Jump to content

antolar

Members
  • Content Count

    204
  • Joined

  • Last visited

About antolar

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

219 profile views
  1. Wenn man ernsthaft Tierfotografie betreibt, kommt man solche Brennweiten nicht drum herum. Und die wiegen nun mal. Ich bin auf alle Fälle schon scharf auf das 150-600.
  2. Da bin ich ganz bei dir👍 Ich bin scharf auf das 150-600😬
  3. Ich bin mit dem Ibis absolut zufrieden. In Verbindung mit dem Stabi des 100-400 ein tolles Team. Diese Fotos sind mit der T4 und 100-400 + 1,4TC bei 560mm mit 1/8 sec aufgenommen.
  4. Das ist richtig. Ich habe es aber nicht erwähnt, da die Abbildungsleistung für mich nicht mehr ausreicht mit dem 2x TC. Ich hatte den 2xTC, und habe ihn auch am XF80 ausprobiert.
  5. Was ist denn mit dem Fuji XF80 Makro? Das hast du garnicht erwähnt. Ich benutze es selbst erfolgreich, und bin begeistert. Es liefert top Ergebnisse. Ich verwende es oft mit dem 1,4TC, was es dann zu einem 112mm macht. Finde ich absolut ausreichend.
  6. Ja. Ist mit f1 gemacht. Habe nochmal nachgeschaut.
  7. Weil das normal ist, und die meisten es so machen.
  8. Gestern im Garten mit Offenblende an der Naheingstellgrenze mit der T4
  9. Von der Brennweite schon. Aber von der Abbildungsleistung wird sich das erst zeigen😂
  10. Bis auf das mit dem Vorhängeschloss sind alle mit offenblende gemacht. Das mit dem Schloss ist f1,1. Dort habe ich unbeabsichtigt abgeblendet. von f1 zu f1,1 istz es nur ein kleiner klick.
  11. Ich hatte auch die x-e2, T1 und T2 vor meiner T4. Meine T4 ( Silberne Version )hatte schon nach kurzer Zeit abnutzungserscheinungen trotz pfleglich er Behandlungen. Habe sie dann zu Fuji nach Kleve geschickt. Dort wurde auf Garantie die Oberschale und die Bodenplatte getauscht. Diese Probleme hatte ich mit den anderen Kameras nicht. Die sahen auch nach Jahren noch aus wie neu.
×
×
  • Create New...