Jump to content

paulleica

Premium Member
  • Content Count

    296
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About paulleica

  • Rank
    Benutzer
  • Birthday 09/27/1957

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Location
    Hamburg
  • Interests
    Fotografie, Kultur, Kunst, Landschaft, Politik,
  • Biografie
    Fotografiere seit 1980, zunächst mit einer Zorki, dann mit Nikon SLR und später mit zwei Leica M6, die ich heute noch manchmal nutze. Habe Literaturwissenschaften studiert, lange als Journalist beim Hörfunk gearbeitet. Heute leite ich die Unternehmenskommunikation eines großen Unternehmens.
  • Wohnort
    Hamburg
  • Interessen
    Fotografie, Kunst/Kulur, Politik, gutes Essen
  • Beruf
    Journalist, leite Kommunikationsabteilung in einem großen Unternehmen
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

296 profile views
  1. Danke. Ich will damit den Ilford FP4 Plus entwickeln. Habe bislang immer noch Emofin gehabt.
  2. Ich habe früher meine Filme mit dem Zweibadentwickler Emofin von Tetenal entwickelt. Tetenal hat die Produktion eingestellt. Kennt jemand einen ähnlichen Entwickler? Ich habe im Netz nichts gefunden.
  3. Also es ist wirklich Geschmackssache: Ich muss zum Bearbeiten in C1 immer die Bilder zunächst importieren, während ich sie in RAW Power (so wie früher in Aperture) einfach öffne und sie dann unmittelbar bearbeiten kann. Das ist ein Arbeitsschritt weniger. Schließe ich in RAW Power eine Datei, werden die Änderungen automatisch gesichert, so dass ich sie später wieder aufrufen kann. C1 legt dagegen einen Katalog an. Beende ich C1, werde ich immer nach der Aktualisierung des Katalogs gefragt. Ich sehe darin keinen Vorteil.
  4. Stimmt, aber man muss die Daten zunächst importieren. Das finde ich einfach nervig. Aber das ist sicherlich Geschmakssache.
  5. Wenn man sich gerade eine aktuelle Kamera gekauft hat, die noch nicht gelistet ist, ist das blöd. Das kann einem allerdings auch bei anderen Konvertern passieren. Das ändert aber nichts daran, dass das Programm sehr gute Ergebnisse liefert und mittlerweile auch sehr umfangreiche Funktionen bietet.
  6. Sie werden so schnell unterstützt, wie Apple sie bereit stellt, da Raw Power die Engine von Apple nutzt. Welche Features meinst denn, die nicht unterstützt werden könnten?
  7. Was soll das Killerkriterium sein? Die mangelnde Unterstützung von Fuji Compressed Raw? Das nutze ich nicht. Warum? Speicherplatz kostet doch heute kaum noch etwas. Oder die RAW Engine von Apple? Die halte ich für sehr gut. Die sollte man beispielsweise auch nutzen, wenn man mit Affinity arbeitet, weil die von Serif/Affinity wirklich schlecht ist. Die Ergebnisse von Affinity werden erst gut, wenn man die RAW Engine von Apple im Programm einstellt.
  8. Wenn man es mag, mit Katalogen zu arbeiten, kann ich das nachvollziehen. Ich verwalte meine Fotos lieber nach guter alter Art in Verzeichnissen.
  9. Wer einen Mac hat, dem empfehle ich die App RAW Power, die ich gerade für mich entdecke. In der letzten Version hat sie sich wirklich gemausert. Leute, die früher gerne mit Aperture gearbeitet haben, werden ihre Freude an der App haben.
  10. Time Left: 7 days and 2 hours

    • For Sale
    • Used

    Ich verkaufe meinen Kata 3N1-10 Fotorucksack, den ich relativ selten genutzt habe, gelegentlich mal für Fahrradtouren. Ich hatte mir ihn mal für beiden Leica M6 zugelegt, die mit fünf Objektiven gut in den Rucksack passen. An einem Body hatte ich ein Objektiv, der andere war mit einem Deckel verschlossen. Er hat reichlich Innenleben, das man gut auf seine Ausrüstung einstellen kann. Der Rucksack lässt sich als Slingbag und als konventioneller Rucksack nutzen. Außen lässt sich ein Stativ an einer steilen Öse befestigen. Ich habe ihn meistens als Slingbag genutzt, da man dann die Ausrüstung bequem von außen herausnehmen kann, ohne ihn abzunehmen. Der Rucksack hat diverse kleine Außentaschen für Speicherkarten, Akkus, Taschenmesser o.ä. Ich finde, dass er sich gut auch über einen längeren Zeitraum tragen lässt. Er ist in einem sehr guten Zustand. Da die Fuji X von den Proportionen den Leica M teilweise ähnlich sind, auch zahlreiche Objektive, kann man ihn mit ähnlicher Ausrüstung von Fuji befüllen. Ich vermute aber, dass man bei einer XH-1 nur einen Body bequem unterbringen kann. Zum Rucksack gehört ein Regenschutz den man von außen überziehen kann. Ich habe den Rucksack gekauft, bevor Manfrotto Kata übernommen hat. Unter dem neuen Markennahmen wurden viele Kata Produkte weiter produziert. Ich finde, dass der Rucksack außerordentlich gut verarbeitet und durchdacht ist. Ich verkaufe ihn, da er seit Jahren im Schrank liegt und ich heute lieber diverse Kamerataschen nutze. Versandkosten 4,99 mit dhl

    60.00 EUR

  11. @HGH, so richtig scharf sind die Aufnahmen mit dem 7Artisans 35mm f095 alle nicht, finde ich.
  12. Ja, sorry. Ich meinte natürlich den entsprechenden Bildausschnitt bei einer Kleinbildkamera.
  13. Nein 200mm bleiben 200mm, aber der Bildausschnitt entspricht dem eines 300erters an einer APS-C Kamera, also der Bildausschnitt meines 135ers entspricht dem eines 200erters. Bei Telebrennweiten ist es egal, weil sie meistens frei von Verzerrung sind, aber man hat bei APS-C die gleiche Verzerrung wie beim Vollformat. Das macht sich insbesondere bei älteren Weitwinkelobjektiven bemerkbar.
  14. Ich nutze derzeit C1 und RAW Power, das ich gerade für mich entdecke, auf einem MacBook Pro mit M1 Chip und 16 GB RAM. Ich hatte noch nie einen so schnellen Rechner. Ganz klare Kaufempfehlung.
  15. Der M-Mount Adapter lohnt sich meiner Meinung nach nur, wenn man mit der X-Pro 1, 2 oder 3 fotografiert. Dann kann man mit dem Knopf des Adapters die Brennweite schneller verstellen, als wenn man erst umständlich über das Menü gehen muss. Die Leuchtrahmen im Sucher werden dann entsprechend angepasst. Der Adapter ist gerade dann praktisch, wenn mehrere Leica-M Objektive verwendet. Noch praktischer aber teuer ist es, mehrere von den Dingern zu haben und sie immer an den Optiken zu belassen. Dann geht der Objektivwechsel schneller. Das ist aber zugegeben ein teurer Luxus. Da ich gerne mit Festbre
×
×
  • Create New...