Jump to content

R@lf

Premium Member
  • Content Count

    353
  • Joined

  • Last visited

About R@lf

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 09/27/1983

Profile Information

  • Location
    Rheiderland, Gem. Geeste
  • Wohnort
    Geeste
  • Interessen
    Fotografie, Flugsimulation im WW2, Faltboot, Fahrrad und Familie
  • Beruf
    Mädchen für alles :-)
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

332 profile views
  1. Muss es denn dringend eine Hartschale sein? Ich benutze folgende: Ist bislang ausreichend gepolstert und schützt die V auch gegen Fahrradpumpe und Werkzeug im Rucksack.
  2. @HF13 Hast Du vielleicht ein gelbes Schloss auf dem Bildschirm? Dann check mal folgendes:
  3. Kann ich so unterschreiben. Bei der X100 habe ich auch die F wieder veräußert und bei Erscheinen die V vorbestellt. Aber bei der X-T1 bin ich ganz beim TO. Es gibt einiges was mich an der Kamera nervt und ich gerne besser hätte aber als Gesamtpaket betrachtet ist die X-T1 ein großer Wurf. Und die Bildergebnisse sind, meines Erachtens, über alle Zweifel erhaben. Besonders in Verbindung mit dem XF35 1.4 😍
  4. Nicht bei allen hier 😊 Ich fotografiere gerne mit den alten Eisen aus meiner Sammlung. Da aber auf die Dauer das Scannen im Fotolabor teuer ist, scanne ich "notgedrungen" selbst. Benutze ebenfalls den Reflecta ProScan 10T und VueScan. Die Vorteile liegen, wie hier schon erwähnt, auf der Hand: Möglichkeit ein IEC Farbprofil abzuspeichern Benutzung der Film-Vorlagen IR-Filter gegen Kratzer Benutzung von "Ausbleichen beheben" bei Farbfilm Zuschneiden direkt im Vorschaubild Dateinamenvergabe Auswahl der Auflösung Auswahl des Speichero
  5. Gleiche Antwort wie Michael - nur in Deinem anderen Thread.
  6. Hast Du das Drive-Button-Menü auf Einzelbild stehen?
  7. So eines täte mich auch interessieren. Wobei ich aber eher an das MC 100 2.5 von Minolta denke . Das Fuji müsste nicht zwingend ein Fujicron werden - für mich nicht. Mir würde es gefallen, wenn es sich von der Aufmachung her an das 90er lehnt, optisch korrigiert ist und aufgrund der Brennweite etwas kompakter wird.
  8. R@lf

    Winter (JeKaMi)

    Vor gut drei Wochen in meiner Wahlheimat, bei einem Spaziergang. (X100V ; JPG OOC mit der Portra400 - Simulation)
  9. R@lf

    One Person

    Ach herrje... (Schnappschuss mit der X100V ; JPG OOC mit Portra400 - Setting)
  10. Zum eingangs erwähnten Problem muss ich aber sagen, dass meine V es auch hat - gerade eben nochmal nachgestellt. Kurz nach erhalt habe ich meine deswegen zum Service geschickt. Sie kam in Werkseinstellung versetzt zurück. In der Fehlerbeschreibung schrieb man: Factory reset durchgeführt. Die Größe des Fokusfeldes nimmt einfluss auf das Problem - je größer, desto häufiger. Schlimm wird es erst bei Benutzung des ERF, denn hier kann das Fokusfeld nicht so klein gewählt werden wie auf dem Display/EVF. Bin gespannt ob der TO mehr erfolg beim Service bezüglich diesen "Fehlers" hat.
  11. So ein super-top-spitzenklasse-korrigiertes Objektiv wäre doch langweilig. Ein bisschen Vignettierung vom Schlage des XF23 1.4 fände ich echt super. Gibt ein wenig Charakter. Mit Randschärfe sehe ich es ähnlich, wenn es erst ab Blende 2.8 durchgehend scharf ist, nicht so schlimm. Bei der Verzeichnung bin ich aber bei Dir - gebogene Kanten sind z.K.
  12. Schönen Schreibstiel hat die Dame. (Aber die langen Fingernägel gehen gar nicht 😉 ) Mit den kleinen Händen hat sie natürlich recht - für sie hat Griffigkeit eben eine andere Form.
  13. Sehe ich ähnlich. Meine X100V zeigt dieses Verhalten nicht (vielleicht bin ich auch einfach nur zu langsam). @Zumbart Meine Einstellungen: 117 Fokus-Punkte, PreAF Off, Face Det. Off, AF+MF Off, Fokus Check Off, Instant AF auf AF-S, Release Priorities auf Fokus und Touch Modes Off. Solltest Du deine Kamera so einstellen und das Phänomen verschwindet, so ist es nicht der Schalter (Auslöser)
  14. @Lenz Moser Das nimmt jetzt aber absurde Züge an 😲 (Sorry für Off topic)
  15. Oh man 😢 Hier mal eine Quelle dazu. Gruß Ralf
×
×
  • Create New...