Jump to content

digan78_reloaded

Members
  • Content Count

    197
  • Joined

  • Last visited

About digan78_reloaded

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Location
    Westzipfel
  • Wohnort
    NRW - Kreis Heinsberg
  • Beruf
    Freiberufler - Journalist
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

288 profile views
  1. Hier ein Beispielfoto, das mit der III-F und dem Summaron 3.5/35 gemacht wurde. Eine doppelflügige Tür in einem Gebäude, welches am Ufer des Lago Laprellos steht. Der Baumbestand spiegelt sich in den Bullaugenfenstern. Ergänzung: Filmentwicklung und Scan beim o.g. Dienstleistung ...
  2. So gern es mir leidtut, das Ziel war nicht deine Freizeit zu belasten, sondern eher mich zu äußern auf den Anspruch "Die Wahrheit". Es ist eben nur eine Wahrheit, die aus der Sicht des Betreibers. Auch die hat ihre Berechtigung.
  3. Dieses Forum wie auch die anderen Foren sind Teil eines Unternehmens. In der Ergänzung zum Unternehmensnamen steht der Hinweis auf den Kern des Unternehmensgegenstandes: juergensen.net Community Management Das Community Management erfolgt im Rahmen eines Angebotes für eine zahlende oder indirekt verwertbare "Mitgliedschaft" der User. Die Schwierigkeit der Umsetzung dieser Geschäftsidee liegt darin begründet, dass der User ein Rollen-Zwitter in Form eines "Gastes", eines Mitglieds einer lockeren Gemeinschaft und auch in der Rolle eines Kunden ist. Dafür muss es Regeln geben, nach innen w
  4. Einen sehenswerten "Bilderbogen" hast du hier zur Verfügung gestellt, der mir ein ästhetisches Vergnügen bereitet hat. Die Umsetzung und das Einfangen der Stimmung ist dir durchgehend gelungen und ich konnte für mich die Kälte spüren, die einen zwar begleitet bei einem solchen Wetter, aber die - so meine Erfahrung - beim Fotografieren verdrängt wird. Die Freude, die du sicherlich empfunden hast, ist nachspürbar mit den Ergebnissen. Danke für das bereitete Vergnügen beim Anschauen.
  5. Nein, den Teil der analogen Fotografie habe ich abgeschlossen. Die wenigen Filme werden hier entwickelt: https://www.meinfilmlab.de/Preise/ Vergrößerungen erfolgen hier: https://www.saal-digital.de oder bei Freunden, die SW-Abzüge in der eigenen Dunkelkammer machen.
  6. Sorry, wenn ich erst jetzt antworte. Ich war längere Zeit nicht mehr aktiv hier. Ja, ich nutze die Kamera durchaus. Ich nehme dann auch den BEWI QUick (Selenmesszellen!) Handbelichtungsmesser mit, der noch ausgezeichnet funktioniert. Dann aber gezielt für Landschaftsaufnahmen und mit "Entdeckung der Langsamkeit" als Erholungsmoment. ☺️
  7. Dass bestimmte politische Gesinnungswerker weit übers Ziel hinausschießen, ist eine bekannte Tatsache. Hinsichtlich der Uploadfilter muss niemand mehr "befürchten", dass sie die Verwertungsrechte der großen Player nicht maximieren werden. Im Verbund mit dem Ende 2020 in Kraft getretenen Medienstaatsvertrag der Bundesländer und den sogenannten staatlichen Medienregulierern soll die journalistische Sorgfaltspflicht von Web-Portalen geprüft werden. Da freut sich der wahre Demokrat in der Bürgerschaft, dass gegen Desinformationen vorgegangen wird. Ob damit auch Aussagen von Parteien und Lobb
  8. Ein wenig "Winterfrische" heute am "Heim-Lago".😉 Heute mit Huawei P10Lite
  9. Leitz IIIF - (schwarze Kontaktzahlen) mit Summitar 2/50 ( ein Summaron 3,5/35 ergänzt die Ausrüstung )
  10. In der Tat ist dies bei mir so ähnlich. Dunkelkammerzeit und selbst entwickeln sind abgeschlossen. Analog mit Kleinbild nur noch mit der Leicaflex SL2 und vor allem mit der Rolleiflex C (E) mit dem 3.5/75 Planar. Kleinbild- und 6x6-Entwicklung lasse ich machen (https://www.meinfilmlab.de) und zur Archivierung dann gleich scannen. Ich erhalte beste Qualität. Wegen der günstigen Verkaufspreise für Leica M6 habe ich meine verkauft zu dem Preis, den ich 1988 als Neupreis gezahlt hatte. Der lag damals umgerechnet bei ca. 3.400 DM. Ich bereue diesen Entschluss nicht. Die interess
  11. Ein Referenten-Entwurf lässt erwarten, dass Uploadfilter demnächst kommen. Julia Reda - die Schattenberichterstatterin zur Urheber-Richtlinie beim EU-Parlament in der letzten Legislaturperiode - berichtet über die Umsetzung von Artikel 17 der EU-Urheberrechtsrichtlinie! Hier ein Link auf die Mitteilung. Ergänzung: Hier ein Link auf den Referentenentwurf. Und Erläuterungen (FAQ dazu) aus der Feder des BMJV. Da steigt das Vertrauen in die Politik und ihre Akteure doch wieder über alle Maße. Es wird Andreas wohl wenig erfreuen.
  12. Heute letzter Tag der sehenswerten Ausstellung: Robert Lebeck - Menschen und Länder im KuK in Monschau. Wer sie verpasst hat, kann hier ein kurzes Video des Rundgangs durch die Ausstellung sehen, in der Lebecks Frau zu den Fotos ihre Kommentare gibt.
×
×
  • Create New...