Jump to content

ma_kiekn

Members
  • Content Count

    303
  • Joined

  • Last visited

About ma_kiekn

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Berlin
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich vermute, dass es dahingehend (Konnektivität) viel mehr Interesse gibt, als du denkst. Wie gesagt, Fuji hat ja klargemacht, wer die neue Zielgruppe ist. Und wenn es erstmal da ist, werden auch andere bemerken, wie sie diese Technik für sich nutzen können. Was die ZX1 angeht, würden mich die Verkaufszahlen schon interessieren. Aber ich würde mich nicht wundern, wenn es dabei nicht allein um wirtschaftlichen Erfolg geht. Zeiss zeigt, was denn so möglich wäre. Die Kosten des Projektes werden dann halt querfinanziert. So oder so, ich finde es klasse, dass eine Firma den Mut dazu hat.
  2. Einfach nur fotografieren kannst du auch jetzt schon, eine neue Kamera musst du nie wieder kaufen (zumindest solange die alte funktioniert). Ich weiß ja nicht, woher diese Vorstellung kommt, dass Technik, die in Smartphones absoluter Standard ist, in einer Kamera zwangsläufig enorme Kosten verursachen muss.
  3. Ich habe offenbar eine andere Definitoin von deplaziert, vielleicht ein blöder Witz bei einer Trauerrede oder ähnliches. Was ich mit dem Vergleich beabsichtigt habe, möchte ich mir aber nicht unterstellen lassen. Zumal ich das im Verlauf des Threads schon deutlich gemacht habe. So habe ich ja geschrieben, dass für mich persönlich eine AF-Verbesserung allein keinen Kaufanreiz darstellt. Ich wüsste nicht, wie ich mit meiner persönlichen Meinung die Meinung eines anderen negiere. Oder sind wir jetzt schon im Kamera-Kalifat? Noch schöner wird es natürlich, wenn einem niedere Beweggründe und Doppe
  4. Auffällig, dass die Äußerung meiner eigenen Meinung von dir mit dem Aberkennen der Meinung/Wünsche anderer gleichgesetzt wird. Keine Sorge, ich lasse gerne jedem Menschen seine Wünsche, nehme mir aber auch die Freiheit, zu sagen, wenn ich sie nicht teile. Was genau an der Waschmittel-Analogie nun so schlimm war, dass es nicht sein müsse, darfst du mir gerne mal erklären. Viele Grüße von einem, der das ganze Wochenende manuell fokussiert und auch die Wäsche nicht vorsortiert hat.
  5. Auf FR gibt es eine Zusammenfassung eines Interviews mit Fuji-Managern, dabei geht es auch kurz um 5G: 5G will be one of the major changes in future. It might change the way customers use their cameras and how they save their images on the cloud Fujifilm offers a storage service called “Photo Bank,” but the reality is that it is difficult to show differentiation from other services.The challenge is to create an easy-to-use form that is close to our customers. Da würde ich doch schon gerne wissen, in welche Richtung es gehen soll. Upload in die Cloud ist klar. Aber eventuell fes
  6. Das waren zeitreisende Echsenmenschen mit Zauberkameras aus der Zukunft.
  7. Wo habe ich geschrieben, dass sich die neuen Modelle nicht von den älteren abheben sollen? Das kommt dann wohl dabei raus, wenn man jemanden missverstehen will. Im Gegenteil, ich wünsche mit Verbesserungen, aber AF ist für mich nicht das Kriterium, zumal ich wirklich gerne mit manuellem Fokus fotografiere. Deswegen nutze ich weiter meine E2 und Pro1, weil die, wie du es ja auch beschreibst, weiter tadellos funktionieren. Und wer nur gelegentlich rennt, rennt vielleicht auch in Schlappen, während andere Gelegenheitsrenner die teuersten Sportschuhe "brauchen". Die Ansprüche sind da
  8. Genau, das Problem hatte ich hier ja schon beschrieben: Was genau fandest du da nochmal schlecht integriert? Ging es da nur um das Geotagging? DIe Kartenfunktion gibt es da nicht, ok, ich persönlich nutze die nicht, so wie alles östlich vom Entwicklungsmodul. Genial nicht, auf jeden Fall auch nicht intuitiv. Ich denke mal, das Problem liegt darin, dass beide Programme auf verschiedene Quellen zurückgreifen. LRC bezieht sich auf die Dateien auf deinem Rechner und lädt im Fall von synchronisierten Alben nur Smartvorschauen in die Cloud. LRM hingegen lädt das komplette B
  9. Der Fehler Doyles ist beziehungsweise war, anzunehmen, dass er alle Möglichkeiten kennt.
  10. @DRS Dein Argument mit dem Licht kann ich gut nachvollziehen, ich habe mal in sehr dunkler Umgebung fotografiert, hatte damals das 35 1.4 neu an der Pro1 und habe mir gewünscht, ich hätte doch ein richtig manuelles Objektiv dabei. Der AF hat ständig gepumpt und konnte sich nicht entscheiden. Ich fotografiere als absoluter Amateur, in der Regel habe ich genug Zeit auch zum manuellen fokussieren. Mit etwas Übung wird man da ja auch schneller, auch Dokumentar- oder Streetfotografie habe ich damit schon für mich zufriedenstellend gemacht. Ich bin aber auch nicht so versessen auf den absolut r
  11. Ich muss mich auch immer wieder wundern, wenn nach immer besserem und schnellerem Autofokus gerufen wird. Beziehungsweise, wenn sich die Kameras dadurch von den vorherigen Modellen abheben sollen. Klingt für mich nach Waschmittelwerbung, wo das neueste immer nochmal weißer wäscht. Ja, es gibt sicher Anwendungsbeispiele, wo das gebraucht wird. Für mich stellt es keinen Kaufanreiz dar.
  12. Naja, irgendein Objektiv wird schon da sein. Ich finde halt, dass für ein Kleinkind nicht zwingend ein bestimmtes Objektiv notwendig ist. Auch wenn man vielleicht gerne Anlässe sucht, ein neues Stück Asurüstung zu rechtfertigen (mache ich jedenfalls in anderen Bereichen auch gerne). Aber danke für den Hinweis auf das XC 15-45, hatte gar nicht auf dem Schirm, dass das ja auch stabilisiert ist. Da muss ich mir mal ein paar Tests zu anschauen/lesen.
  13. Fürs Videografieren halte ich mich mit Empfehlungen zurück, aber für Fotos wäre meine Entscheidung ganz einfach: Ich würde das nehmen, was ich habe. 😉
  14. @axel g Mich würde interessieren, ob du das Bild bewusst so mit der Person gemacht hast.
  15. Hatte ich gesehen, und finde trotzdem, dass es am Thema vorbei ist.
×
×
  • Create New...