Jump to content

raphotopia

Members
  • Content Count

    298
  • Joined

  • Last visited

About raphotopia

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Tieraugen AF und ggf.ein schnelleres Serienbild in der X-S10/ XT30 Klasse wär mir persönlich deutlich wichtiger als 8K.
  2. Die X-S10 zieht tatsächlich ganz schön Strom und ein größerer Akku wäre natürlich besser gewesen. Aber es ist auch klar, dass man hier gegenüber der X-T4 einfach gewisse Abstriche machen muss. Auf der anderen Seite bekommt man eben den gleichen Sensor der X T4, IBIS, einen besseren Griff und weitere Features zu einem deutlich günstigerem Preis. Von daher kann ich damit gut leben und nehme zB. lieber 1-2 Akkus mehr mit als auf den IBIS zu verzichten. Aber das ist natürlich eine subjektive Entscheidung.
  3. Die Abbildungsleistung ist beim 18-55 tendenziell sogar besser: https://www.digitalkamera.de/Zubehör-Test/Testbericht_Fujifilm_XF_16-55_mm_F2_8_R_LM_WR/9897.aspx
  4. ja, aber da man das nur einmal machen ist ist das kein Problem
  5. So unterschiedlich sind die Brennweiten 16mm und 18mm jetzt auch wieder nicht. Macht imo auf jedenfall mehr Sinn diese beiden Objektive miteinander zu vergleichen als das 18mm 1,4 mit dem 16-55 2,8 (FB vs. Zoom, ganz andere Lichtstärke...)
  6. Es kommt halt darauf an ob das Objektiv eine gewölbte Linse hat oder nicht. Man muss aber fairerweise auch dazu sagen, dass es kaum Objektive gibt mit 12mm KB äquivalenter Brennweite, die 100er Filter erlauben. Das Laowa 12mm fällt mir gerade als Einziges ein.
  7. Das Auflagemaß des E Mount ist 0,3mm(!) größer als das vom X Mount. Rein theoretisch wäre also ein Adapter möglich, über die technischen Realisierbarkeit brauchen wir da aber natürlich nicht reden. Das 11-20 würde ich mir auch so aus dem Kopf schlagen, Tamron baut seit einiger Zeit Objektive nur noch exklusiv für Sony.
  8. Ich finde das 8-16mm als Objektiv mega interessant, das Gewicht und die Größe wären mir völlig egal. Für die Landschaftsfotografie wäre das Ding bzgl Brennweitenspektrum einfach ein Traum. Aber: Ich arbeite relativ oft mit Filtern und das ist in meinen Augen die größte Schwachstelle dieser Linse, nämlich dass man keine normalen Filter verwenden kann (die 150er sind mir zu viel teuer und zu unhandlich für unterwegs). Für mich ist leider (oder zum Glück?) ein kO. Kriterium, ansonsten wäre ich bei 500€ Cashback vielleicht doch schwach geworden😄
  9. 26MP vs 20MP ist jetzt nichts wo ich gigantische Unterschiede in der Auflösung erwarten würde.
  10. das kann ich nur unterschreiben.
  11. Das XF56mm 1,2 ist 65 Gramm leichter als das Z85mm 1,8 und natürlich deutlich kompakter.
  12. Danke. Ist natürlich durch die Forenkompression leider nur schwer zu beurteilen weil die Sterne so klein sind aber ich finde bei Klick in das Bild ist das Coma am Bildrand ist auch so schon recht deutlich zu sehen (besonders an dem großen Stern unten links). Wie auch immer, am Ende muss natürlich jeder selbst entscheiden ob es einen stört oder nicht. Wenn nicht, ist kann man das 16er sicher gut für Astroaufnahmen einsetzen.
  13. Die Reparatur ist bereits abgeschlossen und jetzt soll es 6 Monate (!) dauern sie nach Deutschland zurück zuschicken?? Wegen Corona und Brexit ist es wohl normal dass es da zu Verzögerungen kommen kann, aber das hier klingt schon sehr merkwürdig. Ich würde da definitiv nochmal beim Service nachhaken was denn bitte die genaue Ursache für einen derart massiven Delay sein soll.
×
×
  • Create New...