Jump to content

Chiqua

Members
  • Content Count

    1,233
  • Joined

  • Last visited

About Chiqua

  • Rank
    Benutzer

Profile Information

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Dem kann ich nur zustimmen. Hatte den Nissin i60A und bin zum Godox V1 gewechselt. Bin sehr zufrieden. Der Nissin blitzt zwar einwandfrei, hat aber doch einige Nachteile im Handling.
  2. Bei meiner Q2 bin ich auf das XUME System von Manfrotto umgestiegen. Das funktioniert magnetisch. Vielleicht ist das was was für dich. Das gibt es auch magnetische Deckel.
  3. Ebenfalls nicht. Hat die T4 nicht den selben Sensor/Prozessor wie die T3? Wenn ja, wie soll das dann gehen?
  4. Stimmt "scheint". Mittlerweile habe ich das iPhone 12Pro und das legt nochmal ne Schippe drauf. Im Ernst. Ich schreibe von "Tageszeitung" und "gutem (!) Licht". Außerdem vom 10x Macro mit Vorsatzlinse. Sowas gibt es für die GFX oder X garnicht.
  5. Aber nicht jeder Interessierte nimmt am Public Beta Programm teil. Zumindest auf mein iPhone oder Mac kommt keine Beta.
  6. Vielleicht für die iPhone 12Pro und Pro max Besitzer interessant. iOS 14.3 mit Apple Pro RAW ist soeben freigegeben worden.
  7. Soeben ist iOS 14.3 (final) für alle freigegeben worden. Apple Pro RAW ist somit auf dem iPhone 12Pro und Pro max verfügbar. Bin mal auf die Ergebnisse damit gespannt.
  8. Was du noch überlegen könntest wäre folgendes: Für meine Q2 habe ich mir das magnetische Filtersystem von Manfrotto zugelegt. Da kann man Filter ruck zuck wechseln. In meinem Fall ging es mir um den Pol Filter. Du könntest also den Schutzfilter bei Bedarf, wenn es lichttechnisch schwierig wird oder das letze % Qualität sein muss, den Filter abnehmen wie einen Objektivdeckel, ohne den "Nachteil" eines solchen Deckels in Kauf nehmen zu müssen, nämlich dass er dummerweise drauf ist, wenn es auf die halbe Sekunde ankommt.
  9. Bis die Hütte mal abbrennt! Nennt mich paranoid, aber ich sichere die RAW nach jedem Termin auf HD und 1x im Monat zusätzlich auf eine HD die aushäusig gelagert wird. Die bearbeiteten jpg auf der SSD im Rechner, HD zu Hause und 1x monatlich zusammen mit den RAW wo anders. Darüberhinaus sichere ich alle jpg in der Cloud, allerdings nicht bei einem fotobasierten Dienst sondern als reine Daten in der Cloud. Habe die Hoffnung, dass da nicht sofort Begehrlichkeiten geweckt werden, aber sicher sein kann man sich eh nicht. Zum Verwalten nehme ich NeoFinder. Hatte auch schon LR und Bridge. R
  10. Oh shit. Noch ein iPhone 5. Dann bist du bestimmt "nur" Kassenpatient. Ohne Betäubung?
  11. Danke für den Hinweis. Wenn das alles ist, kann ich warten.
  12. Seit dem 9.11.2020 steht für den Transmitter XPro F ein neues FW Update auf der Godox Seite. Soweit so gut, aber wie bekomme ich das auf dem Mac via Godox G3 Software rüber auf den Transmitter? Wenn ich die Instruktionen richtig verstehe, braucht es die G2 Software und die läuft nicht auf dem Mac. Hat von euch das jemand geschafft?
  13. Das wäre es gewesen "Chiqua Jobs"!!! Aber leider, leider 1998 gab es grade mal einen Palm Pilot... Nein, ich habe 1998 mit der Canon D2000 angefangen. Und mein "immer dabei Fotoalbum" beginnt in der Tat 1998. Habe jedes Jahr seit 1998 meine Lieblingsbilder in ein Album in der Fotos App und somit auch auf dem iPhone/iPad.
  14. 1998. In dem Jahr bin ich von Analog auf Digi umgestiegen.
×
×
  • Create New...