Jump to content

Tommy43

Premium Member
  • Posts

    6,560
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Tommy43

  1. Der 1.6. ist sowieso wichtiger als der 31.5. Da beginnt der Vorverkauf der Bruce Springsteen Tour 2023 für PayPalkunden 😎
  2. Ja, das ist echt übel. Der Lockdown in China bzw. das Nadelöhr Shanghai scheint u.a. das Problem zu sein für das, was aus/über China kommt. Kann natürlich sein, dass Fuji die Kapazitäten bei der H hoch- und anderweitig runtergefahren hat. Nicht umsonst spielen sie ja auf Zeit. Aus „im Mai“ ist ja der letzte Tag im Mai geworden, was die Präsentation angeht. Ich tippe darauf, dass Anfang Juni bestellt werden kann, aber Lieferung noch dauert, vielleicht dann in 4-6 Wochen. Dass die Kamera ab Anfang Juni im Laden steht, glaube ich nicht. Die Canon R7 kann z.B. Bei Calumet vorbestellt werden, vorauss. Lieferung 23.6..
  3. Dann hoffen wir mal, dass die H2 dem Herrn Udono diesmal ein Lächeln entlocken kann, der ist immer so ernst.
  4. Das kann man ändern: Blende auf A, Zeit auf A und ISO auf A, Fokus auf AF-S oder AF-C. Oder man nimmt die kleine T30 und stellt den Wahlhebel auf AUTO. Dann versucht die Kamera selbst zu erraten, was die besten Einstellungen sind. Für Deine Zwecke vermutlich die ideale Lösung. Die T200 hat Szenemodi aber nicht die intelligente Vollautomatik der T30, wenn ich das richtig sehe. Die S10 kann man auf P (=3xA) stellen und sie hat auch eine AUTO Stellung, vermutlich analog zu der der T30.
  5. Naja, die Kamera kommt neu in 2022 mit den Specs der T4, was den Sensor angeht, die demnächst abgelöst wird. Da hätte Canon etwas mehr bringen müssen als Resteverwertung, wenn sie ein Signal setzen wollten, APS-C endlich ernst nehmen zu wollen nach der M-Serie. Warum nicht auch einen Stacked Sensor und damit quasi als Nachfolger der Rolle, die die Nikon D500 gespielt hat? Hecht im Karpfenteich. Das hässliche Äußere ist dann ja Geschmackssache.
  6. Ist auch logisch. Aber überhaupt nicht kompliziert. Jedenfalls nicht komplizierter als die Auswahl bei der H2. Kennt man ja auch von Sony mit der S oder Nikon mit der Z6/Z7 und Canon mit der R5 und R6. Unter kompliziert verstehe ich eine Auswahl von deutlich mehr als zwei Alternativen. Zwei Alternativen passen doch selbst für die, die nicht bis drei zählen können. Es sei denn, sie können nur bis eins zählen 😉. Im Gegenteil. Wenn das PASM Flaggschiff zwei Varianten zur Auswahl bekommt, muss das auch für das analoge Flaggschiff gelten. Es wäre für mich nicht einzusehen, warum ich z.B. keine T5 mit 40MP bekommen sollte. Das wäre nämlich meine Wahl. Und für die, die Video oder Action bevorzugen, ist es nicht einzusehen, warum ihnen eine schnelle 26MP-Variante vorenthalten werden sollte. Wer die T-Reihe bevorzugt, will ja nicht zwangsweise zur H-Reihe greifen müssen.
  7. Mein Tipp dazu: 2 X-T5 mit 26 und 40 MP als analoge Pendants zur H-Reihe. X-Pro4 als fotografenzentrierte Kamera mit 40 MP. Alle „Zweistelligen“, dazu zähle trotz ihres Namens ich auch die X-E5, bekommen 26 MP. Eine X100x dagegen könnte eine Kandidatin für 40 MP werden um die Nachteile des fixen Objektivs etwas abzupuffern a la Q2.
  8. Ich habe die X-E4 und die X100V verkauft. Die erste, weil die Bedienung nicht mehr fujilike ist. Die X100V, weil ich doch eine Kamera mit Wechselobjektiv wollte. Meine kompakte Fuji ist jetzt die T-30II. Mit wechselweise dem XF23 2.0, XF 27 2.8, XF50 2.0 und dem 18-55 2.8-4.0. Nicht so superstylish wie die beiden „Hübschen“. Aber sehr viel organischer zu bedienen. Eine Fuji eben.
  9. Ich tippe mal auf einen Effekt durch die Verkleinerung. Die Spitze sieht auch arg ramponiert aus. Vermutlich ist das Original RAW ok?
  10. Puuhhh… Hübschhäßlich ist das C-Dingens… 🥴
  11. Vermutlich die Brennweite, die hier im Titel des Threads steht? 😉
  12. Die Frage kam ja auf, weil gemutmaßt wird, dass das Fokuswahlrad - anders als bei der GFX - bei der H2 komplett geopfert wird zugunsten der möglichst umfassenden Programmierung. Und das wäre eben der Gamechanger für manchen, der mit den virtuellen Rädern statt echten Rädern noch hätte leben können. Für mich z.B.. Ich würde dann auf eine T5 oder Pro4 warten, wenn auch das Fokuswahlrad weg ist. Das ist dann irgendetwas, aber keine Fuji mehr. Sollen sie sie Suji nennen oder Nuji oder Cuji 😂.
  13. Naja, die Programmierung bei der X-E4 und X-S10 und eben vermutlich auch der X-H2 hat alles andere als „begrenzte Auswirkungen für RAW-Shooter“. Begrenzt war die Programmierung bei den anderen Modellen mit den dedizierten Rädern. Bei einer X-S10 kannst Du fast alles vorprogrammieren und das hat natürlich auch Einfluss auf Dein RAW, während es bei der X-H1 nur Einfluss auf JPG hat. Also nichts mit zurücklehnen bei einer X-H2.
  14. Ich meine schon optisch, wenn ich optisch schreibe. Und ich muss die Kamera dafür nicht unbedingt umdrehen. Ich habe sie ja nicht ständig am Auge. Das scheint ja die Position zu sein, aus der User oft argumentieren, wenn sie die Schnelligkeit der kleinen Rädchen im Vergleich zu den dedizierten Rädern preisen. Ich will einfach sehen, wenn ich die Kamera in die Hand nehme, wie sie eingestellt ist. So verrückt sind manche Fujiuser, kann man sich kaum vorstellen 😂.
  15. Genau, die C-Settings kann man benennen und diese Benennung ist im Q-Menü dann sichtbar. Deswegen weiter oben auch die Hoffnung, dass diese Benennung auch im Schulterdisplay sichtbar ist. Bei der H1 wollte ich gerade schauen, aber da ist der Q-Button aus gutem Grund stillgelegt 😉. Da gibt es ja auch nur die rudimentären im Wesentlichen auf die JPG-Verarbeitung bezogenen Einstellungen. Richtig flexibel programmierbar sind ja nur die S10 und die X-E4.
  16. This advert is COMPLETED!

    • Wanted
    • Used

    Ich suche eine gebrauchte X-T4 in gutem Zustand.

    NO VALUE SPECIFIED

  17. This advert is COMPLETED!

    • Wanted
    • Used

    Ich suche eine gebrauchte X-T4 in gutem Zustand.

    NO VALUE SPECIFIED

  18. Never ever …. , dann lieber eine T1 mit 35 1.4 und der Rest geht in Benzin 😎.
  19. Ich verkaufe bzw habe gerade jede Menge Dinge verkauft (X100V, X-E4, einige Objektive), um mein Portfolio umzustellen und zu entschlacken und einen der neuen Bodys in den Blick zu nehmen ohne extra Geld. Die Kohle fließt gerade komplett auf ein von mir verwaltetes Treuhandkonto zum Kauf geiler Fujikameras oder - linsen 🤑. Quasi mein Rentnerequipment wenn das Geld dann etwas weniger fließt ab Ende des Jahres. Das muss dann ein paar Jahre halten (Ich weiß, dass ich eigentlich nur eine X-Pro1 mit 18 2.0 und 35 1.4 bräuchte 😉). Aber eine sehr moderne Kamera hätte ich schon noch gern für die nächsten paar Jahre. Eine zu sehr in Richtung Programmierung gepolte H2 würde dann ausfallen. Das Fokusmoduswahlrad wäre für mich die Nagelprobe. Frage wäre dann, wenn ich die H2 links liegen lasse, ob es in Richtung T5 geht oder Pro4. Eine 40MP Pro4 mit IBIS im fotozentrierten Look der X-Pro3 wäre vielleicht mein vorläufiges Endgerät. Es bleibt spannend und ich bin zuversichtlich.
  20. Die Tasten geben mir aber kein optisches Feedback. ISORad und Zeitenrad virtuell wäre ja noch zu verkraften, dazu habe ich mich ja schon genügend geäußert, aber das Fokusmodusrad wegfallen lassen wäre dann too much. Dann guck ich mir halt interessiert die sonstigen Specs der neuen Generation und warte auf die klassischen Modelle. Blöd ist es für die, die wie @rachmaninov eben eine Replika der H1 wollen und nun den Kompromiss fressen oder auf die T5 umswitchen müssen. Ich selbst muss keine H2 wie die H1 haben, mir würde die T5 oder Pro4 reichen.
  21. Ich befürchte, genau das wird passieren. Weil sie die volle Programmierung haben wollen. Das wäre dann für mich auch der Gamechanger und die H2 wäre raus aus der Verlosung. Dann würde ich mal schauen, was meine olle H1 filmerisch so drauf hat und mit ihr mein Fassroll-Projekt durchziehen zusammen mit der T30 für AF-C lastige Fotos. Oder mir eine gebrauchte T4 temporär zulegen, nachdem die H2 draußen ist und damit filmen und fotografieren und die kann ich dann Ende des Jahres oder 2023, bevor die T5 kommt, immer noch verticken.
  22. Die für die T10 und T20 sollten auch an der T30 passen. Ansonsten macht Lensmate solide Produkte, die aber nicht billig sind: https://lensmateonline.com/collections/fujifilm-x-t30-ii-x-t30-accessories/products/fujifilm-x-t30-thumbrest-coming-soon?variant=15768489066539
  23. Das stimmt natürlich auch. Deswegen kann man das bisher nur bei der S10 und der X-E4 …. weil der Schalter fehlt. Mir wäre der Schalter dennoch lieber, hoffe, der ist hinten.
  24. Keiner vorn. Bei der GFX ist er hinten. Dann muss man die Kamera auch nicht mehr umdrehen… 😎 Quelle: https://www.imaging-resource.com/PRODS/fuji-gfx-100s/ZY-PSHOT-GFX-100S-BACK-LG.JPG
  25. Wenn’s dann soweit ist, bitte gern hier einen Link posten zum Summit. Ich liebe diese Art und Weise, wie die Japaner ihre Produkte präsentieren. So ganz anders wie Apple … diese Steifheit, diese Höflichkeit und trotzdem schimmert ein wenig Stolz durch.
×
×
  • Create New...