Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'AF'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Willkommen im Fuji X Forum
    • Über das Fuji X Forum
    • Newbies / Anfänger
    • Vorstellung
    • Usertreffen
    • Small Talk
  • Fuji X System aktuell
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Tests & Erfahrungsberichte
    • Software und Digitale Nachbearbeitung
    • Filmen mit Fuji X
    • Fuji X Secrets
  • Fuji X Systemkamera Diskussionen
    • Fuji X-H1
    • Fuji X-T3 / Fuji X-T30
    • Fuji X-T2 / Fuji X-T20
    • Fuji X-Pro 1 / Fuji X-Pro 2
    • Fuji X-T1 / Fuji X-T10
    • Fuji X-T100
    • Fuji X-E3 / X-E1 / Fuji X-E2 / X-E2s
    • Fuji X-A1 / Fuji X-A2 / Fuji X-A3 / Fuji X-M1
    • Fuji X Objektive
    • Fremd-Objektive an Fuji X Kameras
    • Fuji X Zubehör
  • Fuji GFX Forum
    • Fuji GFX Forum
  • Fuji X100 / X70 Diskussionen
    • Fuji X100 / X70 - Kamera & Technik
    • Fuji X100 / X70 - Zubehör
  • Fuji X10 / X20 / X30 Diskussionen
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Kamera & Technik
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Zubehör
  • Fujifilm Instax Forum
    • Fujifilm Instax Kameras
    • Andere Sofortbild Kameras
    • Fujifilm Instax Drucker
    • Fujifilm Instax Bilder
  • Fuji X-S1 Diskussionen
    • Fuji X-S1 - Kamera & Technik
    • Fuji X-S1 - Zubehör
  • Fotoforum
    • Menschen
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht!
  • Anonyme Analogiker
    • Analoge Kameras
    • Filme, Entwickeln, Scannen
    • Analoge Bilder
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte
  • Gebrauchtmarkt
    • Pinnwand

Categories

  • Fuji X Kameras
  • Fuji X Objektive
  • Fuji X Zubehör
  • Fremdobjektive
  • Fuji GFX
  • Suchanzeigen
  • Sonstiges

Blogs

  • Fuji X Blog

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 17 results

  1. Hallo, ich weiß, dass das Thema AF-Fehlfokus im Weitwinkel schon ab und zu behandelt worden ist und auch, dass Abhilfe durch MF oder auch mehrere Fotos mit leichter Blickrichtungsänderung geschaffen werden kann - was ich allerdings als sehr unbefriedigend ansehe (habe eine X-T2). Meine Fragen sind - und die habe ich bisher zumindest nicht beantwortet gefunden - , ob das ein generelles Problem ist oder ob ich nur einer von einigen wenigen Nutzern bin? Und ob dieses Problem auch bei der X-T3 besteht (bin nicht mehr ganz sicher, ob ich bei der auch davon gelesen hatte)? Ach ja, und vielleicht weiß jemand, ob Fuji das Problem irgendwann mal löst (ich weiß, Sterndeuterei) - wenn sie's überhaupt als Problem erkannt haben. Ich nutze das 10-24 eigentlich häufig und gern, merke aber, dass der "Nervfaktor" wg. des genannten Problems doch ansteigt, da ich mich bei einem einzelnen gemachten AF-Foto nicht auf die Schärfe verlassen kann. Danke fürs Feedback, Kai
  2. Hallo zusammen, ich habe meine h-1 jetzt gut 2 Wochen. Was mich immens stört ist, dass sich das Fokusfeld regelmäßig „aufhängt“, d.h. es wird grün und lässt sich nicht mehr verschieben. Dann hilft nur noch die Kamera 2-3 mal aus/an machen. Ist das ein bekanntes Problem oder liegt es an meiner Kamera? Meist tritt es mit dem 16-55 auf. Die Firmware ist auch aktuell...
  3. Ich habe nichts Spezielles zu den Minolta AF-Objektiven gefunden und deshalb diesen Thread eröffnet. Ich finde, auch Diese können sehr gut auf Fuji adaptiert werden, und der Sensor kommt sehr gut zurecht damit.... X-E1 Minolta AF 2/100mm 1/500 / f2,0
  4. Hallo! Ich fotografiere seit der X-E1 mit Fujifilm und bin zwischenzeitlich bei der X-T2 angelangt. Was mich leider stört ist Folgendes: Es geschieht immer wieder, dass ich beim Schauen durch den EVF ("linksäugig")offenbar mit der Nase das AF-Feld verschiebe. Ich fotografiere nur mit dem zentralen AF-Feld. Wenn das aber versehentlich in die Ecke verschoben wird, ist das Ergebnis entsprechend: Bildmitte unscharf, Randbereich scharf. Andersherum war es gewollt. Mein Wunsch: das AF-Messfeld in seiner Position zu fixieren. Ich habe da leider nichts zu gefunden, aber vielleicht hat einer von euch eine Idee, wie man das bewerkstelligen kann. Danke im Voraus!
  5. Hallo ins Forum, nach etwa 1,5 Jahren mit Fuji und ca. einem Jahr mit der X-T2 (vorher Nikon) habe ich immer noch so meine Problemchen mit dem Autofokus und hoffe von Firmware zu Firmware, dass es besser wird. Ich fotografiere meist in AF-C mit einem Autofokusmessfeld. Oft mit angetipptem Auslöser das Motiv verfolgend, um dann im rechten Moment durchzudrücken. Dabei stolpere ich immer wieder über die gleichen Verhaltensmuster meiner geliebten XT2, die ich von DSLRs so nicht kannte. Der Phasen-Autofokus der XT2 fühlt sich irgendwie nicht wie ein „echter“ Phasen-Autofokus an. AF beißt sich fest Häufig habe ich das Problem, dass sich der AF am Hintergrund festbeißt und kleinere Motive im Vordergrund ignoriert, obwohl diese mitten im Messfeld liegen. Aber die XT2 lässt sich dann auch durch mehrmaliges antippen des Auslösers nicht dazu bewegen vom Hintergrund abzulassen und dem im Fokusmessfeld und in der Unschärfe liegenden Objekt im Vordergrund auch mal eine Chance zu geben. Ich muss dann auf ein Objekt im Vordergrund schwenken, welches das Sucherbild fast ganz ausfüllt, damit die Kamera mal checkt, dass ich nicht die Landschaft fotografieren will, sondern das Objekt 2 Meter vor mir. Hier wäre es schön, wenn man auch in AF-C mit dem Fokusring manuell kurz mal eingreifen könnte. AF-Messfelder werden nicht immer ernst genommen Manchmal hab ich das Gefühl, dass die AF-Messfelder eher als Serviervorschlag zu verstehen sind, wenn der AF sich mal wieder entscheidet ein Objekt knapp neben dem Feld scharf zu stellen, statt der Blume genau dahinter. AF-C und AF-S mit unterschiedlicher Naheinstellgrenze Folgendes Verhalten habe ich bisher nur mit dem 100-400 festgestellt. Wenn ich Objekte sehr nah der Naheinstellgrenze fotografiere, kann der AF-C manchmal nicht fokussieren und löst mit AF-Prio dann auch nicht aus. Dann stelle ich auf AF-S um und es geht. Es gibt von anderen Herstellern Objektive, dort steht bei den technischen Daten tatsächlich für AF-C und AF-s eine ander Naheinstellgrenze (ich glaube bei einem der 150-600 von Sigma is das so). Das könnte eine mögliche Erklärung sein. Vor der Firmware 4.0 bzw 4.10 ist mir das so nicht aufgefallen, das kann aber Zufall sein. Wie sind eure Erfahrungen mit dem AF? Habt ihr ähnliche gemacht? Und wenn ja, wie umgeht ihr die Eigenarten des AF? Verhält sich die XH1 ähnlich?
  6. Moin, meinen Urlaub in Norwegen habe ich jetzt hinter mir. So nun zu meinem Problem...Habe in der Anleitung sowie im Netz nicht wirklich was gefunden. XT2...Einstellrad für AF für Einzelpunkt, Zone, Verfolgung, Alle Es gibt dazu das Einstellrad sowie Menüwahl. Nur wenn ich am Rad die Einstellung vornehme, sagt meine Kamera einfach nein.....geht nur über das Menü.... Wozu gibts dann das Rad?😟 Hilfe., weiss jemand Rat? Danke schonmal an alle
  7. Ich bin mit der X100s soweit zufrieden. Der Nachführmodus (AF-C) ist zwar völlig unsinnig, aber der AF für Einzelaufnahme (AF-S) mit fixem Feld, ist für mich ausreichend. Allerdings ist dieser halt doch relativ langsam und meistens fährt das Objektiv scheinbar einen ganzen Durchlauf, bis das ausgewählte Kästchen grün leuchtet. Ist dies bei der X100f drastisch besser oder nur ein wenig?
  8. Hallo zusammen, Ich habe seit 2 Jahren die X-T2. und benutze die parallel neben der D700 für meine Hundeactionfotografie. Immer bei gutem Licht. Irgendwie habe ich den Eindruck, der AF der D700 ist trotz seiner 10 Jahren besser als der der X-T2. Ich schliesse nicht aus, dass das an den Linsen liegen könnte. An der D700 hab ich das 80-200 AFS und an der X-T2 das 55-200, das aber bei gutem Licht auch schnell genug sein sollte. Kann jemand meine Vermutung bestätigen? Der Vorteil von FUJI ist die AF-Felderverteilung bis an den Rand, wenn auch links und rechts nur abgeschwächt im C-AF. Deswegen auch meine Frage zu der SONY Alpha 6xxx bzw A7III Kameras, wo alle AF Felder PDAF- Felder sind und den kompletten Sensor bedecken. Kann jemand sagen, ob der AF von SONY da soviel besser ist? Oder ist das vielleicht in der X-T3 zu erwarten? Hoffe, ich habe jetzt logisch argumentiert so dass mir jeder folgen kann. Bin etwas enttäuscht von der FUJI im AF-Betrieb. Hatte gedacht, dass sich das mit der X-T2 deutlich von der X-Pro1 abheben würde. Aber wahrscheinlich hab ich mit der X-Pro1 einfach nur das Fokussieren gemeistert (war da manuell schneller als mit dem AF).
  9. Die im Handbuch der X-H1 auf Seite 198 beschriebene Funktionalität, den Auslöser AF auszuschalten, erschließt sich mir noch nicht vollkommen. Wann nutze ich sowas, besonders im Modus AF-C? Oder anders gefragt, warum sollte ich wollen, dass gerade im Modus AF-C die Kamera nicht fokussiert? Der einzige Anwendungsfall den ich sehe ist, wenn ich die AF-ON-Taste zum Fokussieren verwende. Aber das könnte ich ja auch so, ohne den Auslöser AF auszuschalten!? Vielleicht kann der ein oder andere ja mal beschreiben ob und wie er diese Option nutzt. Würde mich sehr interessieren. Besten Dank im Voraus!
  10. https://www.springfeldtprofifoto.com/reitsport-fotografie-mit-fuji-x/ Guten Tag, ich hatte ja versprochen, wenn es soweit ist, über meine Erfahrungen mit der XT2 in dunklen Hallen und Reitsport zu berichten. Es hat etwas gedauert, denn ich möchte mich nicht voreilig und leichtfertig äußern. Ich wollte erst sicher sein. Kein einfacher Stoff... Ok, nun die erste Pferdegala völlig ohne Canon 1DX. Alles verkauft. Ich gebe ehrlich zu, obwohl ich von Fuji absolut überzeugt bin, um diese extremen Lichtkonstellationen machte ich mir Sorgen. Ich bin da noch konservativ und KB - gläubig gewesen. Bis jetzt. Ich habe dort exclusiv für Cavallo sehr viele tolle Bilder gemacht und hoffe, dass ich die später verlinken kann. Auf meiner Seite erst mal nur ein Bericht und wenige Beispielbilder. Hat auf jeden Fall wieder extrem Spaß gemacht. Grüße Ana
  11. Hallo, ich bin neu hier im Forum, auch wenn ich schon einige Jahre mit dem X-System fotografiere. Angefangen (bzw. angefixt wurde ich) hat es mit de x-E1, dann ging es weiter mit der Kombi X-T1 und X-T10 und seit vorgestern nun in der Variante X-T2 und X-T1. Zugunsten der X-T2 habe ich auch endlich mein Nikon FX System aufgegeben und werde somit nur noch mit Fuji unterwegs sein. Das aber nur zur Einleitung, der Grund meines heutigen Posts ist ein Phänomen, welches mir an der X-T2 aufgefallen ist und ich so an der X-T1 nicht kenne: Mit ist aufgefallen, dass, wenn ich die Belichtungsmessung an der X-T2 mit dem Auslöser starte und sich dabei das Objektiv auf Offenblendenstellung befindet (z.B. 2.8 beim 50-140) und ich anschließend den Auslöser loslasse (die Belichtungsmessung somit stoppe), die Blende offenbar automatisch ein Stück geschlossen wird. Erkennbar ist das am Geräusch sowie einem mehrmaligen Ruckeln im Sucher (für jede Blendenstufe), sowie der geringen Zunahme an Schärfentiefe, die im Sucher erkennbar ist. Setzt man die Blende vor der Belichtungsmessung auf höhere Werte, werden die Ruckler zunehmend weniger, bis es bei Blende 5.6 gar nicht mehr vorkommt. Dies scheint also auch der Blendenwert zu sein, auf den die Kamera bei größeren voreingestellten Blenden automatisch zurückstellt. Weiterhin ist mir aufgefallen, dass dieser Effekt nur dann Auftritt, wenn die Kamera sich im AF-Modus befindet. bei manueller Fokusierung passiert dies nicht. Man kann das auch gut testen, indem man die Kamera auf manuellen Fokus stellt (Blende ganz offen) und dann den Fokusschalter auf AF-S. Schaut man dabei durch den Sucher, sieht man, dass sofort etwas abgeblendet wird. Eine Gegenprobe an meiner X-T1 zeigte diesen Effekt dort übrigens nicht, weder im AF-Modus noch im manuellen Modus. Auch ist das Phänomen unabhängig vom Objetiv, ich habe es sowohl mit einem 50-140 getestet, als auch mit einem 18-55, bei beiden kommt das so vor. Abgesehen davon, dass dieses Ruckeln im Sucher und das zugehörige Geräusch nervig sind, frage ich mich, warum das überhaupt passiert. Hat jemand eine Erklärung dafür? Achja, Belichtungsbildvorschau und Bildeffekte sind ausgeschaltet. Gruß und schönen Sonntag Christian
  12. Hallo, seit Kurzem habe ich wieder ein 16-55mm (für alle, die es nicht glauben wollen, es ist im direkten Vergleich wirklich besser als das 18-55 ). Die Freude über dieses schöne Objektiv wird jedoch durch ein unangenehmes Quietschen getrübt! Beim Fotografieren ist alles super, das hört sich alles ganz normal an. Schaue ich mir auf dem Display ein gerade gemachtes Bild an und drücke danach kurz den Auslöser um wieder in den "Foto-Modus" zu gelangen, gibt der AF z.T. ein unschönes quietschendes Geräusch von sich. Es wirkt, als ob der AF-Motor hängt. Das tritt nicht immer auf, jedoch oft genug, um mir echte Sorgen zu machen. Ich werde das Objektiv am Wochenende wahrscheinlich zum Service senden. Trotzdem die Frage an andere 16-55-Liebhaber. Ist das Quietschen bei Euch auch schon mal aufgetreten? Hatte jemand sein Objektiv wegen dieses Mangels auch schon beim Service? Danke für Eure Rückmeldung! Gruß Volker
  13. Die XT-2 ist ja schon ein kleine Weile erhältlich, und ich würde gerne, von denjenigen, die diese Kamera ihr eigen nennen dürfen, wissen, was Ihr denn so zu dem AF sagt? Seid Ihr sehr zufrieden, übertrifft der AF Eure Erwartungen? Oder ist der AF eher so la la, und Ihr denkt, daß da eher zuviel Hype drum gemacht wird? Gebt doch bitte das/die Objekte an, die Ihr an der XT-2 nutzt. Ich besitze ebenfalls die XT-2, komme aber von der X-Pro1 und da hat sich doch sehr viel getan. Hatte aber zwischenzeitlich eine Canon 5D mk2 und ne 6D zum Testen und beim Hundeshooting muss ich sagen, dass die beiden Canons schon rocken - auch bei schlechtem Licht. Die XT-2 hat bei mir noch nicht dieses Gefühl ausgelöst, daß alles es einfach "funzt". Sorry für meine Ausdrucksweise; ich weiß gerade nicht, wie ich das besser beschreiben soll. Das ist aber durchaus subjektiv, und vielleicht, mit mehr Übung und anderen Objektiven, ändert sich das alles. Ich nutze hauptsächlich die beiden Zooms 18-55 und 55-200.
  14. Hallo Forum! Ich möchte mich lieber auf Eure Erfahrungen als auf Datenblätter und Hochglanz-Prospekte verlassen! Ich suche ein Objektiv bis ca. 60 mm Brennweite, welches Eurer Meinung nach die Attribute "sehr Af-treffsicher und knackscharf" verdient! Das 27er besitze ich schon, und damit bin ich wirklich SEHR zufrieden. Da ich 2 Gehäuse habe (um mir einen ständigen Wechsel zu ersparen), hätte ich gerne ein 2. "Immerdrauf"-Objektiv, mit dem ich mal in den Nahbereich komme, mal ein Portrait machen kann, aber auch mal Street-Szenen festhalten kann. Es ist mir klar, daß das Ganze sehr subjektiv ist, aber es würde mich bei meiner Kaufentscheidung sehr viel weiter bringen! Liebe Grüße, Achim
  15. Interessant ist die bildhafte Erklärung der verschiedenen AF Modi auf der Fujifilm webweite: http://fujifilm-x.com/af/en/af_mode/index.html Es gibt ja immer wieder Diskussionen welcher AF Modus für was zu verwenden ist. Die Bedienungsanleitung ist ja sehr dürftig. Evtl. hilft die Seite Licht ins Dunkel zu bringen. Die Webseite ist leider nur englisch oder japanisch. Wenn der Link hier schon gepostet wurde, dann tut mir die Wiederholung leid. Peter
  16. Hallo liebe Fuji X / Gemeinde, seit einem halben Jahr hab ich die XM1 mit dem Kitobjektiv 16-50mm. In letzter Zeit fotografier ich haufiger im P und A Modus (nur AF). Mir ist aufgefallen, dass meine Fotos zu mindestens 50% unscharf werden. Und zwar vor allem dann wenn ich das Fokusmessfeld manuell verstelle (hauptsächlich aber nicht ausschließlich). Meine AE-Messung ist auf Mehrfeld, FokusModus Vario AF. Was könnte der Grund für die vielen unscharfen Bilder sein? Liegt es an der Kamera oder den Objektiv? Oder sind es nur falsche Einstellungen? Über Hilfe bin ich echt dankbar LG, Nina
  17. Hallo, habe den Test der X pro1 in dpreview gelsesen, doch da wird gleich auf der ersten Seite gewarnt, dass duch die vielen Firmwareupdates einiges verbessert wurde. Was wurde denn verbessert und wie ist die Verbesserung einzustufen? ZB Sucherwiederholrate erhöht, aber immer noch langsamer als bei X-E2 Oder AF verschnellert, aber immer noch langsamer als bei X-E2? Wie schauts mit Focus Peaking ..?aus, oder Zebra Muster beim AF? Wäre schon wenn ihr mich aufklären, eine aufschlussreiche Seite nennt und den Erfolg der updatmasnahme einschätzt.
×
×
  • Create New...