Jump to content

Otis

Members
  • Posts

    97
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich hatte nichts darüber gelesen, technische Bereiche zu entfernen und habe mich auch nicht dafür ausgesprochen. Objektive sind ein Teil der Technik, und essentiell für ein Photo. Es ging ja darum, was steht oben - was ist der Einstieg in das Forum. Fragen zur Hardware könnten doch nach wie vor in der entsprechenden Kategorie gepostet werden.
  2. Ich finde die Idee sehr gut. Die Technik ändert sich ständig und ist ganz schnell uninteressant. Bilder bleiben. Wenn ich Fotos nach Objektiven und/oder Autor leichter finden könnte, ohne über die allgemeine Suche gehen zu müssen, wäre das sehr schön.
  3. "Man könnte sagen, dass SARS-CoV-2 genau die Pandemie ist, mit der man immer gerechnet hatte." In der Tat! https://dserver.bundestag.de/btd/17/120/1712051.pdf
  4. "Hab heute schon zu meiner Frau gemeint, wenn wir heute eine Infektion mit Omikron bekommen, werden wir es wahrscheinlich nie erfahren, weil die Schnelltests nicht anschlagen und wegen fehlender Kapazitäten kein PCR-Test gemacht wird." Es ist eben ein bißchen wie mit Schrödingers Katze. 🙂
  5. Ich habe die Formulierung so von Foto-Koch übernommen. Ich dachte so spricht man heute. Finde den Ausdruck eigentlich doof. Sorry! Es bedeutet, dass die Software 100 Euro billiger angeboten wird, als sonst üblich für 229,00 Euro. Das ist der Deal. So habe ich das verstanden.
  6. Tatsächlich: 129,00 Euro also Deal 100,- noch für zwei Tage.
  7. Würden ältere CO-Versionen von Phase One für neuere Kameramodelle aktualisiert, käme ich mit der Version 21 noch eine Weile gut hin, Wenn nicht, bliebe für mich die Möglichkeit mit DNG's aus dem X-Transformer zu arbeiten, so habe ich das mit LR6 eine zeitlang gemacht. Böte Phase One zukünftig Capture One auch nur noch als Abo-Modell an, und sollten neuere Kameramodelle nicht in ältere CO-Versionen eingepflegt werden, würde ich wohl zu einem anderen RAW-Konverter wechseln wollen. Im Auge hätte ich da Photo-Lab 5. Ich las, es unterstütze den X-Trans-Prozessor in einer Beta-Version - gibt es denn hier im Forum damit schon Erfahrungen?
  8. Ein Meilenstein mit dem Auftreten von AIDS war für mich die Safer-Sex-Kampagne, initiiert von Rita Süßmut und natürlich Hajo Friedrichs, der ostentativ aus einer Tasse eines angenommen Aidsinfizierten getrunken hat - und das kurz vor acht in der ARD. Ich hörte zum ersten Mal im SFB (SF-Beat) von einer Seuche die unter Homosexuellen grassierte, vermutet als das Ergebnis des Zusammentreffens von bislang unbekannten Erregern und der Inhalation von angeblich luststeigenden Sprays. Dann ging es aber sehr schnell mit der Aufklärung und wir bekamen noch mal ein Upgrade in Virologie. Das ging rasend schnell in meiner Erinnerung. Eine andere Epidemie mit pandemischen Charakter war für mich die so genannte Hong-Kong-Grippe 1968. Mein Vater hatte damit acht Wochen zu kämpfen und wir befürchteten Schlimmstes. Die Zahl der Toten in Europa lag auch sechsstellig. Danach habe ich mich immer gefragt, bis heute, wieso kommen soviel Krankheiten aus dem Osten (von Pest 3500 vor der Zeitrechnung bis zur simplen Grippe die jedes Jahr von dort über uns kommt. Später las ich, dass die DDR nach den schrecklichen Erfahrungen mit der Hong-Kong-Grippe, eine Art Epidemie-Zivilschutz-Maßnahmenplan erarbeitet hat und die Strukturen dafür bis zur Wende beibehalten hat, Diese Sachen sollen, wie auch das Krebsregister den Wirren der Nachwendezeit zum Opfer gefallen sein. Andere Zeiten, ander Sitten.
  9. Ohne groß nachzuschlagen, denke ich mal, dass die Tuberkulose eine große Bedrohung in dieser Zeit noch war.
  10. Es gibt es ja in Prüfungssituationen auch immer einen Test, in dem eine Übertragungsleistung gefordert wird. Fachleute dürften diesen Akt schon hinbekommen.
  11. Deshalb frieren Schüler und Lehrer derzeit in ihren Klassenräumen in diesen Zeiten schon mal. Mit Hilfe eines preiswerten CO2-Meßgerätes kann man auf den Anteil an Ausatemluft und damit auch auf den Gehalt von Wasserdampf in der Raumluft schließen. Durch die Kontrollmöglichkeit kann man die Lüftungszyklen auf ein Nötiges begrenzen, hält die Temperaturen bei erträglichen Werten und verringert so das Risiko einer Ansteckung. Aber was erzähl ich, dürfte in jedem Raum, in dem sich mehrer Personen aufhalten heute Standard sein. Einfaches Mittel für nichtklimatisierte Räume.
  12. …Mein Leipzig lob ich mir, es ist ein klein Paris und bildet seine Leute….oder so ähnlich 🙂
  13. Ich bin voll Deiner Meinung, und ich lese Deine Beiträge sehr gerne. Auf den ACE2-Rezeptor trifft man sicher nicht bei Marcus Lanz. Ich bewundere Deine Geduld und Sachkenntnis. Den von Dir verlinkten Podcast habe ich mit Interesse und Gewinn gemeinsam mit meiner Frau angehört.. Es war ja geradezu ein Lehrstück in welch schmalen Band sie deutlich Stellung bezog und wie schnell sie Fragen geschickt auswich, die nicht originär ihr Fachgebiet betrafen. Keine Kommentare zu Fragen aus dem Bereich Virologie, Soziologie - lediglich Respekt für die Leute die als Politiker entscheiden müssen. Nicht beneidenswert - so ungefähr. Ich glaube, dass das, was von uns an Verhaltensweisen abverlangt und erwartet wird, durch viele kluge Köpfe gegangen ist - denen man vertrauen könnte. Ich erinnere mich an die Anfangszeiten von AIDS. Ich war dem damaligen Nachrichtensprecher Hajo Friedrichs regelrecht dankbar für seine obercoole Kampagne gegen die aufkommenden Hysterie in der Gesellschaft - als in Bayern sogar Forderungen aufkamen, Infizierte zu internieren. Glücklicherweise kühlte sich die Situation damals schnell ab, sicher auch wegen der hervorragenden Arbeit von Rita Süßmuth. Aufklärung mit Charme und Witz - klug aber nicht arrogant und stigmatisierend. Es war doch ganz leicht. Man brauchte sich doch nur an die Regeln für Safer Sex halten. Lesley Nielsen hat es in 'Die nackte Kanone' doch hervorragend vorgeführt.
×
×
  • Create New...