Jump to content

Olaf W.

Moderators
  • Content Count

    30
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Olaf W.

  1. @wildlife Das ist keine besonders konstruktive Antwort auf die Frage eines neuen Forumsmitglieds.
  2. Moderation hier: Der Thread bzw. die Diskussion zum Sport wurde gemeldet. Dies ist ein Bilderthread, kein sportpolitischer Diskurs. Zum Thema Sport ist alles, wenn nicht sogar mehr als genug, gesagt. Bitte BTT.
  3. Dass die Farben verfälscht werden ist mir eher noch nicht aufgefallen. Eher Detailverluste. Ich schalte die Rauschunterdrückung jedenfalls immer auf ein Minimum, eigentlich bei jeder Kamera.
  4. Ich verlinke mal in einen Thread zu dem Thema. Dort wird zwar ein iPhone genutzt, aber vielleicht findest Du dort Hinweise zur Konfiguration. Eventuell musst Du dafür sorgen, dass die App auf Deinem Gerät im Hintergrund aktiv bleibt.
  5. Ich schiebe das mal in den X-T100-Bereich, vielleicht findet sich da jemand mit einer Antwort.
  6. Ich fürchte, die von Dir gewünschte Möglichkeit zur Tastenbelegung gibt es nicht. Ich würde ganz pragmatisch die SD-Card in den Rechner schieben und dann selektieren.
  7. Ich schiebe das mal in die Bildbearbeitung, vielleicht kann da eher jemand helfen, falls der Bedarf noch besteht.
  8. Moderation hier: ich habe einen unnötig provozierenden Beitrag und die sich darauf beziehenden Beiträge entfernt.
  9. Moderation hier: ich bitte Euch, die doch sehr spezielle Diskussion hier nicht weiter zu vertiefen, sondern ggf. einen eigenen Thread dazu aufzumachen.
  10. Ich schiebe das mal in den X-T3-Bereich, vielleicht gibt es dort eher eine Antwort. Vorläufige Vermutung: geht nicht.
  11. Schön, dass Du das Problem lösen konntest. Ich vermerke das mal im Titel und schließe den Thread.
  12. Willkommen in im Forum und in der Welt unergründlicher Seiteneffekte. Schön, dass Du zumindest eine Lösung gefunden hat. Ich schiebe den Thread mal in den X-T3-Bereich und speichere den Link, da ich das Thema eventuell mit in die "Tips & Tricks" aufnehme. )
  13. Und, wie ist die Geschichte weitergegangen? Klingt ja fast so, als hätte die Kamera eine Weltreise gemacht.
  14. Problem bereits gelöst? Eine kurze Web-Recherche ergibt leider kein klares Bild...
  15. Frage noch offen? Vermutlich ist die Bildgröße im Menü auf 1:1 eingestellt.
  16. Besteht das Problem noch? Ich habe den Thread mal in den X-T20-Bereich verschoben.
  17. Da das hier in Beleidigungen und Streitereien ausartet, wie zu befürchten, mache ich den Thread erstmal zu. Wenn alle einmal durchgeatmet haben und nach Abstimmung mit @FXF Admin wird er vielleicht wieder geöffnet.
  18. Die Tipps wurden etwas erweitert, siehe oben im Text.
  19. Gut zu wissen, danke - ich nehme das be oder nächsten Überarbeitung "nach oben"
  20. Hallo, eine optisch "leichtere" Alternative zur offiziellen X100-Sonnenblende und deren Nachbauten ist die Sonnenblende der X70 (LH-X70), die manchmal zu einem annehmbaren Preis (bei mir waren es 35€) u.a. bei Amazon (affiliate Link) zu bekommen ist. Ich habe es probiert und sie passt wunderbar, ich sehe auch keine Abschattungen durch die etwas kleinere Bauweise. Leider ragt auch diese Blende in den optischen Sucher und dürfte den Blitz beeinträchtigen. Für diesen Zweck muss sie dann halt in das mitgelieferte Beutelchen.
  21. So - habe den Streit um einen Hinweis auf einen externen, kostenpflichtigen Artikel und den Streit darum jetzt weggeräumt. Das hätte von verschiedener Seite günstiger, also ohne gegenseitiges Angemache gelöst werden können. Dann hätte hier auch nicht eingegriffen werden müssen. Und um es gleich vorwegzunehmen, fangt jetzt nicht gleich wieder an, die Schuldfrage debattieren zu wollen 😉 Bitte zurück zum eigentlichen Thema!
  22. In diesem und anderen Foren sammeln sich diverse Hinweise zur Nutzung der Fuji X Kameras, aufgrund von Fragen anderer Benutzer oder weil jemand etwas entdeckt hat, Nicht alles steht im Handbuch oder ist dort schnell zu finden und in den Foren verschwinden solche Hinweise leicht in irgendwelchen Threads. Mit diesem Blog wollen wir versuchen, diese Tipps aufzugreifen und für Euch schnell(er) auffindbar zu machen. Gerne nehmen wir Hinweise zum Fortschreiben der Sammlung entgegen. So weit möglich wurden die Tipps mit einer X-T2 und/oder einer X100F geprüft. AFL-Taste ohne Wirkung Wenn die Autofokus-Lock-Taste keine Wirkung mehr zeigt, liegt es in der Regel an der im Menü aktivierten Gesichtserkennung. Diese ausschalten und AF-L funktioniert wieder. Keine Auslösung mit Fremdobjektiv Im Einstellungsmenü gibt es eine Funktion "Auslösen ohne Objektiv". Nur wenn diese akiviert ist, lässt sich mit adaptierten Fremdobjektiven fotografieren Der Blitz blitzt nicht Vermutlich ist der elektronische Auslöser aktiviert, das Blitzen wird nur mit dem mechanischen Auslöser unterstützt. Im Menü beim Auslösertyp "MS" oder "MS+ES" wählen (möglicherweise MUSS bei einigen Modellen "MS" gewählt werden). ISO100 nicht einstellbar Auch hier ist der elektronische Auslöser die Ursache, mit diesem lassen sich erst Werte ab ISO200 einstellen. Generell ist es normalerweise nicht sinnvoll, auf ISO100 zu gehen, da der Sensor auf ISO200 ausgelegt ist (die technischen Details lasse ich hier mal weg). Lieber den in etlichen Modellen vorhandenen ND-Filter aktivieren, um zu viel Licht zu dämpfen. Streifen im Photo oder ausgefranste Bewegungskanten Wieder ist der elektronische Auslöser verantwortlich. Mit diesem kann es bei bestimmten Leuchtmitteln zu Interferenzen kommen, die für Streifen im Foto sorgen. Diese sieht man im Sucher oder auf dem Display nicht unbedingt! Daher rate ich aus eigener Erfahrung, bei Kunstlicht immer den mechanischen Auslöser zu verwenden. Auch mit schnellen Bewegungen gibt es durch den "Rolling Shutter Effekt" Probleme mit dem elektronischen Auslöser. Vereinfacht gesprochen dauert das Auslesen des Sensors zu lange, um schnelle Bewegungen störungsfrei abzubilden. Daher in solchen Situationen (z.B. Sportaufnahmen) lieber mit dem ND-Filter (ggf. zusätzlichen/stärkeren ND-Aufschraubfiltern) und dem mechanischen Auslöser arbeiten. Der Autofokus funktioniert nicht mehr Wenn das rote Kästchen gar nicht mehr grün werden will und es definitiv nicht an unzureichendem Licht liegt, gibt es zwei Möglichkeiten Der kleine Schalter vorne an der Kamera (bei der X100 bis X100F an der Seite) steht auf M: umschalten auf C oder S Das Objektiv reagiert nicht mehr richtig: Einmal den kleinen Schalter auf M und wieder zurück stellen, alternativ die Kamera aus- und wieder einschalten (dauert länger) Steuerkreuztasten und Q-Taste deaktivieren / aktivieren Durch einen langen Druck auf die MENU/OK-Taste lassen sich die rückwärtigen Menütasten (Steuerkreuz) und die Q-Taste deaktivieren, um Fehlbedienungen zu verhindern. Alle anderen Tasten bleiben aktiv und wenn man das Menü aufruft, funktionieren auch die Steuerkreuztasten hierin. Ein langer Druck auf MENU/OK aktiviert Steuerkreuztasten und Q-Taste wieder. Störende Q-Taste deaktivieren Bei einigen Modellen ist die Q-Taste etwas ungünstig positioniert, so dass man sie leicht versehentlich drückt. Einfach wie oben beschrieben die Menütasten und die Q-Taste deaktivieren. Die X-H1 hat als momentan einziges Modell die Möglichkeit, die gesperrten Tasten im Menü festzulegen (Menüeintrag FUNKTIONSSPERRE) und dies auf die Q-Taste einzustellen.. Der Sucher geht nicht / das Display geht nicht In der Grundkonfiguration ist in den Fujis das automatische Umschalten zwischen Display und Sucher per Gesichtssensor aktiv. Durch die Taste VIEW MODE wird dieses Verhalten geändert, das kann auch leicht versehentlich passieren. Einfach VIEW MODE so oft drücken, bis "Sensor" im Display erscheint. Aber beim Drücken der Taste nicht die Hand vor den Sensor halten, dann bleibt das Display schwarz (passiert mir als Linkshänder gerne). Die Kamera scheint tot zu sein Wenn die Kamera nach dem Einschalten nichts mehr tut und der Akku definitiv geladen ist, kann eine unverträgliche oder defekte SD-Card die Ursache sein. Testweise die Karte(n) entnehmen. Wenn die Kamera dann startet, kann man sich den Weg zum Service sparen. Bunte Pixel Zeigen sich bunte Pixel im Sucher bzw. Display (oder auf den fertigen Fotos), verschwinden sie in der Regel nach einiger Zeit wieder, weil die Kamera ein "Pixel-Remapping" vornimmt. Bleiben Sie standhaft, hilft nur der Service, vorher noch mal vorsichtig prüfen, ob nicht ein Fussel oder Staubkorn auf dem Sensor gelandet ist. Das Pixel-Remapping ist möglicherweise modellabhängig. Schlechte Serienbildrate Wenn die Kamera nicht die gewünschten bzw. eingestellten Serienbildrate erreicht, ist vermutlich die Flimmerreduzierung eingeschaltet. Diese dann abschalten. Power-Management auf Höchstleistung stellen Etliche Modelle besitzen im Menü einen Eintrag POWER MANAGEMENT, in dem man nicht nur die Standby-Zeit, sondern auch die Leistung einstellen kann.Die Standard-Einstellung führt nicht zu optimalen Ergebnissen an verschiedenen Stellen, neben der Serienbildrate ist auch das Display betroffen und wohl auch der Autofokus. Daher auf VERSTÄRK (so heißt die Eistellung z.B. bei der X-T2 tatsächlich) oder H-LEISTUNG (bei anderen Modellen) konfigurieren, auch wenn die Akku-Laufzeit hierdurch etwas reduziert wird. Gerät wird über WiFi nicht verbunden Die Kamera merkt sich das verbundene Gerät, durch Druck auf OK nach Einschalten von WiFi kann man das Gerät wechseln bzw. ein neues Gerät koppeln. Dies ist auch notwendig, wenn man sein Smartphone oder Tablet gegen ein anderes ausgetauscht und alle Daten übernommen hat. Für die Kamera ist es ein neues Gerät und man muss das Koppeln von vorne beginnen. Flexibilität für JPEG-Shooter durch zusätzliche Speicherung von RAW-Dateien Die von den Fujis erzeugen JPEGs sind in der Regel ausgezeichnet, so dass manch einer überwiegend oder ausschließlich mit diesen auskommt. Aber auch für JPEG-Fotografen ist es unter Umständen vorteilhaft, auch die RAW-Dateien zu sichern. Zum einen bieten sie bei etwas misslungenen Belichtungen mehr Bearbeitungsreserve, zum anderen kann man z.B. zusätzlich zum direkt erzeugten JPEG in der Kamera oder über externe Software noch andere Varianten mit anderen Einstellungen z.B. für die Filmsimulation erzeugen. Wenn man z.B. schwarz-weiße JPEGs schießt, kann man sich aus dem zusätzlichen RAW noch eine Farbversion des Fotos erzeugen. Die Kamera erreicht nicht die erwartete Serienbildrate Dies kann daran liegen, dass die Flimmerreduzierung aktiv ist. Im Menü FLIMMERREDUZIERUNG auf AUS stellen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass die Kamera nicht auf maximale Leistung konfiguriert ist, siehe oben. Das hintere Lämpchen blinkt nach der Aufnahme orange-grün In diesem Fall wurde wahrscheinlich im Menü unter DISPLAY die Bildvorschau auf DAUERND gestellt. Diese Einstellung bewirkt, dass nach einer Aufnahme das aufgenommene Foto so lange angezeigt wird, bis der Auslöser angetippt wird. Das Blinken macht darauf aufmerksam, dass man bis dahin keine Live-Vorschau sieht. Die Tipps werden nach und nach ergänzt. Wir danken allen im Forum, die diese und andere Tipps gegeben haben.
  23. Hallo allerseits, nachdem ich hier schon einige Tage aktiv bin, möchte ich mich kurz vorstellen. Zunächst aber erst einmal ein großes Sorry dafür, dass ich als Moderator hier quasi mit der Tür ins Haus gefallen bin und so der eine oder andere etwas überrascht wurde. Das ist bei Andreas und mir schlicht untergegangen, als ich einstieg. Ich bin jedenfalls Olaf und stamme aus dem hohen Norden bzw. dem schönen Schleswig-Holstein. Seit einigen Wochen bin ich freier Mitarbeiter im Team von Andreas. Neudeutsch nennt man meine Rolle wohl „Community Manager“, ich bin jedenfalls zum einen als Moderator aktiv, zum anderen verfasse ich kleine Artikel oder schreibe Hinweise auf Artikel, Seiten oder Videos anderer Menschen. Ich habe einige Jahre Erfahrung mit der Moderation von Foren. Fotografie ist schon lange mein Hobby, viele Jahre als reiner „Knipser“, seit etwa fünf Jahren mit intensiverer Beschäftigung. Da ich gleichzeitig, wie wohl viele hier, technisch sehr interessiert bin, habe ich verschiedene Kameras (oder auch „Fotoapparate“) und probiere gerne unterschiedliche Modelle aus. Meine Haupt-Kamera ist aktuell eine Fuji X-T2, an der meist das XF18-135WR hängt. In meiner Tasche sind noch ein paar andere Linsen, aber die will ich hier jetzt nicht alle aufzählen. Da ich mich auch sehr für Musik interessiere - leider ohne selbst ein Instrument zu spielen - gehe ich gerne in Konzerte und mache dort Fotos oder kurze Clips für meine Facebook-Seiten oder manchmal auch für die Künstlerinnen und Künstler. Für diesen Zweck habe ich noch eine kleine Kamera, mit der man problemlos in Konzertsäle gelassen wird, aktuell ist es eine Canon g5x. In das Thema Systemkameras war ich vor einigen Jahren mit einer Samsung NX3000 samt so mittelgutem Kit-Objektiv eingestiegen und hatte mir mit der Zeit einige bessere Objektive, später auch noch die NX500 geholt. Aber dann begann Samsung sich aus dem Markt zurückzuziehen und ein Freund führte mir zu dieser Zeit seine Fuji X100 vor. Das ebnete meinen Weg zu Fuji und eine nun schon recht betagte X100 habe ich auch noch manchmal im Gebrauch. Aber auch andere Mütter haben schöne Töchter und so bin ich nicht auf eine Marke fixiert, auch wenn ich meine Fujis sehr schätze. Hin und wieder träume ich von einer Leica und hoffe, mir diesen Traum einmal erfüllen zu können. Ich hoffe auf gute Zusammenarbeit mit Euch, für Lob und Kritik bin ich aufgeschlossen. Meldet Euch einfach. Ich werde hier bei Themen, die mich interessieren, auch jenseits der Moderation hin und wieder mitdiskutieren - und im Fall möglicher Missverständnisse deutlich machen, in welcher Rolle ich einen Beitrag schreibe. Viele Grüße Olaf
  24. Dazu gibt es bereits einen Thread, Ich mache diesen hier zu (falls andere Auffassung, bitte per Nachricht melden):
  25. Meike hat den Kamera-/Batteriegriff Meike MK-XT3 Pro für die XT3 veröffentlich und bietet damit eine günstige Alternative zum originalen Kameragriff an, aktuell 109,99€ (Stand 29.07.2019). Merkmale: Verdoppelung der Akku-Laufzeit Konfigurierbarer Funktionsknopf, Schalter für AF-Lock, MF, AE-Lock, Drehrad hinten und vorne, Fernbedienung mit LC-Display, 2,4Ghz, 100 Meter maximale Reichweite Kann mit einem oder zwei NP-W126(S) betrieben werden Stativgewinde
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy