Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Makro'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Willkommen im Fuji X Forum
    • Über das Fuji X Forum
    • Newbies / Anfänger
    • Vorstellung
    • Usertreffen
    • Small Talk
  • Fuji X System aktuell
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Tests & Erfahrungsberichte
    • Software und Digitale Nachbearbeitung
    • Filmen mit Fuji X
    • Fuji X Secrets
  • Fuji X Systemkamera Diskussionen
    • Fuji X System allgemein
    • Fuji X-T4
    • Fuji X-H1
    • Fuji X-T3 / Fuji X-T30
    • Fuji X-T2 / Fuji X-T20
    • Fuji X-Pro 1 / Fuji X-Pro 2 / Fuji X-Pro 3
    • Fuji X-T1 / Fuji X-T10
    • Fuji X-T100
    • Fuji X-E3 / X-E1 / Fuji X-E2 / X-E2s
    • Fuji X-A1 / Fuji X-A2 / Fuji X-A3 / Fuji X-M1
    • Fuji X Objektive
    • Fremd-Objektive an Fuji X Kameras
    • Fuji X Zubehör
  • Fuji GFX Forum
    • Fuji GFX Forum
  • Fuji X100 / X70 Diskussionen
    • Fuji X100 / X70 - Kamera & Technik
    • Fuji X100 / X70 - Zubehör
  • Fuji X10 / X20 / X30 Diskussionen
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Kamera & Technik
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Zubehör
  • Fujifilm Instax Forum
    • Fujifilm Instax Kameras
    • Andere Sofortbild Kameras
    • Fujifilm Instax Drucker
    • Fujifilm Instax Bilder
  • Fuji X-S1 Diskussionen
    • Fuji X-S1 - Kamera & Technik
    • Fuji X-S1 - Zubehör
  • Fotoforum
    • Menschen
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht!
  • Anonyme Analogiker
    • Analoge Kameras
    • Filme, Entwickeln, Scannen
    • Analoge Bilder
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte
  • Gebrauchtmarkt
    • Pinnwand

Categories

  • Fuji X Kameras
  • Fuji X Objektive
  • Fuji X Zubehör
  • Fremdobjektive
  • Fuji GFX
  • Suchanzeigen
  • Tauschangebote
  • Sonstiges

Blogs

  • Fuji X Blog

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 67 results

  1. Moin Fujianer, da ich hier noch keinen Insekten-Thread gefunden habe, mache ich mal einen auf. Also alles was ihr an Krabbelviehzeugs vor die Linse bekommt bitte hier posten. Eine kurze Info welche Kamera und Objektiv verwendet wurde wäre klasse. Ich gehe natürlich mit gutem Beispiel voran: Tipulidae, Schnake, Weberknecht, Schneider: Kamera: X-T1 Objektiv: Welimex 135mm 2.0 ED UMC + 36mm Zwischenring @ 8.0 Ed.
  2. Hallo Fuji-Freaks :-) Ich weiß es gibt Überschneidungen mit anderen Threads ... Und doch ist mein Wunsch, hier einen Thread zu haben für Blumen, Pflanzen, Bäume, etc. ... Nur in freier Wildbahn!!! Im natürlichen Umfeld! Also nichts von Menschen angepflanztes !!! Keine Vorgärten, Parks, Gewächshäuser etc. und nicht vor künstlichem Hintergrund. Gerne auch mit ein paar Infos zur Entstehung des Bildes - Objektiv, Belichtung, Ausrüstung etc. Evtl. auch Infos zur Abgebildeten Pflanze. Ich fang mal an und bin gespannt, wer mitmacht ... :-)
  3. falkfoto

    Tropfen

    T20 mit Fuji MCEX-16, Adapter Sony, DT 2,8/30 Ich habe noch ein paar (ältere) Makroobjektive(30,50,90) mit Sony-Anschluss da und mit ein wenig Schrauberei bin ich ziemlich nah dran...
  4. Fujifilm stellt heute ein neues Makroobjektiv vor: Das Fuji XF 80mm Makro eignet sich als leichtes Tele (ca. 120mm KB-äquivalent) und einem maximalen Abbildungsmaßstab von bis zu 1:1 gut, wenn etwas größere Fluchtdistanzen erforderlich sind. Fuji XF 80mm Makro wird ab November nur in schwarz verfügbar sein, im Handel soll es 1.299 € (UVP) kosten. » Alle Informationen im Fuji X Blog
  5. Hallo zusammen! Kurze Frage: Gibt es einen Vorsatzachromaten mit 39mm-Gewinde für das 60er? Per Step-Down von 43mm auf 39mm ist vermutlich keine gangbare Lösung, oder? Gruß Hans
  6. Liebe Forumsmitglieder, ich habe noch aus Canonzeiten ein 100 mm Makro 1:2,8 L IS USM. Ich habe ergoogelt dass man es mittels Konverter an der X-T2 verwenden kann. Ich habe nun im Netz für Fuji ein Samyang 100 mm 2,8 ed umc Makro entdeckt. Kennt jemand von euch dieses Objektiv? Es ist mir durchaus bewusst, dass beide Objektive an der X-T2 nur manuell zu bedienen sind. Ich schätze das focus peaking an der X-T2. Funktioniert das dann mit dem Canon Objektiv und dem Samyang an der X-T2? Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht? Es soll zwar von Fuji noch heuer ein Fuji 80 mm Makroobjektiv kommen, aber wann, dass steht noch in den Sternen. Vielen Dank im Voraus, Gabi
  7. Hallo Ihr Lieben, ich möchte mich nunendlich ebenfalls vorstellen, nachdem ich einige Zeit eher der mitlesende gewesen bin Ich bin 30 jahre alt/jung (in dem Alter weiß man das nicht so recht) und komme aus Stuttgart/Ludwigsburg. Schwerpunkt meiner bisherigen Fotografie ist die Natur-und Tierfotografie einschließlich Makro. Seit Oktober 2017 bin ich auf der Droge Fuji - nachdem mir mein ganzes Canon Equiptment geklaut worden ist. Manchmal wird man zu seinem Glück gezwungen.... Derzeit fotografiere ich mit dem 35 1.4; dem 100-400; dem 80 2.8 Macro und nem 16er Zwischenring... Vielleicht findet sich ja noch der ein oder andere aus der Region für gelegentliche Aktionen In naher Zukunft möchte ich deutlich mehr im Bereich People / Portrait machen, stecke aber nicht so tief in der Materie - somit freue ich mich auf konstruktive Kritik und einen regen Austausch! (Y) Beste Grüße Sven
  8. Huhu, ich hatte die letzten Tage mehrfach das Problem, dass ich beim Einschalten der Kamera einen Forcusfehler angezeigt bekomme und die Kamera dabei erst mal 2-3 Sekunden (Fokus)-Geräusche macht. Die X100f reagiert dann auf nichts. Bis ich sie wieder aus-/einschalte. Habe mal ein wenig gegooglt und dabei ein paar Hinweise gefunden, dass es mit Makromodus und Zusatzblenden/-filter, etc zu tun haben kann. Die Kamera ist im Urzustand also nix angeschraubt, ... und in Fokusmodus: S Der Fehler tritt z.B. auf wenn ich die Kamera (mit Objekivschutz) an den PC anschließe und zum Bilderübertragen einschalte. Kam aber auch schon ohne die Schutzkappe vor. Auffällig ist noch, dass ich die letzten Tage viele Makroaufnahmen gemacht habe - kann sein, dass der Fehler immer nur nach Makroaufnahmen auftrat. Ist das jetzt ein defekt meiner Kamera oder ein allgemeines Problem? Kann ich den Fehler verhindern? Kann dadurch die Kamera in mitleidenschaft gezogen werden? Hört sich irgendwie ungesund an. VG und danke im voraus Oliver.
  9. Hallo, suche eine Kompaktkamera möglichst von Fuji für die Jackentasche. Ich bin vor 2 Jahren von Canon DSLR zu Fuji umgestiegen und super zufrieden. Allerdings ist mir die X Pro 2 mit 60mm Makro oder anderen Festbrennweiten als immer dabei zu groß. Mein Favorit war vor Monaten die Fuji X 30, da ich davon auch ausgezeichnete Makro Aufnahmen gesehen habe. Leider wurde die Produktion bekanntermassen eingestellt. Von der Kompaktheit würde mir die X70 schon zusagen. Hat jemand Erfahrung mit Makro Aufnahmen oder gar Beispielfoto? Laut Beschreibung ja möglich, aber Papier ist geduldig. Ich erwarte selbstverständlich keine Hammer Makro Fotos mit der X70, aber was meint ihr? Wünsche frohe Weihnachten!
  10. Nach erfolgreichem Umbau meines alten Diadublikators auf den Anschluss eines Objektives in Retromontierung (dadurch Wegfall der Nahlinse, kürzerer Auszug und besseres Ergebnis) habe ich mal ein kleines Makroprojekt für Retromontierung aufgesetzt - also für 1:1 und drüber. Nahaufnahmen mach ich bisher meist mit dem XC16-50 und Achromat, da kann man auch noch oft den Autofokus nutzen. Bei Retro und 1:1 ist das Fokussieren schon eine Herausforderung für den Bastler. Meine Entwürfe für einen Einstellschlitten schienen mir alle zu aufwendig. Außerdem wollte ich gerne übers Objektiv - wie gewohnt - fokussieren. So bin ich schließlich auf den folgenden einfachen Aufbau gekommen - so simple, dass er eigentlich schon irgendwo beschrieben sein sollte - aber gefunden habe ich ihn nirgends. Aufbau: A2 mit Fernauslöser auf Stativ, M42 Objektiv (hier 2.8/35mm) über Zwischenringe (alte Filterringe sowie der Metallring einer alten Gummi-Geli) und Retroring angeflanscht. Objekttisch aus Pappe zugeschnitten, zweimal gefalzt, am oberen Ende mit einem 42mm-Loch versehen, aufs Objektiv gesteckt und mit einem 42mm-Zwischenring festgeschraubt, letzterer dient dann auch als Geli. Unter dem Objekttisch liegt eine glatte Unterlage (hier ein Buch). Über den Fokusring des Objektives läßt sich dieser nun vor und zurück bewegen. Um diesen besser bedienen zu können, habe ich ihn mit Hife von Gummiband und abgewinkelter Büroklammer mit einem Hebel versehen. Als Beleuchtung dienen zwei kleine LED-Leuchten. Zur Hintergrundbeleuchtung ein Tablet mit der kostenlosen Lightbox-App. Vorgehensweise: Kamera einschalten, Fokus in Mittelstellung, Objektträger mit Objekt auf Objekttisch positionieren und ausrichten, Fokusfeineinstellung jetzt über Objektiv vornehmen, Beleuchtung anpassen, Fokus nachjustieren und fotografieren. Spitze eines vergammelten Farns (1,1:1, F11/35mm): Hinterlassenschaften eine Wallnußfruchtfliege auf einer Nuß (1,5:1, F8/29mm, aus 2 Aufnahmen mit unterschiedlicher Fokussierung gerechnet): Noch was für den Größenvergleich (F11/35mm,aus Versehen Iso6400)
  11. Hier mal zwei Beispiele des Objektives Einmal Schärfe und Bokeh Und einmal Makro im Nahbereich Gruß Wolfgang
  12. Moin. Ich brauche Ende April/Anfang Mai ein Objektiv für die X-T1, das zumindest in etwa eine Nikon D90 mit Tamron 90/2.8 (Kleinbild) ersetzt, was also umgerechnet einem 135er Makro entspricht. Welche Linse für die X-T1 könntet Ihr empfehlen? Gruß. Friedrich
  13. Hallo, liebe Experten. Ich habe zwar das Objektiv 60mm/f.2.00 gekauft, das aber kein volles 1:1 Makro hat. Da ich gern auch Insekten fotografiere, genügt es mir nicht so ganz. Gibt es eigentlich einen funktionierenden Adapter für Canon-Objektive an Fuji X (T1)? Es scheint ja, dass ein echtes Makro-Objektiv von Fuji noch länger auf sich warten lässt, und da würde ich gern mein gutes Canon 100mm/2.8 Makro benutzen, selbst wenn es dann nur noch manuell zu fokussieren geht. Oder ist das Walimex Pro eine echte Alternative? Würde mich freuen,wenn ich dazu von jemandem eine Meinung höre, der darin schon Erfahrung gemacht hat. Schönen Sonntag noch. uet
  14. Hallo liebes X Forum, eeendlich ist meine XT1 gekommen und ich fange gerade an, mich durch die ganzen Menüoptionen und unendlichen Möglichkeiten der Kamera zu schlängeln. Dabei fallen mir adhoc 2 Funktionen auf, die ich angeblich manuell über das Menü an und ausstellen kann, die ich aber nirgendwo finde: 1. Makromodus befindet sich auf keine Funktionstaste und ich kann ihn auch sonst nirgendwo finden. 2. Bildstabilisator OIS - wenn nicht am Objektiv vorhanden, soll man diesen auch über das Menü aktivieren. Aber wo???? Vielen Dank im Voraus für jeden Profi, der mir hierzu Hinweise geben kann. connyg
  15. Hallo zusammen, wie letztes Jahr will ich auch dieses Jahr das Wachstum einer Blüte ab dem Samen verfolgen. https://www.fuji-x-forum.de/topic/24691-blumenleben-vom-samen-bis-zur-blüte/ Wer mitmachen will braucht sich nur einen oder mehrere Blumensamen beschaffen und los geht´s. Es wird nicht verraten wie die Pflanze heißt, bevor sie blüht. Die werdende Pflanze bekommt dafür eine Nummer in der Reihenfolge, in der sie eingestellt wurde. Viel Spaß Dieter
  16. Passionsblüten aufgenommen mit der X-T1 und dem XF 55-200mm @200mm, f8, 1/160s, ISO 800 https://500px.com/photo/114097277/passionflower-by-winfried Zum Vergrößern "M" Taste drücken.
  17. Hallo, habe seit kurzem eine X-M1 und möchte Makroaufnahmen von Insekten und Pflanzen machen. Komme mit den beiden Objektiven XC50-230 und XC16-50 nicht zu guten Ergebnissen. Deshalb hoffe ich auf Tipps, welches/welche Objektive geeignet sind. Danke
  18. Hallo, seit wenigen Wochen besitze ich die Fujifilm X-E2 mit dem KIT Objektiv. Letzte Woche habe ich das Fujinon XF 60mm Makro gekauft. Bisher habe ich meine Makro Fotos mit einer Canon DSLR + das EF100mm f/2.8L Macro IS USM Objektiv fotografiert. SEHR zufrieden! Hauptsächlich Pflanzen und Insekten. Der Grund für meinen Systemwechsel, bzw. Ergänzung ist das Übliche (Gewicht, keine Lust mehr das schwere DSLR Gedöns herumzuschleppen). Nach 500 Fotos mit dem Makro Objektiv, bin ich doch sehr enttäuscht. Keine Richtige Schärfe wie ich es bisher gewohnt bin. Langsamer, schwer zu fokussierender AF (gut hatte ich vorher schon gelesen, aber so s...) Meine Frage. Gibt es Alternativen - Objektiv? Ich habe das Gefühl, mit dem KIT Objektiv sind die Makro nicht schlechter. Oder habt ihr Tipps für die Anwendung mit dem 60mm Makro. Vielleicht mache ich da auch etwas falsch. Bin Anfänger mit Fujifilm, nicht beim fotografieren.
  19. Hallo, hat jemand Erfahrungen mit den Makro-Zwischenringen MCEX-11 und MCEX-16 an der Fuji X-T1 gemacht? Z. Bsp. mit dem XF56mm F1.2 R Objektiv? Ich hatte auch auch einen "Nachbau" aus FernOst gefunden, habe aber auch hierzu keine Erfahrungswerte finden können.
  20. Ich habe günstig ein Novoflex Automatik Balgengerät mit OM Anschluss erworben, Dazu besitze ich den passenden Diakopiervorsatz und einen Novoflex Makrostand. Hauptanwendung soll sein Blätter (Laub) als Makro zu fotografieren, weil man die mittels Makrostand sehr leicht 100% plan und parallel zur Sensorebene bekommt. Unter anderem will ich damit aber auch alte Dias und Negative digitalisieren. Problem: Mit dem OM 1.8/50mm ist das Objektfeld bei kleinstem Auszug bereits nur 27mm. Mit dem 3,5/28mm nur ~17mm. Ich bräuchte weniger Auszug um mindestens 36mm Objektfeldbreite abbilden zu können. Theoretisch ginge das mit einem "zu kurzen" OM -> Fuji Adapter. Nur: Gibt es sowas? Baut wer sowas? Früher gab es einen Herrn Zörkendörfer der so ziemlich alles an alles montiert hat was technisch möglich ist. Alternative: Was für ein OM Objektiv oder evtl. adaptiertes Vergrößerungsobjektiv wäre denn gut um Dias / Negatve "1:1", also "Kleinbild bildfüllend auf APS-C Fuji Sensor" abzubilden? nimix
  21. Hallo zusammen, ich heisse Manuel, bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen: - Mitte 40, Beruf: Dipl.-Ing. - verheiratet, 2 Kinder - gerade gekauft: X-E1 zusammen mit XF 18-55 und XC 50-230 Ich habe mich für die E1 entschieden, weil mir die E2 und die T1 zu viel Geld kosten (wobei ich vermute, dass sie ihr Geld wert sind). Die Kit-Objektive sind für Reisen gedacht. Mit gefällt das Design der E1/E2-Kamera sehr gut (gilt auch für die T1). Ich habe vor mich auf - Portraits und - Makroaufnahmen zu konzentrieren. Besonders reizt mich die wirkungsvolle Abhebung von Menschen vor einem schönen Hintergrund. Die 'Konstruktion' eines Bildes ist mir wichtig. Mir geht es also hauptsächlich um foto-technische Fragen, wie und mit wlechen Objektiven man das am besten hinbekommt. Zu den Kit-Objektiven sollen 1 bis 2 Objektive mit Festbrennweiten hinzukommen (für Anregungen wäre ich auf jeden Fall sehr dankbar). Ich habe mich schon ein wenig im Forum umgeschaut und bin sehr angenehm überrascht vom Informationsgehalt der meist sehr freundlich gehaltenen Texte. Natürlich kann ich als Anfänger am Anfang nicht viel beisteuern, aber ich bin lernfähig und -willig und möchte mich beteiligen. Herzliche Grüße aus Hamburg Manuel
  22. Moin und frohe Weihnachten Euch allen Ich hab jetzt mal wieder ne doofe Anfängerfrage ich will nur sichergehen, weil ich gerade kurz davor stehe mir das 60mm Festbrennweiten-makro-Objektiv für meine X-M1 zu kaufen. Funktionieren die beiden zusammen? hab nämlich im Netz eine Auflistung aller Objektive gefunden die mit der X-m1 können, aber das 60mm Makro war nicht dabei. Was sagen die Profis dazu? beste Grüße, Nina
  23. Als noch potentieller Besitzer einer Fuji - welches Modell, ist noch etwas diffus - habe ich folgende Frage: Kann mir jemand einen Hinweis geben, welche Achromatenstärke für „Nahaufnahmen“ - keine wirklichen Makros von 1:1 oder noch größer - an der Kleinen geeignet sind. Es geht mir um die Dioptrienzahl aber auch um den Hersteller. Aus einem anderen Forum weiß ich, daß es durchaus Achromaten renommierter Hersteller gibt, von denen man im Zusammenspiel bestimmter Optiken besser die Finger läßt, weil sich beide nicht vertragen. FG fujiama
  24. From the album: Fremdbild-Album

    Fremdbild: Sony Alpha 7R II mit FE 90 mm f/2.8 G Macro OSS (3 Sek., Blende f/16, ISO 400)

    © Jens Flachmann

  25. toja

    *

    From the album: thomasjahn-foto

    Fujifilm X E1 + MD Rokkor 50mm f/3.5 Macro

    © by Thomas Jahn

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!