Jump to content

Zumbart

Members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

About Zumbart

  • Rank
    Benutzer

Profile Information

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für den Hinweis, habe im Thread "Fokusfehler" was ergänzt und im Thread "Auslöser" bereits geschrieben, dass der Fuji-Service mir dieses Verhalten bestätigt hat - daher das "arrangiert", es ist kein Fehler, sondern die Kamera kann es nicht anders.
  2. Ich habe mir jetzt Filteradapter AR X100 und Filter auf die Kamera geschraubt (sie sollte jetzt Spritzwassergeschützt sein) und seit dem ist im Eingang beschriebenes Problem von mir nicht wieder aufgetaucht ("Fokusfehler" im Display - nichts geht mehr - Kamera muss aus und wieder eingeschaltet werden). Ich vermute es lag wirklich am Objektivdeckel und der gespeicherten Fokusposition nach dem letzten Ausschalten.
  3. Ja das stimmt, ich hatte immer wieder Fragen und Probleme mit entweder dem Auslöser oder dass beim Fokussieren Fehler passiert sind. Aber all das hat sich bei mir mittlerweile alles geklärt, ich habe keine Probleme mehr damit (wie sind in meinen Threads beschrieben wurden). Und der AF bei meiner X100V funktioniert auch absolut perfekt, wenn ich im M-Modus den Button AEL/AFL benütze (bei Offenblende, wie es die Kamera in diesem Modus regelt). Er arbeitet extrem zuverlässig, ich habe in den letzten Tagen zu 99% scharfe Bilder. Nur wenn er bei geschlossener Blende zu fokussieren versucht( AF
  4. Ist die Kamera denn schon zurück aus dem Service?
  5. Leidert wohnt @zumbart (ich) im Süden. Ich vermute, es wird sie niemals aufklären...
  6. Ich habe an der X100V jede größe des einen Fokusfeldes ausprobiert, auch die Mehrfeldzonen und noch mehr. Das einzige was wirklich zu 98-100% funktioniert ist ab Blende 4.0 im M-Modus den AEL/AFL Button zum Scharfstellen nutzen und dann auslösen. Im S-Mode den Auslöser halb durchgedrückt liefert bei mir auch schon bei Blende unter 4.0 zu unzuverlässigen Ergebnissen. Meine Hoffnung liegt ein wenig in der Firmware 2.0.
  7. Ich habe verschiedene, sogar alle Größen durchprobiert (falls die Frage auf mich abzielt). Leider verstehe ich nicht ganz was du machst. Hast du etwas bestimmtes eingestellt?
  8. Das steht bei mir immer auf aus/off und die Priorität steht auf Fokus. Aber ich glaube diese ganzen Priorität-Einstellungen würde nicht viel ändern. Wenn die Priorität auf "Fokus" steht, macht er bei voll durchgedrücktem Auslöser gar kein Bild, wenn der Autofokus noch nicht fertig ist (also scharfgestellt hat). Bei der Prioritäts-Einstellung "Auslösen" arbeitet der AF, wenn man den Auslöser voll durchdrückt, so lange weiter, bis er (irgendwas, also auch wenn man verschwenkt) scharf gestellt hat und macht dann erst ein Bild. In meinem Fall, erst recht bei den statischen Aufnahmen, hätte be
  9. @XFujigraf Dass mit dem Auslöser habe ich in dem Thread für mich ja klären können, es ist kein Defekt und für alle anderen war es ja auch nie einer. Verwundert bin ich etwas, das viele überhaupt keine Probleme mit dem AF haben. Wie benützt du denn den AF? @EchoKilo Kann man das irgendwie einstellen? Ich merke auch, dass es in M-Mode mit AEL/AFL etwas länger dauert zu fokussieren, aber das wäre mir egal!
  10. Danke für eure Antwoten. Ich finde es schade, dass das Potential des AF nicht wirklich ausgeschöpft bzw. die Leistung der Kamera in dieser Hinsicht eingeschränkt wird. Es kommen ja ein Haufen unscharfer Bilder heraus und verunsichert beim Fotografieren. Es dauerte auch eine Weile, bis ich dahinter gekommen war. Ich hätte alles auf unzulänglichkeiten des AFs geschoben. Ich habe das auch in einem englischen Forum gepostet, dort kannten einige der Fuji Besitzer dieses Phenomän auch nicht; das könnte doch viele Nutzer von diesen Kameras abschrecken. Ich verstehe auch nicht, warum man die, ich nenn
  11. Ich mag die Kamera, ja vielleicht liebe ich sie sogar, dennoch musste ich bei meiner X100V leider feststellen, dass der AF nicht sehr zuverlässig arbeitet. Ich kam regelmäßig von fotografischen Streifzügen nach Hause (bei Tag und mit viel Licht) und fand viele unscharfe Bilder unter der Ausbeute, obwohl das meist statische Motive waren, also Landschaftsaufnahmen, ohne Bewegung. Diese zwei Beispielbilder (Ausschnitte 100%) sind typisch, zwischen den Aufnahmen liegen nicht mehr als 2 Sekunden: AF-S / Einzelfeld / auf gleicher Stelle fokussiert: erstes Bild scharf – Fokus erneut genommen – zweite
  12. Vielen Dank für die Antworten! Ich hab mittlerweile auch den Fuji-Service per Mail angeschrieben und bekam als Antwort, dass bei zu schnell hintereinander gedrücktem Auslöser (halb gedrückt - losgelassen und gleich wieder - halb gedrückt) das System wohl nicht schnell genug hinterherkommt, also genau das, was bei mir passiert. Ich fotografiere jetzt auch immer im "boost" Modus, da ist dieses Verhalten etwas besser. Insgesamt habe ich mich damit arrangiert. @R@lf Danke für die Info, habe genau diese Einstellungen auch.
  13. Filter habe ich keine. Wenn ich den Deckel aufsetze und die Kamera einschalte, passiert es schon, dass das Objektiv den Deckel leicht herausschiebt, weil es Platz braucht.
  14. Es gibt mittlerweile so unfassbar viele verschiedene von den Dingern. Was macht es denn für einen Unterschied?
×
×
  • Create New...