Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'jekami'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Fuji X System aktuell
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Tests & Erfahrungsberichte
    • Software und Digitale Nachbearbeitung
    • Filmen mit Fuji X
    • Fuji X Secrets
  • Fuji X Systemkamera Diskussionen
    • Fuji X System allgemein
    • Fuji X-H1 / Fuji X-H2
    • Fuji X-T4 / Fuji X-S10
    • Fuji X-T3 / Fuji X-T30
    • Fuji X-T2 / Fuji X-T20
    • Fuji X-Pro 1 / Fuji X-Pro 2 / Fuji X-Pro 3
    • Fuji X-T1 / Fuji X-T10
    • Fuji X-T100 / Fuji X-T200
    • Fuji X-E4 / X-E3 / X-E1 / Fuji X-E2 / X-E2s
    • Fuji X-A1 / Fuji X-A2 / Fuji X-A3 / Fuji X-M1
    • Fuji X Objektive
    • Adaptierte Fremd-Objektive an Fuji X Kameras
    • Fuji X Zubehör
  • Fuji GFX Forum
    • Fuji GFX Forum
  • Fuji X100 / X70 Diskussionen
    • Fuji X100 / X70 - Kamera & Technik
    • Fuji X100 / X70 - Zubehör
  • Fuji X10 / X20 / X30 Diskussionen
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Kamera & Technik
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Zubehör
  • Fujifilm Instax Forum
    • Fujifilm Instax Kameras
    • Andere Sofortbild Kameras
    • Fujifilm Instax Drucker
    • Fujifilm Instax Bilder
  • Fuji X-S1 Diskussionen
    • Fuji X-S1 - Kamera & Technik
    • Fuji X-S1 - Zubehör
  • Fotoforum
    • Menschen
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht!
  • Willkommen im Fuji X Forum
    • Über das Fuji X Forum
    • Newbies / Anfänger
    • Vorstellung
    • Usertreffen
    • Small Talk
  • Anonyme Analogiker
    • Analoge Kameras
    • Filme, Entwickeln, Scannen
    • Analoge Bilder
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte
  • Gebrauchtmarkt
    • Pinnwand

Blogs

  • Fuji X Blog

Categories

  • Fuji X Kameras
  • Fuji X Objektive
  • Fuji X Zubehör
  • Fremdobjektive
  • Fuji GFX
  • Suchanzeigen
  • Tauschangebote

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 22 results

  1. Frankfurt am Main, Bockenheimer Landstrasse - Rhein-Main-Center
  2. – Neues Thema jeweils ab Mittwoch – Jeder kann mitmachen – Pro Thema bitte nur ein Bild einstellen, in Notfällen ein zweites – Gerne auch Text zum Bild (was, wann, wo, wie, warum, womit) – Wer Lust und Muße hat, darf/soll seine Meinung zu den Bildern kundtun. Es ist interessant zu erfahren, was dem Einzelnen an den Bildern oder einem Bild besonders gefällt. Oder eben, was weniger anspricht – Thema muss nicht wortwörtlich umgesetzt sein, Nichts ist unmöglich, wider den tierischen Ernst ist erlaubt/gewünscht
  3. Es gibt, so wie es aussieht, keinen Sammelfaden zum Thema Maschinen, Geräte, Industrieanlagen, Anlagen und alle anderen stationären Gerätschaften die in diesen Bereich fallen. Mit kommen immer mal wieder solche Maschinen unter und ich weiß nicht wo ich sie euch zeigen soll, da sie meist noch funktionieren und in Benutzung sind. Darum starte ich hier mal einen solchen Faden, Mitmachen sehr erwünscht Rein kann hier alles, was stationär irgendwo steht, alt oder neu, historisch oder nicht, aus dem Museum oder einer Betriebsbesichtigung, ganz egal. Gerne auch Details und Teile/Teilbereiche von solchen Gerätschaften. Ich freue mich über eine rege Beteiligung, auch wenn das Thema vielleicht ein wenig speziell ist Es wäre schön, wenn ihr etwas zum Bild schreibt, was es für eine Maschine ist, wo sie steht, oder sowas in der Art. Ich fange gleich mal an. Karusselldrehmaschine - DLW Meiningen Auf dieser Maschine werden Radreifen gefertigt, überholt oder repariert X-T2 + 9mm Laowa - Classic Chrome
  4. Seit ich an diesem Forum teilnehme sehe ich in schöner Regelmäßigkeit immer mal wieder einen neuen Stativthread. Meist in der Art wie „Welches Stativ für meine neue X-T4?“ oder „Erstes Stativ kaufen, bitte um Hilfe“. Nicht selten folgen eine Hand voll gut gemeinten Empfehlungen (meist ohne die Bedürfnisse des Fragenden zu hinterfragen), Hinweise auf die Suchfunktion und mitunter wilde Diskussionen über was, und ob und überhaupt. Eines ist mir im Laufe der Jahre in denen ich mich mit Fotografie beschäftige klar geworden, dass beste Stativ ist im Zweifel das, was man zur Hand hat. Und darüber hinaus: Eine allgemeingültige Aussage kann man zu diesem Thema überhaupt nicht treffen. Für einen Architekturfotografen mit GFX zählen andere Dinge als für einen Makrofan, der auch mal Pilze aus der Froschperspektive aufnehmen möchte. Auch der Bergwanderer wird ein anderes Stativ wählen als der Studiofotograf usw.. Letztlich spielt auch das liebe Geld bei einer Kaufentscheidung meist eine Rolle. Das macht es auch so schwierig mit einfachen Empfehlungen Außerdem, wir haben 2021, IBIS und OIS ist in vielen Kameras Standard, braucht es da überhaupt noch ein Stativ? Ich nehme die Antwort vorweg, denn sie kann ebenso wenig einheitlich sein wie die Frage nach dem „richtigen“ Stativ. Für mich persönlich ein klares ja, aber IBIS und OIS sind enorm praktisch wenn man gerade kein Stativ zur Hand hat oder keines einsetzen darf (zB. in manchen Sakralbauten oder Museen). Dieser Thread soll sich aber nicht weiter mit der Sinnfrage beschäftigen, sondern mit Stativen, wer keins braucht ist hier also falsch. Warum um alles in der Welt macht der jetzt noch einen neuen Stativthread auf? Wird sich der eine oder andere mit Recht fragen. Gibt es davon nicht schon genug? Nun nach einigem Austausch mit anderen im Forum bin ich für mich zu der Erkenntnis gekommen, das es eines anderen Ansatzes bedarf. Meine Idee ist, dass jeder der mag, diesen Thread nutzt um sein Stativ (seine Stative) vorzustellen. So kann eine Sammlung von Erfahrungen entstehen, die vielleicht auch bei der Wahl eines neuen oder gar ersten Stativs hilfreich sein kann (euer Mitwirken entscheidet also ob das hier ein Rohrkrepierer wird 😉) Also bitte nicht eine simple Auflistung einer Typenbezeichnung (die als Info auch gerne gesehen wird) sondern die Antwort auf die Frage, warum habt ihr dieses und jenes Stativ gekauft und erfüllt es eure Erwartungen – oder auch nicht. Gerne mit ergänzenden Infos zu Größe, Packmaß, Gewicht, praktische Nutzbarkeit (ggf. womit) und bitte immer mit mindestens einem Bild von dem Teil, den wir bewegen uns ja in einem Fotoforum. Dieser Thread ist zwar auch ein Gearthread, aber nicht dafür gedacht nur stolz das neueste Gitzo Mountaineer Stativ für 1000+ Euro zu präsentieren (das darf natürlich auch rein), es darf auch das Hama Stativ zum Preis einer Familienpizza sein, wenn es denn auch benutzt wird. Das 50 Jahre alte Linhoff ist hier genauso willkommen wie ein neues von Peak Design. Ein Kunststofftischstativ genauso wie ein hölzernes Berlebach. Ich lege dann auch gleich mal los und hoffe auf rege Teilnahme....
  5. Für die einen ist es Kulturgut, für die anderen Genussmittel. Früher, in schwerarmen Süditalien war Wein als Lebensmittel profaner Kalorienlieferant, um nicht zu verhungern. Fest steht: Wein und Weinerzeugung prägen bis heute regionale Landschaften in ganz Europa. Gleichzeitig ist Wein ein Inbegriff von Savoir-vivre und Dolce Vita Ziel dieses Threads ist die bildliche Darstellung der unterschiedlichen Aspekte rund um das Thema Wein: Der Lieblingswein, das Weingut oder auch der Öko Winzer des Vertrauens. Ich starte mal mit einigen frischen Bildern aus Südtirol und bin auf Euren Input gespannt.
  6. Durchblicke für Durchblicker: so ein Bilderthema hat mir noch gefehlt. Ein starker Vordergrund ist doch ein Grundelement der Bildgestaltung. Also der Blick durch Fenster, Türen, Säulen, Mauern, was auch immer. Sicher hat jeder viele tolle Bilder, die diesem kompositorischen Aufbau entsprechen! Hier drei Beispiele, was ich mir so vorstelle:
  7. gibt es jetzt sieben... an erster Stelle steht Manuel Alvarez Bravo, einfach weil ich das Glück hatte ihn persönlich zu kennnen, und aus Südamerika Tina Modotti und Sergio Larrain und aus Europa Lee Miller, Olivia Arthur und Antonine d'Agata und jetzt auch Alex Majoli mit seinem Werk scene...
  8. Mißstand, Versagen, Fehler im Bild und trotzdem "irgendwie" schön. Gemeint ist aber keinesfalls das Versagen des Fotografen oder der Kamera. Der Fehler, der Mißstand, das Versagen, Scheitern, Fehlfunktion, oder nur "Das gehört sich nciht!" usw. ist Motiv. Beispiele:
  9. Nach 500 Beiträgen zu Nikons vollschlanker Spiegelloser innnerhalb von 5 Tagen stellt sich ja schon die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der Pro-Reihe... deshalb möchte ich ein paar Worte zum Alleinstellungsmerkmal verlieren: dem optischen Durchsichtsucher. Der optische Durchsichtsucher setzt den Rahmen. Mich erinnert das an Onkel Willy seelig, der mir als Kind die Einstellungen der Fachkamera für die Theaterfotografie beibrachte. Erst den Rahmen setzten, dann fein mit der Mattscheibe. Genauso funktioniert das mit den Kameras der Pro Serie. Mit dem optischen Sucher setze ich den Rahmen, aber das finetuning mit der Mattscheibe übernimmt - seit der Pro2 zuverlässig - die Automatik. Einfach und genial. Und der Rahmen, in dem sich die Akteure frei bewegen können, ist dank APS-C-Format bei vergleichbarer Printqualität deutlich größer geworden. Nochmal einfacher. Sagte ich schon, dass ich Werkzeuge mag, die einfach funktionieren? Ok.ok., ich bin ein mittelmäßiger Reporter, der mit mittleren Brennweiten bei mittleren Blenden auf mittlere Entfernungen versucht, geniale Menschen in einem zweidimensionalen Rahmen zu zeigen. Aber mit AF-C Zone stellt die Pro2 im optischen Sucher zuverlässig auf das Nächste im AF-Rahmen scharf. Technisch genau das, was ich will und schneller als mit dem Messucher. Für mich gehts da nur noch um den Ausdruck, die Aussage.... Warum nicht mit dem elektronischer Sucher? Na, der zeigt mir bei Blitzbelichtungen ja nur ein das vorhandene Licht verstärkendes Bild an. Und ich sehe nicht, wo Blitz und wo vorhandenes Licht wirken. Im optischen Sucher kann ich das zusätzliche Blitzlicht visualisieren, so wie beim direkten Blick auf die Szene. Warum nicht mit der Spiegelreflex? Nun, das hatten wir ja schon. Größer, schwerer, Dreck durch Abrieb und nichts neben dem Rahmen, da ich nur im Hochformat nebenher schauen kann. Ich hoffe, dass Fujifilm die Pro2 und die f2 Festbrennweiten schlicht weiterbaut (falls mal was ausfällt) und vielleicht noch ein continuierlich focussierbares 18er bringt (macht derzeit die X70, aber die hat ja auch keinen wirklichen Nachfolger)... Und ich freue mich auf Eure Statements: pro Pro.
  10. Das Bild des Jahres gibts ja schon, was haltet Ihr vom Beitrag des Jahres...? Ich nominiere micaelo https://www.fuji-x-forum.de/topic/30165-ein-xf-23-f2-für-die-tonne-mein-vertrauen-in-fuji-schwindet/?p=627002 ich hab mich sowas von weggelacht und so gefreut, dass es mal jemand charmant auf den Punkt gebracht hat
  11. Die Freiheit auf dem Tempelhofer Feld begeistert mich jedesmal, wenn ich da sein kann, aufs Neue. Dieser weite Blick mitten in der Stadt. Ich hoffe, wir können ihn noch lange genießen. Bitte macht mit. Zum Auftakt mal ein Foto, dass ich Allerheiligen aufgenommen habe, Mutter und Sohn auf dem skateboard...
  12. Seltsamerweise habe ich noch kein Thread zu diesem Thema gefunden und starte gleich mal einen ... ... mit einem Kitschbild einer Familie aus Cartagena de Indias - ja ich liebe Kitsch -, und in der Hoffnung, dass dies Mut auf rege Beteiligung mit weniger kitschigen Bildern macht
  13. Ich liebe fotografische Weisheiten, aber nicht die der Fotografen, sondern die der Models, mein Favorit: "Wenn´s denkst, is eh zu spät" Gerd Müller http://www.dfb.de/uploa…/tx_news/muellerr_ita_1970_imago.jpg
  14. Seit ein paar Monaten nutze ich den https://www.cullmann.de/detail/id/lima-trolley-620.html Das Gute daran ist ein gepolstertes Laptop-Fach 15 Zoll und ein gepolstertes Inlay für Fotokram. Letzteres ist sehr flexibel, so dass neben dem Fuji-Kram auch das Gepäck für eine mehrtätige Flugreise reinpasst. Für den aktuellen Preis von 80 Euro bei zwei Rollen und mittlerer Verarbeitungsqualität vielleicht eine Option für die eine oder den anderen
  15. irgendwie reizt es mich schon seit langem zu diesem genialen Ort einen Thread aufzumachen und mit was unscharfem zu starten.... und auf rege Beteiligung der Berlinerinnen und Berliner und ihrer Gäste zu hoffen
  16. ...ist so schön, dass hat ein eigenes Thema verdient, egal ob Marzahn oder Tokio, für Kumpel Mehrdad und alle anderen
  17. Ich weiss nicht wie es Euch geht, aber ich bearbeite Fotos meist bei Musik und als ich dieses gerade löschen wollte, btw meine effizienteste und effektivste Bearbeitungsmethode, lief "Von nun an ging´s bergab" von der Knef ....
  18. In letzter Zeit nehme ich eine zunehmende Bereitschaft zur Bildkritik wahr. Dies möchte ich nutzen und vielleicht auch andere Ich habe so Fotos, die funktionieren nicht so wie ich mir das vorstelle. Zum Beispiel dieser Organgenhain. Wie würdet Ihr das besser machen? Ich frage jetzt in alle Richtungen, da ich fast jedes Jahr in diesem Hain bin Vielen Dank.
×
×
  • Create New...