Jump to content

Projekt5

Members
  • Posts

    28
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

167 profile views
  1. So. Ich denke das hier nichts mehr konstruktives zum Thema kommt. Ich danke denen, die zum Thema beigetragen haben. Denen, die mit Glauben, Einschätzung des Gesundheitszustandes oder mit Unkenntnis in Bankangelegenheiten geglänzt haben, nicht. Ich habe dieses Thema nun deaboniert - bekomme also keine Benachrichtigung mehr wenn Antworten eingehen. Sollen sich die nachfolgenden Leser ein eigenes Bild über den Umgangston in diesem Forum machen. Scheint hier ja schon oft bemängelt worden zu sein. Ich wünsche allen einen angenehmen Tag.
  2. Da du die Einschränkung "fast" nutzt, bedanke ich mich für deine Zustimmung.
  3. Weiter oben habe ich bemerkt, dass ich schon 80% reduzierte Ware bestellt habe. Das ist jetzt nicht so etwas besonderes.
  4. Es ist doch noch gar nichts abgebucht. Und was hat das mit "Glauben" zu tun?! Bei unserem Geschäftskonto können wir selbstverständlich das Geld bei Lastschrift retournieren. Das kann man schriftlich bei der Bank einreichen; bei unserer Bank ist das online mit einem Klick erledigt. Ich finde hier den Umgang ziemlich herablassend. Meine Frage war lediglich, ob ich etwas überlesen habe und nicht wie man meinen Geisteszustand einschätzt. Ich lasse mich ja auch nicht über die anscheinende Unkenntnis der Lastschriftrückgabe aus.
  5. Nun ja... ich habe sogar schon mal etwas eingekauft, was zu 80% reduziert war. Natürlich hat der Verkäufer sich vertan, musste aber laut deutscher Rechtsprechung liefern. Das Geld ist nicht "futsch", es wird per Lastschrift abgewickelt... das Geld kann man also wieder zurück holen, wenn nicht geliefert wurde. Amazon hat damit eigentlich gar nichts zu tun, weil es sich um einen Drittanbieter handelt. Amazon kassiert da nur die Provision und ist fein raus. Steht auch schon alles in den Beiträgen von mir. Das mit mit dem Kopfmuskel ist dann also so eine Sache. Und selbstverständlich trittst du jemanden "zu nahe", wenn du so etwas schreibst. Das ist genau so, wenn jemand sagt "Ich will ja nichts sagen, aber..." Es wurde gesagt und nicht nicht gesagt 😉
  6. Das wird per Lastschrift abgewickelt. Eine Stornierungsanfrage ist aber auch schon raus. Mal schauen was passiert.
  7. Telefonisch geht ein Anrufbeantworter an - irgendwie nicht so gut. Na... wenn etwas abgebucht wird und keine Lieferung erfolgt ist, dann kann ich das Geld ja wieder zurück Buchen.
  8. Ich habe das durch den Klar-Link ersetzt. Eingebunden klappt das anscheinend nicht.
  9. Impressum ist hier: https://www.amazon.de/sp?_encoding=UTF8&asin=&isAmazonFulfilled=&isCBA=&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&orderID=&protocol=current&seller=A244PCUSR3YE2U&sshmPath=
  10. Nach der Firma habe ich natürlich geschaut. Schon lange bei Amazon und hat normal gute Bewertungen.
  11. Der Titel sagt schon alles. Gerade habe ich bei Amazon eine Fujifilm X-Pro3 für 480€ gesehen. Wie kommt dieser Preis zustande? Gibt es einen Haken? Ich bin immer super skeptisch... aber da habe ich zugeschlagen... ich hoffe, dass es sich nicht rächt... Was ist euer Eindruck? Seht ihr etwas, was ich übersehen habe? Nachtrag Hier der dazugehörige Link Zur Amazon Seite
  12. Ich meinte vielmehr das kleine Rädchen oben auf der Rückseite. Auf dem Video kann man allerdings sehen, das es auch verwendet werden kann, ohne den Bügel weg zu klappen. Danke für den Link. Ich kann gar nicht verstehen, wie ich das Video übersehen konnte.
  13. Auf das Lensmate habe ich tatsächlich schon lange ein Auge geworfen. Da ich aber nicht weiß, ob man dann noch vernünftig an das hintere Rädchen kommt, habe ich bisher mangels eines gefundenen Testberichts vom Kauf abgesehen. Bisher nutze ich eines, das ich mit meinem 3D-Drucker gedruckt habe. Dummerweise funktioniert die Daumenablage so gut, das ich nicht wirklich motiviert bin ein anderes zu kaufen... wenn da nicht dieses Lensmate zum klappen wäre Wenn also jemand einen Link zu einem Testbericht hat oder mir sagen kann, ob das hintere Rädchen nutzbar ist...
  14. Ich habe geschaut, aber tatsächlich nicht verschiedene Längen gefunden. Aber wenn du es sagst, dann wird das schon stimmen. Bei mir bleibt dann noch, das es längenverstellbar sein muss. Bei einer "Kordel" wird das wohl nicht möglich sein. Schade, denn so ein Seil hat etwas
×
×
  • Create New...