Jump to content

Harro

Premium Member
  • Content Count

    139
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Harro

Profile Information

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

113 profile views
  1. Für jeden, den die Anfangsöffnung von f5,6 nicht stört, ist das Objektiv absolut empfehlenswert. Es reiht sich nahtlos in die qualitativ hochwertigen GF-Objektive ein. Im Vergleich zum GF120 Makro kann ich in den Bildern absolut keinen Unterschied erkennen. Die Naheinstellungsgrenze liegt mit 60-80cm auch nur knapp über dem GF32-64 und gewichtsmäßig empfinde ich es mit 1050g eher leichtgewichtig. Ich habe vor 1 1/2 Jahren 1600€ dafür bezahlt, das Gf250 ist damit fast doppelt so teuer.
  2. Hier im Forum wird immer wieder bewiesen, dass auch mit weniger hochwertigem Equipment beeindruckende Bildergebnisse und Bildaussagen erzielt werden können. Die Bilder von AS-X z.B. gefallen mir fast ausnahmslos. Der braucht auch nix anderes. Auch die beeindruckenden und gelungenen S/W Aufnahmen aus dem Frankfurter Westhafen sind sicherlich auch mit einer kleinen x zu machen. Der richtige Wow-Effekt stellt sich aber erst ein, wenn die Dinger im Format 1,60m X 1,20m an der Wand hängen. Da kann man eben nicht genug Pixel haben und auch der Schärfeverlauf (MF-Mythos) ist anders als bei klein
  3. Diesmal mit der linken Maustaste rechts oben im Beitrag auf die drei Pünktchen klicken und dann auf "Bearbeiten".
  4. Mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken und dann "Bild speichern unter...". Das müsste mit dem MAC genauso funktionieren wie unter Windows. Die ExIf-Daten sind aber nur dann verfügbar, wenn sie nicht vor dem Upload der Bilddatei entfernt wurden.
  5. Das kriegst du auch schnell alleine hin. Einmal mit der WB-Pipette auf die graue Fläche unter der sitzenden jungen Dame und etwas Dunst entfernen. Dauert 10 sec. und du wirst staunen.
  6. Hallo Swisshead, da du einer Bearbeitung deiner Bilder zugestimmt hast, habe ich mir mal erlaubt deine Landschaftsaufnahme zu überarbeiten. Das ist bei einem 200kb kleinen Jpeg allerdings nur sehr eingeschränkt möglich. Den dunstigen Eindruck kriegst du weitgehend weg und der Rest stört nicht, finde ich. Ich denke aber dein Original-Raw hat noch einiges an Potential. Eine zusätzliche Aufrüstung zu deinem bestehenden APSC-Equipment auf MF finde ich für einen Amateurfotografen schon etwas fragwürdig. (kleines)Mittelformat ist aber schon eine ganz andere Liga. Wenn du als engagierter Am
  7. @MS1959 und 2prinz.de, bei meinen Bildern ist es ganz einfach die ExIf-Daten zu ermitteln, einfach das Bild dowloaden. Das Foto habe ich mit dem EF 16-35, 2,8 @16mm gemacht. Der Bildwinkel des Objektivs am Vollformat entspricht exakt dem des XF10-24, das hat MS1959 sehr gut erkannt und darauf kam es ihm wohl auch an. Wenn es nicht den Forumsregeln entsprechen sollte, auch das eine oder andere Foto aus einer nicht Fuji Kamera hier einzustellen, werde ich das in Zukunft auf jeden Fall beachten und ggf. auch die "Fremdbilder" hier wieder entfernen. Für den einen oder anderen ist es aber
  8. Das Objektiv hast du gut erkannt.
  9. Hallo MS1959, hier ist das Bild ohne Bearbeitung aus Lightroom exportiert (auto-WB in der Kamera). Im Bild oben habe ich nur WB und Helligkeitskontraste angepasst. Ein paar Störungen habe ich auch noch weggestempelt. Kein Hexenwerk, kriegt jeder schnell hin. Grüße Rainer
  10. Weinkeller im Kloster Eberbach (Im Namen der Rose)
  11. Als Premium Member kann man soweit ich weiß Bilder mit bis zu 10MB einstellen. Da müssten dann eigentlich alle Pixel enthalten sein.
×
×
  • Create New...