Jump to content

MarcWo

Members
  • Content Count

    689
  • Joined

  • Last visited

About MarcWo

  • Rank
    Profi Benutzer

Contact Methods

  • Website URL
    http://woida.eu

Profile Information

  • Wohnort
    Rhein-Neckar-Kreis
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

545 profile views
  1. Das wollte ich nicht unterstellen. Auch das wollte ich nicht. Wenn Du einen Tag vorher Hilfsgüter ins Krisengebiert gebracht hast und noch unter dem Eindruck des Gesehenen stehst, bewertest Du so eine Aktion etwas anders. Wenn ich in dem Kontext sehe, dass 1.000 Euro zur Verfügung stehen, die für 2 Euro pro Like gespendet werden, bekomme ich das nicht auf die Reihe. Sorry, wenn ich jemandem damit auf die Füße getreten bin.
  2. Du hast ein Budget von 1.000 Euro. Spende die doch gleich, statt Likes zu kaufen.
  3. @Chiki Geht. Capture One liefert ja auch in der Express Version ein kostenloses Style-Paket mit. Hier mal ein Gedanke zum Thema Styles: https://martin-peterdamm.com/geld-sparen-presets-capture-one-lightroom/
  4. Moin zusammen, auf vielen Kameras ist am Gehäuse das Symbol für die Film- respektive Sensorebene ( o ). Hat das heute noch einen praktsichen Nutzen?
  5. Grundsätzlich gilt, dass eine optische Vergrösserung immer besser ist als eine digitale. Allerdings haben Photoshop und Capture One derart gute Algorihtmen, dass das in dem Bereich sicher nicht auffallen wird.
  6. Und gleich noch eine: https://www.arte.tv/de/videos/082223-000-A/elliott-erwitt-silence-sounds-good/
  7. Eingedenk des Preises für das 8-16 ist die Option, das vorhandene 10-24 mit dem 8er zu ergänzen, sicher sinnvoll. Fisheye und krumme Linien sind zwei Paar Schuhe. Nur, weil Du kein Fisheye hast, heißt das nicht, dass Du keine krummen Linien hast.
  8. Ich sehe das grundsätzliche Problem darin, dass die Kamera überhaupt mal ne Verbindung mit der App aufbaut. Daran scheitert's ja häufig schon.
  9. Bis letzten Samstag konnte ich die Aufregung hier nicht verstehen. Bei mir lief die App immer anstandslos. Wie gesagt, bis Samstag. Dieser Moment, wenn man das Smartphone unkotrolliert in den Wald werfen will. Na ja, ich hab mich dann daran erinnert, dass ja noch ein originalverpackter Miops im Schrank liegt. Sehr schönes Spielzeug.
  10. Wo habe ich von Schuld gesprochen? Deinen durchweg technischen Ausführungen folgend, gehe ich davon aus, dass Du nicht verstanden hast, worum es mir geht.
  11. Ich hatte an meiner EOS 500D mal ein uraltes EF aus Analogzeiten dran. Als ich die Bilder angeschaut habe, war ich erstmal erschrocken. Alle unscharf. Dann habe ich gesehen, dass sie nicht falsch fokusiert waren, sondern diese, ja, charmante analoge Unschärfe hatten. Sehr schön. An meiner X-T2 habe ich gelegentlich ein Voigtländer 50/2,8. Der Wahnsinn. Gestochen scharf. Was ich sagen will: Am Ende ist die ganze technische Betrachtung auf Laborebene hinfällig. Gut ist, was mir oder, wenn Auftragsarbeit, dem Kunden gefällt. Und: Der Kunde bewertet Bilder gänzlich anders als
  12. Sofern bei Euch eine Druckerei in der Nähe ist, kannst Du auch da mal nachfragen. Die sind für Privatkunden oft günstiger als man denkt.
  13. Ja hoppala. Ist für gute Bilder am Ende gar nicht die Kamera-Technik verantwortlich?
  14. Es ist generell nicht egal, ob etwas aufgrund einer Abkürzung falsch verstanden wird oder nicht. So entstehen Missverständnisse, die sich dann durch ständige Wiederholung hartnäckig als "Wahrheit" halten.
×
×
  • Create New...