Jump to content

Swisshead

Members
  • Content Count

    238
  • Joined

  • Last visited

About Swisshead

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Location
    Solothurn Schweiz
  • Interessen
    Fotografie, Eisenbahn, Auto, Motorrad, IT
  • Beruf
    Treuhänder, Steuerberater, Interimsmanager CFO
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

541 profile views
  1. Genial, herzlichen Dank, das werde ich mir besorgen. Passt ja gerade für eiskalte Sonntage!👍
  2. Ja kann ich gerne bestätigen, für Foto und Video ist der iMac einfach genial. Der Bildschirm mit 5K eine Wucht. Ich habe einen aus 2016 (2015er Modell) und warte auch sehnlichst auf den M1. Wie ich gerade gelesen habe, soll er auf gut 30 Zoll wachsen, das Design des Pro Display übernehmen und noch eine Schippe drauflegen. Das wäre dann schlicht der Traum und wäre umgehend bestellt! https://www.macgadget.de/News/2021/01/15/Bericht-Apple-arbeitet-an-neuem-iMac-Design-zwei-Mac-Pro-Modellen-und-guenstigerem Ebenso soll Apple noch einen weiteren Monitor weit unterhalb des Pro Display
  3. Zwar ein "Steinzeit"- Artikel, aber liest man immer wieder gerne. Und David Lee von Digitec schreibt immer gute Artikel: https://www.digitec.ch/de/page/fujifilm-x-pro3-konsequent-retro-14057
  4. Bin dann mal gespannt, ob sie die E3 auch weiterhin noch im Programm lassen und vergünstigt anbieten: https://www.digitec.ch/de/page/neuer-trend-alte-kameras-bleiben-lange-erhaeltlich-17944 😉
  5. Dazu gerade noch ein Beitrag aus dem Online-Shop: https://www.digitec.ch/de/page/schneefotos-so-kriegst-du-farbe-und-helligkeit-in-den-griff-18806
  6. So morgen gehts los! Herzlichen dank für eure Tipps! 👍
  7. Lustig.. ja das habe ich auf dem iMac27 und hatte ich auf dem MacBookPro 16 so. Nur auf dem Schreibtisch, aber nichts im Finder. Jetzt habe ich seit vorgestern einen Mac mini mit M1 Prozessor und siehe da, die Karte ist wieder im Finder und Laufwerke sichtbar und kann mit dem Pfeil ausgeworfen werden! Überall natürlich BigSur drauf.
  8. Ich bin ja jetzt seit 1 Monat bei Fuji und denke meine Ausrüstung ist mehr als komplett!😉 So die allgemeinen Funktionen und alles ist kein Problem. Aber gerade mit der neusten Fuji-Generation habe ich ehrlich gesagt etwas Mühe. 1 Million Einstellung und teilweise keine Ahnung, was sinnvoll ist, wie einsetzen usw. Fotografiere zwar schon seit 1976.. bis 2003 analog und nachher digital. Aber trotzdem, wenn man schon so tolle Geräte hat, packt mich jetzt einfach der Ehrgeiz, da ins Detail zu gehen. Ich habe Fotobücher gekauft, habe alle Anleitungen, aber mir fehlt im Moment schlicht die Zeit
  9. Habe gerade gestern meine gebraucht gekaufte E1 für 130.-- erhalten. Ein sehr guter Kauf! Optisch tadellos mit nur absolut minimalsten Gebrauchsspuren. Funktioniert absolut tadellos. Der AF ist auf dem Niveau der Pro1. Für Landschaft, Stadt, Land, alles kein Problem und auf Sportveranstaltungen geht man damit sicher nicht. Finde allgemeine die G1 Sensoren von Fuji extrem gut. Da waren sie damals der Zeit klar voraus und auch heute noch absolute Top-Bilder! Was einfach mal sagen muss, die Bedienung der Fuji-Oldtimer ist einfach genial. Da muss man nicht tagelang Anleitungen wälzen un
  10. Ja hatte das Thema gerade vorgestern. Habe auf dem iMac27 die Kaufversion Fuji-C1. Beim MacBook Pro16 hatte ich die Gratisversion von Fuji-C1 installiert. Ging alles gut und lief. Vorgestern habe ich mein MacBook Pro verkauft und auf einen MacMini M1 umgestiegen. Da schaffte ich es tatsächlich auch nicht mehr, die Gratisversion freizuschalten. Genau das gleiche wie der Ersteller. Habe dann meine Kaufversion herunter geladen und ganz normal aktiviert. Anscheinend kann man damit 2 Mac freischalten. Das ging problemlos. C1 läuft problemlos auf den M1 Prozessoren. Ist zwar noch eine Inte
  11. Ich würde jetzt mal warten, bis neue angekündigt. Dann dürften die Preise nochmals purzeln. Ebenso nach Händler-Aktionen Ausschau halten. Gibt immer irgendwo so super Tagespreise. Ebenso würde ich allenfalls ein Kit mit 18-55 kaufen. Die haben in der Regel keinen bis minimalen Aufpreis und das Objektiv kriegt man bei Nichtbedarf immer so für 300 Euro wieder weg. Meine habe ich gekauft letzten Black-Friday. Auch im Set mit 18-55, für 498.--! Das Objektiv wird alleine in der Schweiz für 700 gehandelt, von Privat so für 350-400. Eigentlich wollte ich nur das Objektiv und Kamera war dann so
  12. ja für 500, aber nicht für 1000! Leider.. Aber ja, X100 werden langsam definitiv zu Liebhaberpreisen gehandelt.. total verschlagene, übel aussehende gehen für 300, so mittelschöne für 400 und für absolut neuwertige habe ich schon 500 gesehen! Tendenz steigend.. zudem werden sie langsam extrem rar. Wie die Pro1, die findet man auch kaum noch..
  13. Ich hänge es mal hier ran.. Hat jemand noch eine X100 Limited Edition? Wäre noch eine fabrikneue.. aber Preis finde ich schon sehr sportlich.. obwohl neu... https://www.tutti.ch/de/vi/tessin/foto-video/fotokameras/fujifilm-x-100-limited-edition/27567650
  14. Ja dort sieht es extrem fantastisch aus!!! Wunderschönes Grau, dazu Ton in Ton mit dem 23er.. genial.. leider nirgends mehr zu kaufen! Glaube sonst würde ich schwach! 😏
×
×
  • Create New...