Jump to content

Hephaistos

Members
  • Content Count

    92
  • Joined

  • Last visited

About Hephaistos

  • Rank
    Lichtmetz

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Location
    Nordschwarzwald
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

195 profile views
  1. Kodak Gold 200 in Contax RTS II mit Zeiss Distagon 1.4 / 35. Blende wahrscheinlich offen mit 1.4, das war im letzten Abendlicht geknipset. Zum Glück habe ich das Dingens noch rechtzeitig gesehen ! Jetzt gar nicht wegen dem Photo, aber so barfuss beim Strandspaziergang möchte ich da nicht reingetappt sein 😉 Tja, und vor lauter Sand sieht man plötzlich das Filmkorn nicht mehr 😁
  2. Selbst verzapfter Postkarten-Kitsch aus der Bretagne 😉 Kodak Gold 200 in Contax RTS II mit Zeiss Distagon 2.8 / 35 und Polfilter ...... Kein Bokeh, aber dafür diese wunderbare Körnung im Himmel ! Das muss erstmal jemand nachmachen 😁
  3. Beim Thema HEISS fällt mir natürlich sofort die "heiße Luft" ein........ Wenn man nicht politisch werden will, fallen leider viele Motive weg 😉 Hier mal die rühmliche Ausnahme und ein Beispiel für die sinnvolle Anwendung von heißer Luft, ein sogenannter Heißluftmotor, der vielen auch als Sterling-Motor bekannt sein dürfte. Besonders stolz bin ich auf die als Festkörpergelenk ausgeführte Watt-Schwinge am Arbeitskolben. EDIT : Zeiss AEG-Distagon 1.4 / 35 für C/Y an X-T3 bei Blende 5.6 mit IS0 1600 und 1/60 Sec...........
  4. Mein heutiger Beitrag ist gleich ein Triple-Bokeh, gewissermaßen ein Trio für Ninjasterne, Scheibenfräser und Kreissäge 😁 Zeiss AEG- Planar 1.4 / 85 für C/Y bei Blende 2.0 an X-T3 bei ISO 1600 und 1/30 Sec. Und bevor jemand die Kreissäge nicht findet : Damit ist die Florett, welche die Lichtreflexe beisteuert, gemeint. Mit dem Resonanzrohr-Auspuff nicht ganz so schlimm wie die singende Säge von DKW, aber schon in der Richtung 😉
  5. Der Baum steht am Battertfelsen bei Baden-Baden. Gefühlt ist das der höchste Punkt vom ausgeschilderten Rundweg. Gute Wanderstiefel sind Pflicht, der Weg ist stellenweise felsig.
  6. Der Bannwald ist in diesem Fall ein Naturschutzgebiet, indem seit 1981 kein Forstbetrieb mehr durchgeführt wird. Es gibt dementsprechend viel Totholz und die entsprechenden Tierchen. Nette Photolocation, vor allem im Frühjahr. Die Bäume fallen einfach irgendwann um und bleiben liegen. Nur wenn die Wege unpassierbar werden oder Gefahr droht, kommt mal jemand mit der Kettensäge und schafft Ordnung.
  7. Nochmal von der anderen Seite gegen das Licht geknipst.......... Hier sieht man den Riss ganz deutlich.
  8. 600 Jahre alte Eiche im Bannwald. Der fette Ast, der nach rechts ragt, ist leider angebrochen und wird demnächst abbrechen. Und weil das Bannwald ist, stellt man nur ein Schild hin, auf dem vor dem abbrechenden Ast gewarnt wird. Drunter durchgehen ist auf eigene Gefahr, aber da geht eben der äußerst beliebte Spazierweg lang.... Jedenfalls ein Baum wie die peitschende Weide bei Harry Potter 👍
  9. Heute war ich mal Kamera probieren 😉 Dynamik-Bereich und Dynamik-Bereichs-Priorität beide auf Automatik und sehen was die X-T3 damit macht....... NA JA ! Muss man nicht unbedingt haben, von ein paar Spezialfällen abgesehen. Deswegen OOC ! Bei der Gelegenheit habe ich aber eine BAD-BANK vor die Linse gekommen, deren Sitzfläche und Lehne wohl nur die Option auf ein Sub-Prime-Derivat war 😉 Die Bad-Bank möchte ich Euch aus dokumentarischen Gründen natürlich nicht vorenthalten 😄
  10. Die Wurzelgeister seh´n Dich an ! Das linke Auge auch noch scharf, das wär´s gewesen. Daran, dass man bei der digitalen Knipse die Bilder gleich nach der Aufnahme kontrollieren kann, muss ich mich erst noch gewöhnen. Oder an die Sache mit dem Klappdisplay. Ich habe mir natürlich die Hosen eingesaut, damit ich das Motiv im Sucher sehe. Hätte man auch über das geklappte Display machen können, aber das ist so ungewohnt neumodisch 😁
  11. X-T3 mit 16-55 / 2.8 bei 55 / 8.0 mit ISO 1600 und 1/200 Sek Ausschnitt mit so genau wie möglich 2480 x 2480 Pixel......... Für ein Zoom-Objektiv kann man nicht meckern 👍 Okay, es waren auch große Waldameisen 😉
  12. Ja, ich habe auch ein anderes Motiv erwartet, und da das ebenfalls nicht gekommen ist, habe ich mich selbst daran versucht. So richtig geworden ist das nicht, oder ich habe mir das Ergebnis anders vorgestellt. Könnte man mal mit Kreuz-Blitzen versuchen 😉 Der schon gezeigte Proxxon-Ratschenkasten ist als Motiv wahrscheinlich besser geeignet, der ist matt und glänzt nicht so heftig.
  13. Und so lange man keine Wände für so ein Format in ausreichender Anzahl zu Hause zur Verfügung hat, beantwortet sich die Frage fast von selbst.
  14. Heute frisch geknipst ! So wie da die Pollen rieseln, warte ich nur noch auf die üblichen allergischen Symptome im Frühjahr. Der Winter hat halt auch seine guten Seiten 😉
×
×
  • Create New...