Jump to content

Fraenker

Premium Member
  • Content Count

    469
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Fraenker

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

668 profile views
  1. Das ist bei C1 das Beste. Die kommen häufig mit unwiderbringlichen Rabattangeboten um die Ecke😁. Bei der aktuellen Version haben sie sowieso derartig an der Preisschraube gedreht (gefühlte 40% oder so), dass es schon fast zum Fremdschämen gereicht hätte.
  2. Ich häng mich mal jit dran an diesen Thread, weil ich überlege, auf die neueste Version upzugraden. Allgemein finde ich die Attraktivität drr C1-Rabattaktionen etwas zweifelhaft. Richtig große Abschäge gibt es meistens bei den Bundles mit den komischen "Styles-Paketen". Wenn man wie ich kein Interesse an diesen Styles hat, dann nützt es einem nichts, wenn diese Styles wie Sauerbier angeboten werden.
  3. Auf jeden Fall ist das so👍. Ein sehr guter Vergleich, um die Sache plausibel zu erklären.
  4. Ich gehe jede Wette ein, dass der mechanische Verschluß noch eine Weile überleben wird, wenn der globale Shutter dermaleinst Wirklichkeit ist. Es wird genügend Fotografen geben, die davon überzeugt sein werden, dass der Verzicht auf einen mechanischen Verschluß den Untergang des Abendlandes einleiten wird. Das ist dann keine Frage von technischen Notwendigkeiten sondern Festhalten an seit Jahrzehnten Gewohntem. Hier gibt es einen Artikel zum Thema: Test : Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony Ausschnitt daraus:
  5. Du findest es wirklich erstaunlich, dass eine derartig große Datenmenge (14-Bit Signale für ca.100 Millionen Bildpunkte) nicht schneller als 1/6 Sekunde ausgelesen werden können😲? Ich empfinde diese Auslesegeschwindigkeit schon als irrsinnig schnell. Dass es für Motive mit schnellen Bewegungen noch nicht ausreicht, muß man beim derzeitigen Stand der Technik leider hinnehmen. Bei den kleineren Sensoren geht es natürlich wesentlich schneller, aber das kann man erstens nicht vergleichen (viel geringere Auflösung) und zweitens bringt es dir ja nichts😟.
  6. Das erklärt es. Danke. Als Linsenschutz ist es tatsächlich auch egal, ob uv oder klar. (Man hört halt nur hin und wieder, dass Fotografen alter Schule auch bei Digitalkameras einen UV-Filter aus dem selben Grund nutzen, wie früher zu Analogzeiten).
  7. Eventuell wäre es ja einen Versuch wert: Apples "Fotos" kann auch direkt die Fuji RAF`s öffnen, sofern diese "unkomprimiert" aufgenommen wurden. Vielleicht kommst du ja mit der Entwicklung in "Fotos" ganz gut zurecht.
  8. Schließe mich meinem Vorredner an. Asonsten kannst du ja mal versuchen, die ISO stark zu erhöhen. Dann muß der Blitz viel weniger leisten und kann entsprechend schneller nachladen. Das soll nur helfen, die Zusammenhänge zu verstehen. Ob dir die Bilder mit höheren ISO-Werten gefallen, ist dann eine andere Frage.
  9. Wenn ich mich recht erinnere, ja. Muss ich morgen mal auf G-Maps checken. Edit: Nö, war auch Gartzweiler Nord.
  10. Es ist schon toll, wie stark sich die eigentlich abgesoffenen Bildbereiche pushen lassen. Insgesamt gefällt es mir aber mit dem nun völlig überstrahlten konturlosen Himmel nicht. Hast du das komplette Bild einfach nur komplett gepusht? Hättest du nicht lediglich die dunklen Bereiche pushen können ohne den Himmel zu sehr zu ausfressen zu lassen?
  11. Kann schon sein. Bleibt nur die Frage, wo du eine Leerrille siehst🤔?
×
×
  • Create New...