie würde ich mich über eine andere Belederung freuen, ich finde die aktuelle passt nicht ganz zum Premium-Titaniumchassis. Da müsste Fuji echt mal nachbessern. Ansonsten bin ich sehr zufrieden, für fast alles was ich so fotografiere reicht die aktuelle Kamera mehr als aus.
  3. Ja, die Blendenstufe ist aber für mich zu verschmerzen. Für Lowlight muss ohnehin eine 1 vor das Komma, da bringt mir F2.0 zu F2.8 jetzt auch kein Wunder zustande. Mit der X-E Reihe wäre mir das haptische Erlebnis nicht ausreichend, dann doch lieber wie erwähnt die Pro3. In Durasilber gefällt sie mir auch besser als die "V" in silber Was natürlich nicht heißt, dass die X-E schlecht wäre, sie ist aber eben keine Pro
  4. Bisher zwei Jupiter-Objektive via Ebay, waren beide in Ordnung und erstaunlicherweise auch ohne Harz
  5. Ich spiele mit dem. Gedanken dem Zeiss mal eine Chance zu geben. Bevor ich aber einen Fehlkauf tätige, würden mich ein paar Erfahrungsberichte an den 3er-Modellen von Fuji interessieren. Wie zufrieden seid ihr mit dem Autofokus (hab diesbezüglich nicht viel Positives gelesen)? Die Abbildungsleistung ist ja augenscheinlich auf sehr gutem Zeiss-typischem Niveau, die Fokus- und Blendenringe scheinen Staubmagnete zu sein. Gibt es sonst noch Ärgernisse, die euch dazu veranlasst haben, das Objektiv wieder abzustoßen oder nicht so häufig einzusetzen? Danke euch
  6. Hammer Song! Danke dafür! Gerade läuft viel aus der Ecke, wenn ich Bilder bearbeite oder mal kurz entspanne:
  7. Fuji-Man, könntest du das vielleicht in einen Beitrag packen?
  8. Seit das 27er einen Blendenring hat weine ich der X100er Serie deutlich weniger hinterher. X-Pro Kamera plus 27 ist zwar nicht 23 auf der X100, aber von der Kompaktheit her absolut vergleichbar und man hat ein ähnliches "Erlebnis".
  9. Meine silberne Pro3 hatte auch eine recht scharfe Kante... da Fuji dann aber versehentlich den Deckel in DURA-black geändert hatte bei einem Reparaturauftrag war die neue Bodenplatte dann leicht besser... die schwarze ist aber immer noch "runder" im Anfassgefühl. Mich stört es aber mittlerweile nicht mehr, und das obwohl ich beide habe
  10. Mein Hauptargument pro 18mm ist, dass ich nicht immer so auf die Verzeichnung aufpassen muss bei Porträts... und das Smartphone zeigt ja immer wieder, wie universell die 28mm Kleinbild sein können. Ultraweit- bzw. 16mm sind auch mir meist zu weit... mal gucken, bis Juni ist es ja noch ein bisschen
  11. Ansonsten wird es auch mal Postrockiger:
  12. Im Moment darf es musikalisch eher etwas ruhiger sein, daher werfe ich mal das als Klassiker in die Runde: Großartiges Konzert!
  13. MOK

    Dezentrierung

    Die Wartezeit ist immer doof, manchmal geht es aber überraschend schnell! Ich drück dir die Daumen
  14. MOK

    Dezentrierung

    Also im Ernst, hier doktern jetzt gleich mehrere an dem Bild herum und sehen eben nicht auf den ersten Blick einen Mangel. Da dann gleich mit der vollen rechtlichen Breitseite zu kommen erscheint mir ein wenig over the top. Das sind genau die Faktoren, die ich eben bei einem Gebrauchtkauf mit einkalkulieren muss. Ich teste keines meiner Objektive an Backsteinwänden oder sonstigen seltsamen Charts, andere freuen sich wie Bolle, wenn sie mit irgendwelchen Sternen und Skalen herumhantieren können und testen ein Objektiv 2 Jahre lang unter sterilen Bedingungen bevor auch nur ein "echtes" Bild
  15. Kann ich so unterschreiben... ich nehm die Pro immer gerne in die Hand, die T4 ist irgendwie "Arbeit"
×
×
  • Create New...