Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Rauschen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Willkommen im Fuji X Forum
    • Über das Fuji X Forum
    • Newbies / Anfänger
    • Vorstellung
    • Usertreffen
    • Small Talk
  • Fuji X System aktuell
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Tests & Erfahrungsberichte
    • Software und Digitale Nachbearbeitung
    • Filmen mit Fuji X
    • Fuji X Secrets
  • Fuji X Systemkamera Diskussionen
    • Fuji X-H1
    • Fuji X-T3 / Fuji X-T30
    • Fuji X-T2 / Fuji X-T20
    • Fuji X-Pro 1 / Fuji X-Pro 2
    • Fuji X-T1 / Fuji X-T10
    • Fuji X-T100
    • Fuji X-E3 / X-E1 / Fuji X-E2 / X-E2s
    • Fuji X-A1 / Fuji X-A2 / Fuji X-A3 / Fuji X-M1
    • Fuji X Objektive
    • Fremd-Objektive an Fuji X Kameras
    • Fuji X Zubehör
  • Fuji GFX Forum
    • Fuji GFX Forum
  • Fuji X100 / X70 Diskussionen
    • Fuji X100 / X70 - Kamera & Technik
    • Fuji X100 / X70 - Zubehör
  • Fuji X10 / X20 / X30 Diskussionen
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Kamera & Technik
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Zubehör
  • Fujifilm Instax Forum
    • Fujifilm Instax Kameras
    • Andere Sofortbild Kameras
    • Fujifilm Instax Drucker
    • Fujifilm Instax Bilder
  • Fuji X-S1 Diskussionen
    • Fuji X-S1 - Kamera & Technik
    • Fuji X-S1 - Zubehör
  • Fotoforum
    • Menschen
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht!
  • Anonyme Analogiker
    • Analoge Kameras
    • Filme, Entwickeln, Scannen
    • Analoge Bilder
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte
  • Gebrauchtmarkt
    • Pinnwand

Categories

  • Fuji X Kameras
  • Fuji X Objektive
  • Fuji X Zubehör
  • Fremdobjektive
  • Fuji GFX
  • Suchanzeigen
  • Tauschangebote
  • Sonstiges

Blogs

  • Fuji X Blog

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 5 results

  1. Hi, im blauen Forum gibt es ja eine sehr rührige Beratungscommunity, die in der Kaufberatung den mFT-Sensor und die entsprechenden Kameras mit verschiedenen Argumentationslinien relativ aktiv anpreisen. Dabei wird auch immer gebetsmühlenartig von einem User ein Artikel zitiert, der die oft behaupteten Nachteile des kleineren Sensors bzgl. Rauschen relativieren oder sogar ins Positive wenden soll. Hier der Link: http://www.techradar.com/reviews/cameras-and-camcorders/cameras/digital-slrs-hybrids/fuji-x-pro2-1311694/review/9 . Ich bin zu wenig technikaffin um zu beurteilen, wie gehaltvoll oder unsinnig der Artikel ist. Hier sollte es doch genügend kompetente Member geben, die das fachlich fundiert kommentieren können? Ist was dran? Ist das kompletter Quatsch? Wenn ja, warum? Gruß Tommy
  2. Liebe Fujigemeinde, ich habe heute mit meiner neuen XT 10 draußen Fotos gemacht (Blendenpriorität, ISO AUTO bis 1600, XF 18-55). Meine Erfahrung: Bei strahlendem Sonnenschein dreht die XT10 den ISO im Schatten (im Wald mit einigem durchscheinendem Licht) recht schnell bis zum eingestellten Anschlag. Bewegt sich aber meist so um die ISO1000. Jetzt meine Frage: Ich habe schon drinnen Fotos mit höheren ISO-Werten gemacht, um die Kamera ein bisschen kennenzulernen und habe den Eindruck, dass das Rauschen bei meinen Fotos heute höher war. Wovon hängt das Bildrauschen noch ab, außer vom ISO-Wert? Oder von nix anderem? Dass man es auf Ausdrucken nicht mehr so sieht und es so etwas wie Rauschunterdrückung gibt, weiß ich . Viele Grüße, Christian
  3. Hallo, ich habe letzte Woche bei hellem Sonnenschein mit der X-T2 Portraits gemacht (ja ich weiss, war zu hell ...) - egal. ISO 200, RAW Ich sehe auf den RAWs in lightroom deutlich sichtbares Rauschen, das kenne ich von der X-Pro 2 nicht. Ein Bekannter, dem ich das RAW schicken konnte, bestätigt das. Ich kann hier leider kein Bild einstellen, die Dame würde es nicht wollen. Wie ist Eure Erfahrung?
  4. Guten Morgen zusammen! Bin ganz frisch hier und hoffe heimlich, still und leise darauf, dass es Stimmen gibt, die sagen: "Ich weiß es!" Aber von Anfang an. Nach all den überschwänglichen Berichten über die Bildqualität der neuen Fujis X-Pro2 und X-T2 und von Kollegen, die einen Systemwechsel vollzogen haben, habe ich mich gegen die Modernisierung meines Canon-Vollformat-Parks (EOS 5D II) entschieden, den Kram verkauft und mir die Fuji X-T2 samt Boostergriff zugelegt. Für einen Berufsfotografen ein ziemlich ernster Schritt. Im Besitz sind zusätzlich: Eine X-E2, das 18-55mm f2.8-4, das 35mm f1.2, das 56mm f1.2, das 10-24mmm f4 und das 50-140 F2.8. Leider bin ich mit der so hochgelobten ISO-Performance der Kamera überhaupt nicht zufrieden und frage mich ernsthaft, welche ISO-Performance da gemeint ist. Meine X-T2 rauscht schon bei ISO 800 in einem Maße, welches absolut nicht zu den lobenden Berichten passt. Ausser meiner Kamera konnte ich zwei weitere X-T2 aus unterschiedlichen Quellen testen, mit demselben Ergebnis, und staunenden Augen bei den Fotohändlern. Zitate: "Was ist DAS denn?" "Ist ja irre..." etc. Die Aufnahmen sind mit ISO 800 & DR400% (auf Empfehlung eines Fuji-Mitarbeiters), 1/4sec und dem 10-24mm bei f9 oder f10 entstanden, natürlich mit Stativ und Funkauslöser. Weitere Aufnahmen kann ich zur Verfügung stellen. Da ich erstmal davon ausgehe, dass der Fehler hinter der Kamera liegt, suche ich nun nach Lösungen, und hoffe, hier Hilfe zu finden. Gibt es Kameraeinstellungen, die man berücksichtigen muss? Die voreingestellt sind und die man ändern sollte? Habe alles auf Werkseinstellungen gelassen, also keine Noise Reduction (wozu auch, die Kameras sollen ja so rauscharm sein...) etc. Ich habe mal als Freiland-und Frteihand-Testbild ein JPG und ein RAW zur Verfügung gestellt, auf meinem Server: ISO 800, 1/500sec(!), f11, 10-24mm bei 23mm, DR100 http://www.thomasstelzmann.de/download/DSCF3165.JPG http://www.thomasstelzmann.de/download/DSCF3165.RAF Weitere Bilder: ISO 800, DR400%, F9, 1/8sec, 10-24mm bei 10mm, Stativ, Funkauslöser, keine Rauschreduktion http://www.thomasstelzmann.de/download/DSCF2660.RAF http://www.thomasstelzmann.de/download/DSCF2660.JPG ISO 800, DR400%, F9, 1/4sec, 10-24mm bei 10mm, Stativ, Funkauslöser, keine Rauschreduktion http://www.thomasstelzmann.de/download/DSCF2661.RAF http://www.thomasstelzmann.de/download/DSCF2661.JPG ISO 800, DR400%, F9, 0,77sec, 10-24mm bei 10mm, Stativ, Funkauslöser, keine Rauschreduktion http://www.thomasstelzmann.de/download/DSCF2662.RAF http://www.thomasstelzmann.de/download/DSCF2662.JPG Muss ich mir wieder eine Vollformat kaufen....? Vielen Dank für Eure Hilfe! LG Thomas Edit: Dateinamen geändert. Danke für den Hinweis! Edit: Neue Links eingefügt, vielen Dank für den Hinweis! :-)
  5. Hallo! Ich dachte mir, ich könnte kameratechnisch mal aufsteigen. Ich fotografiere ja immer noch mit der Fuji x20. Ich mag den optischen Sucher, das unübertroffene Qualitätsgefühl usw., und da ich meist auf Reisen fotografiere, möchte ich auch keine größere Kamera mit mir herumschleppen. Trotzdem sind da gewisse Verlockungen (nennt es meinetwegen GAS). In der Gehäusegröße gibt es doch schon MFT-Kameras. Die Lumix GM5 ist mit Standardzoom tatsächlich noch kleiner als die x20. Sie kann zwar mit dem „feeling“ der Fuji x20 überhaupt nicht konkurrieren, aber Wechselobjektiv und 4x größerer Sensor..... Ich wage mal, dies hier im Fuji-Forum so ganz ungeschützt zu schreiben. Wie kann ich die Bildqualität vergleichen? Dpreview bietet sich an. Natürlich traue ich keinem Tester, der nicht verrät, mit welchen Kamera-Feineinstellungen er Testfotos macht. Aber ich kenne keine andere Chance, die Bildqualität so direkt miteinander zu vergleichen. Natürlich ist der Vergleich nicht fair, denn die dpreview-Leute testen Systemkameras immer mit den besten Festbrennweiten, während das bei Kompaktkameras ja nun mal nicht geht. Und ein Testbild, im kurzen Abstand aufgenommen, hat mit der Realität nicht gerade viel zu tun. Trotzdem, ich vergleiche einfach mal. Der Vergleich ist ernüchternd. Die Fuji x20-Aufnahme bei 400 ISO entspricht sensormäßig (Rauschen, Bildstörungen) etwa der MFT-Aufnahme bei 1600 - 3200 ISO. Ich würde also sagen, der Unterschied beträgt etwa 2,5 ISO-Stufen. Objektivbedingte kleine Schwächen lasse ich hier weg, denn es geht um das Sensorformat. Wenn man die MFT-Kamera mit einem lichtschwachen Standardzoom (3,5-5,6) bestücken würde, wäre der Vorteil des größeren Formats ganz dahin. Nicht mal der verschwommene Hintergrund geht damit besser, da die Fuji x20 das mit ihrem lichtstarken Objektiv ausgleicht und mit ihrem elektronischen Hintergrund-Blur sogar noch besser kann. Man kann verschiedene MFT-Kameras zu dem Vergleich heranziehen, ich sehe kaum einen Unterschied. Nur die Olympus Pen-F kommt dabei ganz schlecht weg, ich nehme an, da haben die dpreview-Leute irgendwas falsch gemacht. Bei Fujis APS-Sensoren ist der Unterschied deutlich größer, aber keineswegs umwerfend. Da kann man im dpreview-Vergleich etwa 3-4 ISO-Stufen höher gehen, bevor man auf dem Nieveau der x20 landet. Klar, wer eine Systemkamera hat, weiß, dass er Spitzenleistung nur mit lichtstarken Festbrennweiten oder Spitzenzooms erreichen kann. Für die meisten anderen lohnt sich der Aufstieg nicht. Oder sehe ich das falsch? Grüße von Volker PS: Wer die Vergleichsbilder sehen will, kann bei dpreview nicht das Ur-Testbild der X20 nehmen, sondern muss sich eine neuere Kamera auswählen, wo schon das neue Testbild zu sehen ist, und dann rechts die X20 eingeben, dann erscheint auch bei der X20 das neuere Testbild.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy