Jump to content

wembly

Members
  • Posts

    912
  • Joined

  • Last visited

About wembly

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Wohnort
    Albtal
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

586 profile views
  1. Hier ein Teardown des Objektivs. Es ist erfreulicherweise im inneren Aufbau wohl genau so hochwertig, wie der äußere Eindruck vermuten lässt. https://yukosteel.wordpress.com/2020/10/02/disassembly-viltrox-56mm-f1-4-af-lens-fuji-x-mount/
  2. Ja, finde ich auch. Hatte mich auch mal für das Objektiv interessiert. Aber 300 für ein MF sind halt schon nicht günstig. Wär mal interessant, wie das Viltrox 85er im Vergleich aussieht.
  3. Schnee am 1. Advend hatten wir schon einen Weile nicht mehr.
  4. Irgendwie total schöner Bildlook, so plastisch oder bilde ich mir das nur ein?
  5. Alter Schwede, Leute. Was für ein Geschwurbel hier.🙄 @Carolin, ein 33/35 1.4 oder 56er würd ich dir empfehlen. Kannst auch getrost zu den wesentlich günstigeren Viltrox Varianten greifen. Viltrox 23 und 56 hab ich schon an der E2 getestet. Das 56 könnte etwas schneller fokussieren. Allerdings ist das Fuji 56 ja auch kein speed demon. Wobei in Innenräumen dir 33/35 Variante evtl. die universellere sein könnte.
  6. Guter Tip. Ja kenne ich. Leider sind seine Tests wenig vergleichbar. Ich wollte z.B das 16-80 mit dem 18-300 vergleichen, aber seine Testchartaufnahmen sind leider irgendwie immer völlig anders. Beim Tamron zoomt er z.B viel weiter rein als beim Fuji.
  7. Ich selbst hatte es nicht. Die Bilder gefielen mir jedoch meist nicht sonderlich. Ich hatte das 24-85VR an FX und war irgendwie nie richtig zufrieden. An DX hatte ich das 18-135 und später das 18-105, welches echt gute Schärfe hatte. Ich denke, letztendlich kauft man sich so ein Zoom wegen der Variabilität. Mit ein wenig Nacharbeit sind die Ergebnisse meist sehr ansprechend.
×
×
  • Create New...