Jump to content

f50

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About f50

  • Rank
    Newbie

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Saarland
  1. Hallo Bernd, ich habe die kompatible Platte PU70 von MENGS (70 x 38 x 12 mm) für 8,50 € + Versand beim großen Fluss gekauft. Passt,- auch beim XF 50-140. Mit dem Objektiv bin ich einigermaßen zufrieden. Der Autofokus ist schnell und die Auflösung auch am Rand scharf. Ich hätte mir aber gerade am langen Ende, da wo es mir eigentlich wichtig ist, eine bessere Bildqualität gewünscht. Ich hätte gerne mehr bezahlt, wenn ich dafür bei laner Brennweite mehr bekommen hätte. Für alles vorne dran habe ich ja vor allem das XF 50-140 plus Konverter. Damit ist das XF 50-140 für mich das wertvoller
  2. Ich habe den vermeintlich günstigeren, oberen Griff gekauft und bin wenig begeistert: - das Teil ist deutlich schwerer als das Original - zwischen Objektiv und angeformten Griff ist wenig Platz; ich stoße mit den Fingerspitzen ständig ans Objektiv, was mich irritiert - dem Handgriff fehlt die Belederung, das macht ihn viel weniger griffig als das Original. Die zusätzliche seitliche Arca-swiss-Platte wiegt die o.a. Nachteile nicht auf, zumal ich sie nicht wirklich brauche. Seis drum. Ich habe den Kauf bereut und werde mir den Originalgriff besorgen.
  3. Tolle rumors! Ich würde definitiv alle drei anschaffen, insbesondere das 200er, wenn es denn hoffentlich mit f2.0 gebaut wird. Mit, aber auch ohne den 1,4er Konverter ist es mir für die Tierfotografie ganz wichtig und ich sehne es dringend herbei. Ein Lichtblick, da ich befürchten muss, dass das 100-400er wohl nicht durchgängig in f4.0 sondern populistisch kleiner-leichter-billiger in f4.5-5.6 gebracht werden wird. Wegen der Tierfotografie werde ich sicherlich kein anderes,geeigneteres System zusätzlich anschaffen. Fujis Objektivqualität gefällt mir und wird auch bei den Teles passen. Jede
  4. Das brillante 23er ist relativ schnell mein liebstes Objektiv geworden an der T1 und auch an der T10. Ganz einfach deswegen, weil es mir die ideale Distanz oder Nähe zum jeweiligen Motiv bringt. Mit meinen Zooms habe ich bei gleicher Brennweite dieses sichere Gefühl gar nicht. Größe und Gewicht sind mir dabei ganz unwichtig. Aus "Vernunftgründen" (Kosten) wollte ich das 27er und das 18-55er abgeben und bin heute froh, dies nicht getan zu haben. Das 35er ist mir trotz seiner besonderen Güte ewig fremd geblieben und muste gehen, weil es nur im Schrank lag. Hier ist mir die Variabilität der Zooms
  5. Alles gesagt, nur noch nicht von mir: Also Danke an den dpunkt.verlag - Kritik angenommen und Fehler schnellst moeglich behoben, so schafft man sich Freunde.
  6. Finde ich ungemein nützlich. Habe mit dem zusätzlichen Fuji-Handgriff zunächst die Basis für eine optimale Handlage gefunden und mit der Daumenauflage ein für meine Hand ideales Widerlager geschaffen. Die Kamera lässt sich dadurch sicher "einklemmem".Seit anderthalb Jahren habe ich daran nichts auszusetzen, die X-M1 / -A1 ist sehr führig geworden gerade bei einhändiger Street-Fotografie. Der Invest ist gering; sollte das Teil Dir keine verbesserte Handlage bringen, ist es leicht online zu verticken. Mein Daumengriff hat eine Libelle, die ich jedoch nie nutze. Bei meiner X-T1 macht so etwas k
  7. Ich habe mir den BG zusammen mit dem XF 50-140 zugelegt. Zum einen gibt der Griff mir ein eindeutig besseres Balancegefühl mit dem doch relativ schweren Objektiv, egal ob horizontal oder hochkant. Zum anderen habe ich mit dem zweiten Akku eine beruhigende Energiereserve für den Fall, dass ich wegen des Geschehens vor der Kamera gerade keinesfalls einen Akkuwechsel durchführen will. Auf dem Stativ gebe ich dem MHG-XT den Vorzug. Bezüglich des Preises ist es wie mit den meisten Dingen: taKe it or leave it. Ich habe den Kauf wirklich nicht bereut.
  8. Danke mein Lieber, werde gleich früh am Morgen zum Flughafen fahren. Bei Wal-Mart war leider kein geeignetes Gerät zu bekommen. Bin jetzt etwas erleichtert, mal sehen. Bin froh, dass das Forum funktioniert - ich konnte schon einige Erfahrungen und Tips der Mitglieder nutzen. Beaten Gruß.
  9. Hallo Forummitglieder, bin gerade in Fairbanks, Alaska und suche verzweifelt ein Ladegerät für die x-T1. Muss in 10 Stunden nach Anchorage aufbrechen. Hier ist es jetzt 22.00 Uhr und niemand kann mir vor Orr einen Händler nennen. Kann mir jemand einen brauchbaren Tip geben? Zu dumm, dass die Kamera nicht über USB geladen werden kann. Hoffentlich kann jemand schnell helfen. Gruß F50
×
×
  • Create New...