Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'studio'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Willkommen im Fuji X Forum
    • Über das Fuji X Forum
    • Newbies / Anfänger
    • Vorstellung
    • Usertreffen
    • Small Talk
  • Fuji X System aktuell
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Tests & Erfahrungsberichte
    • Software und Digitale Nachbearbeitung
    • Filmen mit Fuji X
    • Fuji X Secrets
  • Fuji X Systemkamera Diskussionen
    • Fuji X-H1
    • Fuji X-T3 / Fuji X-T30
    • Fuji X-T2 / Fuji X-T20
    • Fuji X-Pro 1 / Fuji X-Pro 2
    • Fuji X-T1 / Fuji X-T10
    • Fuji X-T100
    • Fuji X-E3 / X-E1 / Fuji X-E2 / X-E2s
    • Fuji X-A1 / Fuji X-A2 / Fuji X-A3 / Fuji X-M1
    • Fuji X Objektive
    • Fremd-Objektive an Fuji X Kameras
    • Fuji X Zubehör
  • Fuji GFX Forum
    • Fuji GFX Forum
  • Fuji X100 / X70 Diskussionen
    • Fuji X100 / X70 - Kamera & Technik
    • Fuji X100 / X70 - Zubehör
  • Fuji X10 / X20 / X30 Diskussionen
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Kamera & Technik
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Zubehör
  • Fujifilm Instax Forum
    • Fujifilm Instax Kameras
    • Andere Sofortbild Kameras
    • Fujifilm Instax Drucker
    • Fujifilm Instax Bilder
  • Fuji X-S1 Diskussionen
    • Fuji X-S1 - Kamera & Technik
    • Fuji X-S1 - Zubehör
  • Fotoforum
    • Menschen
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht!
  • Anonyme Analogiker
    • Analoge Kameras
    • Filme, Entwickeln, Scannen
    • Analoge Bilder
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte
  • Gebrauchtmarkt
    • Pinnwand

Categories

  • Fuji X Kameras
  • Fuji X Objektive
  • Fuji X Zubehör
  • Fremdobjektive
  • Fuji GFX
  • Suchanzeigen
  • Sonstiges

Blogs

  • Fuji X Blog

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 13 results

  1. From the album: Portrait

    © ©Peter Bielert

  2. Hat jemand erfahrung mit Jinbei (oder Orlit bei Adorama in den USA) und Fuji? Ich meine die MSN-Blitzserie sieht sehr interessant aus, und es gibt auch Funkauslöser/Fernbedienung für Fuji (leider aber soweit mir Bekannt nicht mit Anbindung an das Kameramenü). Godox hat heute ja vielleicht heute die interessanteste breite Blitzproduktpalette für nicht allzuviel Geld, aber so auf dem Papier/Bildschirm sind die Studioprodukte von Jinbei auch interessant (Elinchrom vielleicht auch). Aber es gibt nur wenige Händler und mir jedenfalls war die Marke auch noch nicht bekannt.
  3. Gibt es hier FUJIFILM X-Fotografen, die ihre Kameras auch mit Studio-Blitzen einsetzen? Welche X-Kamera Modelle mit welchen Blitzen? Ich frage deswegen, weil ich bisher nur von Profoto mitbekommen habe, daß sie jetzt FUJIFILM X-Kameras unterstützen und es einen entsprechenden Funkauslöser gibt. Für meine Bowens Blitze benutze ich Funkauslöser von Calumet, der Sender ist dabei für Nikon ausgelegt, was sich allerdings nur auf die Kontaktbelegung des auf dem Sender befindlichen Blitzschuhs bezieht. Hier wird die Nikon Kontaktbelegung durchgeschleiften. Dennoch: Verwende ich diesen Funkauslöser auf meiner X-Pro2 wird diese merklich warm auf der Unterseite. Diese Erfahrung ist kein Einzelfall, das Web ist voll von diesen Berichten. Ich habe jetzt einen Adapter besorgt, in den ich den Funkauslöser einsetzen und den Adapter dann auf die X-Pro2 setze. Der Clou an dem Adapter ist, daß er nur den Mittenkontakt durchschleift und die übrigen Kontakte einfach abdeckt. Damit hatte ich erwartet, das Problem der Kameraaufwärmung zu vermeiden. Die X-Pro2 wird aber trotzdem warm auf der Unterseite. Zugegebenermaßen weniger warm und (gefühlt) etwas langsamer warm, aber eben merklich. Meine Nikon D800E wird in derselben Situation nicht warm, zumindest nicht, daß ich es merke. Daher meine Frage: Was für Erfahrungen, was für Lösungen benutzt Ihr so mit Euren FUJIFILM X-Kameras, wenn Studio-Blitze angesteuert werden sollen? Wie reagieren Eure X-Kameras und welche sind das? Denn einen Umstieg auf Profoto ist derzeit keine Option und ob es eine Lösung wäre, ob die X-Pro2 da anders reagieren würde, weiß ich nicht.
  4. Gibt es hier FUJIFILM X-Fotografen, die ihre Kameras auch mit Studio-Blitzen einsetzen? Welche X-Kamera Modelle mit welchen Blitzen? Ich frage deswegen, weil ich bisher nur von Profoto mitbekommen habe, daß sie jetzt FUJIFILM X-Kameras unterstützen und es einen entsprechenden Funkauslöser gibt. Für meine Bowens Blitze benutze ich Funkauslöser von Calumet, der Sender ist dabei für Nikon ausgelegt, was sich allerdings nur auf die Kontaktbelegung des auf dem Sender befindlichen Blitzschuhs bezieht. Hier wird die Nikon Kontaktbelegung durchgeschleift. Dennoch: Verwende ich diesen Funkauslöser auf meiner X-Pro2 wird diese merklich warm auf der Unterseite. Diese Erfahrung ist kein Einzelfall, das Web ist voll von diesen Berichten. Ich habe jetzt einen Adapter besorgt, in den ich den Funkauslöser einsetzen und den Adapter dann auf die X-Pro2 setze. Der Clou an dem Adapter ist, daß er nur den Mittenkontakt durchschleift und die übrigen Kontakte einfach abdeckt. Damit hatte ich erwartet, das Problem der Kameraaufwärmung zu vermeiden. Die X-Pro2 wird aber trotzdem warm auf der Unterseite. Zugegebenermaßen weniger warm und (gefühlt) etwas langsamer warm, aber eben merklich. Meine Nikon D800E wird in derselben Situation nicht warm, zumindest nicht, daß ich es merke. Daher meine Frage: Was für Erfahrungen, was für Lösungen benutzt Ihr so mit Euren FUJIFILM X-Kameras, wenn Studio-Blitze angesteuert werden sollen? Wie reagieren Eure X-Kameras und welche sind das? Denn einen Umstieg auf Profoto ist derzeit keine Option und ob es eine Lösung wäre, ob die X-Pro2 da anders reagieren würde, weiß ich nicht.
  5. Ich arbeite seit einigen Monaten bei mir im Studio mit der X-T1, dem XF 56mm f1.2 Objektiv und Elinchrom D-Lite 4 Studioblitzen. Alles funktioniert hervorragend. Allerdings sind die Blitze selbst für einen relativ großen Raum recht stark. Die Blende des 56mm versuche ich bei maximal f11 zu halten da ich sonst den Eindruck habe, die Qualität nimmt dramatisch ab. Die Nachbearbeitung führe ich zu 99% in Lightroom 5.x durch. Ich arbeite vorzugsweise schon bei der Aufnahme in SW, gehe dann aber wieder von der RAW Datei aus. Insbesondere drehe ich das Detail auf 100% hoch und sehr keine negativen Effekte. Wer Interesse hat kann sich Bilder auf meiner Webseite unter http://www.peterortmann.com/studio anschauen. Viel Spass, Peter
  6. Hallo zusammen Ich bin erstmals Besitzer einer Fujikamera (XT2) und verkaufe derzeit meine Canonausrüstung komplett. Mit Canon habe ich in meinem Studio die Yongnuo YN-622c und TX Funkauslöser für Canon genutzt. Die Blitze sind von Jinbei und alle HSS fähig. Jetzt meine Frage: Welchen Trigger sollte ich mir zulegen, um das Auslösesignal von meiner XT2 an die Jinbei Studioblitze zu übertragen ? Geht das mit dem Cactus V6 II , oder genügt der alte Cactus V6 ? Kann ich damit meine Canonblitze TTL fähig an der Fuji nutzen ? Oder gibt es Alternativen ? Mit den Studioblitzen arbeite ich immer manuell. TTL ist da kein Thema. Allerdings wäre HSS sehr wichtig. Ich hoffe , ich habe die Frage so richtig formuliert. Gruß vom Fuji-Neuling Jürgen
  7. Hi, ich wollte meine frisch gelieferte x-pro 2 gleich im Studio einsetzen und dabei haben sich ein paar Fragen ergeben (in Verwendung einer elinchrom Blitzanlage mit Skyport Rx Funkauslöser): * Die max Sychronzeit für den Blitz ist mit 1/250 angegeben. Allerdings klappt das in der Praxis nicht, da der untere Bildrand vom Verschluss schon leicht dunkel wird. Da ich im Studio gerne auch mal ohne Stativ arbeite wäre eine 250stel wichtig, damit ich das Bild nicht verwackle. * Mit elektronischen Verschluss geht der Blitz gar nicht. Nach meinem Verständnis könnte man hier jede Verschlusszeit nutzen (z.B auch 1/500stel). Aber, wie gesagt, geht gar nicht. Was mache ich falsch oder habe ich etwas falsch verstanden? Oder funktioniert die neue Kamera nicht richtig? LG Sebastian
  8. Hallo - heute wollte ich die neue "kleine" in meinem Studio-Setup ausprobieren. Leider ohne Erfolg (zumindest mit Funkauslösung). Die von mir sonst erfolgreich eingestztn RF-603C wollten einfach nicht feuern. Auch die für die X-Pro 1 modifizierte Version (2 Kontakte entfernt) löst nicht aus. Der Versuch einen Blitz (nur Mittelkontakt, keine Steuerfunktion) löst nicht aus. Fuji Blitze funktionieren natürlich. Irgendjemand die gleiche Erfahrung. Interessanterweise wechselt die Blitztauglichkeit der Fujis von Kamera zu Kamera.... BTW: Sonst bin ich begeistert von meiner X-T1!!!
×
×
  • Create New...