Jump to content

Nooker

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

  1. Danke schon mal für eure Antworten. Hatte das Firmware-Update ausprobiert, brachte aber leider keine Besserung. Hatte dann Kontakt mit Fuji, die sagten: Einschicken. Da ich mir aber mittlerweile sicher bin, dass das Problem nicht gelöst werden kann (außer evtl. über Firmware Update), geschweige denn von Fuji gefunden wird, da der AF bei normalen Bedingungen ja tadellos funktioniert, werde Ich die Cam dann doch wieder verkaufen und bei der H1 bleiben. Ich dachte damals nur, da der Preis der X-T200 bei 850€ lag, dass Fuji hier schon was performantes auf die Beine gestellt hat (was auch vom
  2. Servus zusammen, Ich habe mir eine X-T200 besorgt, weil mir die X-H1 auf Dauer zu klobig zu schleppen ist und die X-T100 beim AF nicht so überragend abschneidet. Jetzt fotografiere Ich in letzter Zeit viel im Dunkeln (Weihnachtsbeleuchtung, Deko, etc.) und musste leider feststellen, dass der AF von der X-T200 komplett überfordert ist mit der Situation (getestet mit 18-55mm und 35mmF2). Settings sind eigentlich human (Auto-ISO bis 6400, 1/10s-1/20s, Belichtung neutral) und sichtbare Kontraste sind noch genug vorhanden. Stelle Ich das selbe Szenario bei der X-H1 ein, dann trifft der AF
×
×
  • Create New...