Jump to content

fotogladiator

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

About fotogladiator

  • Rank
    Benutzer
  • Birthday 10/04/1986

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Location
    Kümbdchen
  • Interests
    Natur/Landschaftsfotografie, Street Fotografie, Wandern und Entdecken
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich glaube ich habe das FOTOforum falsch verstanden 🙃 ich dachte es geht um fragen zu den Themen... aber dann werd ich nach meinem Trip auch mal paar Fotos zeigen.😅 Jedenfalls ist der Koffer gepackt und es sind lediglich die 3 Linsen 35f1.4, 10-24 und 56mm dabei. Gerade mit dem 35mm möchte ich in Domburg Streetfotos machen hoffe das der Verzicht auf WR mit nicht zum Verhängnis wird.
  2. vielen Dank für eure Tipps, ich habe mich jetzt auf das 10-24, 35 f1.4 und 56mm f1.2 begrenzt. allerdings überlege ich mit dem 35mm noch ob ich es nicht lieber gegen das 23mm f2 ersetzten sollte wegen dem WR. In Holland in den Dünen und am Strand ist doch öfter mal etwas Staub und Sand in der Luft und das 35mm macht mir etwas Bedenke weil es quasi ein Staubsauger ist
  3. Hallo an alle, wir (mein Weibchen und mein 1jähriger mini me) fahren spontan morgen Nacht nach Domburg in Holland für ein paar Tage. Es wird hauptsächlich ein Familienurlaub und ca 20% werde ich allein Fotos machen. Jetzt quäle ich mich beim Kameratasche packen und möchte mich etwas reduzieren und nicht alles mitnehmen. Das ganze gestaltet sich schwieriger als gedacht. Daher freue ich mich über eure Tipps. Also als Grundausstattung sind dabei: das 23mm f2 und das Zuiko Om 50mm Makro - Diese Kombi ist perfekt um klein in der Tasche dabei zu sein und auf Fam
  4. Vielen Dank für eure Antworten. Und ja: ich kam von Olympus und dem 60mm Makro ( @tax4546 : Das 60 Oly ist ein Traum, die Schärfe - genial, das Teil ist wetterfest, winzig und hat ein traumhaftes Bokeh. Zu dem ist es Breaketing UND (Oly intern) Stacking fähig und dank dem 1:1 Schalter kannst du auch in Action sofort auf 1:1 manuell Fokus schalten) Ich habe mich glaube ich etwas schlecht ausgedrückt, mein Haupt Problem ist nicht das ich möglichst Näher komme (also 2:1 oder mehr) mir reichen in der Regel die 1:1 meistens sind es eher weniger, nur ab und an habe ic
  5. Hallo an die Gemeinde, ich benötige mal eure Meinung. Beim Umstieg auf das Fuji System wollte ich unbedingt das 80mm Macro haben, da ich immer mal wieder gerne Makros gemacht habe, teilweise auch über 1:1. Mit meinem vorherigen System war das eine tolle Sache, das Makroobjektiv war klein, günstig, sehr scharf und auch sehr universell einsetzbar. Im Fuji Universum macht mir das jedoch irgendwie keinen Spass mehr. Das 80mm ist gross und klobig. So kommt es eigentlich nie "einfach so mal" mit. Wenn ist es nur dabei, wenn ich expleziet Makros machen möchte. Die Linse ist aber im Makrobereich einfa
  6. Super, vielen Dank dafür. .... Das ist natürlich ne ziemlich blöde Sache dann. Eigentlich wollte ich auch HSS entfesselt blitzen, das kann ich dann definitiv auch vergessen
  7. Hallo, ich bin nicht sicher ob ich das Thema hier richtig platziert habe hoffe aber trotzdem auf Hilfe. ich habe einen Yongnuo 560 IV Blitz und einen Hähnel Captur Funkauslöser für Fuji X. Wenn ich den Sender auf die Kamera mache und den Empfänger unter den Blitz, den Blitz auf "M" schalte funktioniert das entfesselte Blitzen komischerweise nur bis 1/125Sek. nicht wie normal bis 1/250Sek. Der Blitz löst zwar aus aber ist auch dem Foto nicht zu sehen (entweder als zu früh oder zu spät ausgelost worden). Steuere ich den Blitz über Slave und nutze den Fuji EF-X8 geht alles
  8. Vielen Dank für die Antworten. Ich schätze es hat mit dem ICC Profil zu tun, sowie damit dass ich dem Drucker wohl so ziemlich die Königsdisziplin zugemutet habe. Ich habe mit einem Fachmann telefoniert, der mir für 27€(!) eine, mittels ausgedrucktem und anschließend per Post gesendet Testbild, Profilierung für den Drucker erstellen. Ich habe die Firma Fotodesign Winkler gefunden die sich auf solche Dinge spezialisiert haben. Dort kennt man den Drucker auch und meinte dass man mit der richtigen Profilierung schon sehr gut mit dem Ding arbeiten kann im Rahmen seiner physikalischen
  9. Hallo, ich habe seit gestern ein Problem was ich auch mit Hilfe von Guru Google nicht zu meiner Zufriedenheit lösen kann. Vielleicht gibt's ja hier jemanden der mir da helfen kann. Ich besitze einen Canon Shelphy cp1300 Foto Drucker (ein Thermoblabladrucker) Dieser dient eigentlich zur Erstellung von Passfotos für meine Kunden sowie als 10x15 Drucker fürs Famielen Album. Immer mehr Kunden möchten aber genau so ein kleines Foto haben. Gestern wieder jemand ein Buisness Foto gemacht für ne Bewerbung und der Kunde wollte dann für sich einen Abzug haben. Problem ist folgendes: Ic
  10. Das ganze war Frei Hand mit 1/450sek an der stabilisierten xt4. Eigentlich war kein Wind ...zumindest am Boden. Ich habe es heute mittag mal schnell an einem statischen Motiv probiert. Es ist tatsächlich etwas besser. Mir ist aber aufgefallen dass ich ausnahmslos den Konverter bei viel Licht und Hellen Motiven genutzt habe auf hohe Entfernung. Das testmotiv lag eher schattig. Ich glaube dass ich etwas unterbelichten muss um mehr Kontrast zu erhalten. Der reine Test heute zeigte bessere Resultate. .....UND ich habe es gewagt das Teil an dem 100-400 mal zu probieren. Erstaunlicherweise finde ich
  11. Hi, ich habe den 2x Konverter von Fuji und nutze ihn am 50-140 um mir so auf Wanderungen das (lange)Teleobjektiv zu ersetzen. Mittlerweile habe ich auch das 100-400 im Arsenal, welches ich jetzt aber nicht unbedingt immer mitschleppen will wenn es nicht explizit vorgesehen ist. Mich stört an dem TC 2x dass ich mit dem Teil einfach keine guten Ergebnisse hin bekomme. Die schärfe überzeugt mich am 50-140 überhaupt nicht. Daher überlege ich den TC2x gegen den 1,4x zu tauschen. Ist der 1,4fach denn erfahrungsgemäß den Tausch in Sachen Schärfegewinn wert? Also den TC2x finde ich derart
  12. Hallo, ich möchte keinen neuen Beitrag eröffnen, denke aber es passt gut hier her. Ich besitze seit kurzem ein 100-400, sowie das 50-140 und den TC 2x. Das 100-400 habe ich mir für Tierfotos und Astrofotos (Mond und mittels Nachführung auch DeepSky) gekauft für 1200€ gebraucht. Genutzt habe ich es noch kein einziges Mal bedingt durch Wetter und fehlender Xt4 (ist grade im Service). Ich fand den Deal für 1200€ recht gut und habe daher zugeschlagen. Jetzt kam das 70-300 raus und ich komme schwer ins Krübeln ob ich dass 100-400 nicht direkt wieder verkaufen soll. Das 50-140 möchte ic
  13. Hi, ich habe zufällig auch gerade das Video geschaut... direkt ins Forum gestürmt...wollte eine Beitrag schreiben; siehe da: schon passiert😁 Also ich finde das super interessant und genial. Bis weilen war ich der Meinung dass es sich prinzipiell um eine JPG Entwicklung handelt die Dank der Funktion quasi ein HDR mittels partieller ISO erstellt. Dass das ganze VOR dem Konverter passiert macht die Sache komplett anders. So kann man ja quasi die Dynamik der Kamera um 2 Blenden erweitern. In der Nachbearbeitung wirft das ganz neue Möglichkeiten auf. So ganz verstehe ich aber nicht wie
  14. Also es sind 2x Patona und 1x Chili Power Akkus dabei. Jeweils in dem original Ladegerät ladbar. Das Ladegerät wie auch die Akkus habe aber 4(!) Kontakte nicht 3🤔 Ach so.... ...Sie ist da !!! 🤗 Sieht aus wie neu die Kleine
  15. kurzes Update : Ich habe die XT10 gekauft. Die Kamera hat nur 2300Auslösungen, von daher ist sie quasi neu. Lediglich die Akkus sind von einem 3 Anbieter, original ist leider keines mehr dabei. Ich hoffe die Akkus können was, oder würdet ihr mir empfehlen lieber direkt originale zu zukaufe? Jetzt bin ich mal gespannt wenn die kleine da ist. Hab richtig Lust damit bewusst limitiert zu Fotografieren. Mich interessiert auch echt mal die Qualität des älteren 16mp Sensors und ob man einen Unterschied im ISO Verhalten bemerkt. Fotografisch freue ich mich auf jeden Fall drauf mit analogen O
×
×
  • Create New...