Jump to content

backdoorman

Members
  • Posts

    9
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nö, Mehrfeldmessung. Lag aber vermutlich an der Szene, wo doch recht harte Licht-Schattenwechsel vorhanden waren. Hab gestern nochmal länger damit fotografiert, da ist mir nichts dergleichen aufgefallen.
  2. Konnte auch nicht wiederstehen und hab es einfach mal bestellt. Ersteindruck ist positiv. Allerdings ist das Focusbreathing doch recht stark ausgeprägt und sobald man die halb gedrückte Auslösetaste wieder loslässt kommt scheinbar eine recht wirre Helligkeitsmessung in Gang. Das Histogramm springt wild hin und her und im Sucher ist ein leichtes Flimmern wahrscheinlich aufgrund des Hell/Dunkel Wechsels wahrnehmbar. Ist mir besonders bei Landschaftsaufnahmen aufgefallen. Ist das bei Euch auch so?
  3. @bibo Nein, da hast du mich falsch verstanden. Ich lasse von C1 lediglich die Bilder automatisch in die jeweiligen Monatsordner z.B. "Juli" packen, das wollte ich damit sagen. Es findet keine Umbennung von seiten des Programms statt. Offenbar wäre das aber eine gute Möglichkeit zur Lösung des Problems der doppelten Bezeichnung. Ich schau mal wie ich das eingestellt kriege (arbeite noch nicht lange mit dem Programm). Genau geswegen meckert C1 ja rum. Aktuell habe ich die Bilder halt in verschiedenen Ordnern der Datenbank, also z.B. Juli und 07 Juli. Aber klar mit einem Workflow einer automatischen Umbennung könnte ich die Ornder ja zusammenführen, nur muss ich mich da wie gesagt erst reinfuchsen. Die Situation gab es glaube ich nicht, aber mit Sicherheit kann ich das nicht sagen. Ich formatiere nicht nach jedem Ausflug, aber schon regelmäßig und kopiere die Ordner vorher auf die Festplatte. Solange sich die Bilder dort in verschieden Ordnern befinden, gibt es ja auch erstmal kein Problem. Mir ist es auch erst aufgefallen, als ich mich ans Sortieren und Importieren in C1 gemacht habe. Also lange Rede, kurzer Sinn: Ich werde mich mal dranmachen und an der automatischen Umbennung versuchen. Das Verhalten der Kamera ist dennoch eigenartig. Ich werde in Zukuft mal verstärkt darauf achten. Vielleicht gibt es einen simplen Grund und ich sehe grad den Wald vor lauter Bäumen nicht. Vielen Dank erstmal für eure Hilfe. Doch noch 2 Fragen: Formatiert ihr eure Karte immer in der Kamera oder auch am Rechner? Und: Läuft die Nummer des Ordners bei euch immer fortlaufend weiter?
  4. Nein, mehrere Kameras habe ich nicht.
  5. Vielen Dank erstmal für die Antworten. Dass mit den 10000 Auslösungen wusste ich nicht, wieder was gelernt. Das erklärt auch warum die Ordnernummern, die die Kamera automatisch anlegt, plötzlich wieder zurückgesprungen sind. Es ist also durchaus möglich, dass ich schon über die 10K drüber bin, jedoch kann das eigentlich nicht die Ursache für die Doppelbelegung sein. Ich sortiere meine Bilder zunächst einmal in Monatsordner des jeweiligen Jahres bzw. lasse es von C1 so machen, ähnlich wie es bibo mit Lightroom macht. Jetzt habe ich aber im Juli beispielsweise schon Doppelbelegungen. Ich habe aber auf gar keinen Fall innerhalb eines Monats mehr als 10 tausend Bilder gemacht. Kann es auch an der Formatierung von der SD Karte liegen?
  6. Hallo liebe Fujigemeinde, falls das Thema schon einmal irgendwo behandelt wurde bin ich gern um einen Hinweis dankbar. Ich habe seit fast einem Jahr die Fuji X-S10 und bin hiermit auch super zufrieden. Im Moment bin ich dabei etwas Ordnung und Struktur in die Bildersammlung zu bringen, die sich im Verlaufe dieses Jahres so angesammelt hat. HIerbei ist mir aufgefallen, dass einige Dateinamen der Fotos doppelt vergeben sind und Programme hierdurch logischerweise durcheinander kommen. Unter der Einstellung der Bildnummernzählweise ist im Menü der Kamera kontinuierlich eingestellt. Ich dachte, dass hierdurch fortlaufend immer neue Nummern vergeben werden um genau dem Problem vorzubeugen. Welchen Denkfehler mache ich?
  7. Hallo zusammen, bin seit gestern auch Besitzer einer X-S 10 und hätte hierzu gleich mal eine Frage: Ist es möglich irgendwo eine Mindestverschlusszeit einzustellen? Wenn ich beispielsweise im A-Modus fotografiere gibt es ja die Möglichkeit über die ISO Einstellungen auch die Mindestverschlusszeit einzustellen (hier habe ich 1/125 vorgegeben). Wenn ich jetzt die Blende weiter schließe ändert die Kamera den Wert aber trotzdem wieder, je nach Blende auf z.B. 1/80. Gibt es hier eine Möglichkeit die Verschlusszeit auf 1/125 oder kürzer, keinesfalls aber länger einzustellen? Und noch eine kurze Frage: Sobald die Kamera angeschalten wird arbeitet auch sehr hörbar ein Lüfter(?). Ist das normal?
×
×
  • Create New...