Jump to content

Harald101010

Premium Member
  • Posts

    653
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Harald101010 last won the day on March 26

Harald101010 had the most liked content!

1 Follower

About Harald101010

  • Birthday 02/24/1954

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Location
    Erkelenz
  • Wohnort
    Erkelenz
  • Interessen
    Golf Radfahren
  • Beruf
    Architekt
  • Einverst√§ndnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

2,042 profile views
  1. gibt es Beispiele in unserem Land wo eine sinnvolle und ansehnliche Umnutzung der Bestandsfl√§che erfolgte .... macht Fotos die Mut machen ..nat√ľrlich auch Fotos vom weniger positiven Bestand .............
  2. ein positives Beispiel aus meiner Heimatstadt .. eine ehemalige Fleischerei ist jetzt ist ein "Schmuck und mehr " Laden und lebt schon ein paar Jahre dank der Kundschaft ...... ( Bild hatte ich schonmal eingestellt -passt aber hier besser )
  3. rien ne va plus nichts geht mehr .... vielleicht doch ...wenn alle zusammen halten ..............Klima ...Krieg ... Hunger....
  4. 9 Euro Ticket …. Heute unterwegs …. bin als Autofahrer erschrocken wie es teilweise auf den Bahnhöfen aussieht. (Nebengleis voller Kippen und Dosen usw. )
  5. Dein Foto zeigt die gesamte heutige und drei√üig Jahre lange Entwicklung beruflich habe ich dies jahrzehntelang mitbegleitet zuerst wurden in fast allen Innenst√§dten Kopfsteinpflaster und nostalgische Gaslaternen aufgestellt Anschlie√üend konnte man nicht mehr mit dem Auto ohne weiteres in die Innenstadt Aldi zog dann fl√§chendeckend an den Stadtrand B√§cker -Lotto-Blumen-usw zogen nach die Innenstadt blutete aus die Grundsatzfrage bei der ganzen Aldisierung ist und bleibt: ist der Kunde ‚ÄěGeiz ist geil‚Äú oder ist er durch den Einzelhandel so erzogen in unserer Stadt in NRW bezahlt die Gemeinde einen ansehnlichen Teil der Ladenmiete damit der Leerstand nicht so offensichtlich wird genug Text- ich hoffe auf positive Beispiele ‚ÄěInnenstadt im Wandel‚Äú harald101010
  6. Du magst mit deinen Ausf√ľhrungen sicherlich Recht haben ‚Äď vielleicht k√∂nntest du es etwas netter verpacken. Es war sicherlich auch nur mal ein Versuch mal einen anderen Weg zu gehen. Gru√ü Harald zehn 101010
  7. 36 Grad-viel zu hei√ü-Zitronenlimonaden-abk√ľhl-Bokeh
  8. Innenstädte veröden ..immer mehr online Handel..in den Dörfern schließt der letzte Lebensmittelladen..Bäcker machen zu wegen Nachwuchsmangel… zeigt gute und weniger gute Beispiele aus eurem Umfeld … wo gibt es Beispiele die Mut machen.. wo geht es den Bach runter .. Beispiel: Einkaufsmeile einer Grossstadt mit einem Kunden auf der Rolltreppe…
√ó
√ó
  • Create New...