Jump to content

Die ultimativen Trageriemen...


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

...habe ich hier gefunden:

 

-> gordy's camera straps

 

Die Verarbeitung wird überall in den Foren gelobt und die Dinger sind gerade beim aktuellen $-Kurz absolut im erschwinglichen Bereich.

 

Die Farben kann man sich frei zusammenstellen und es gibt auch noch diverse Optionen zur Individualisierung - echt ´ne witzige Idee.

 

Ich habe mir einen wrist-strap und einen neck-strap bestellt und kann die Lieferung wohl in etwa 2-3 Wochen erwarten.

 

Vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen, der die relativ scharfkantigen Standard-Trageriemen eher sub-optimal findet

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_rolleyes.gif">

 

Viele Grüße

Andi

Link to post
Share on other sites

ich hab meinen alten von der leica m6 genommen. den kann ich in der länge einstellen, sodass kein "zipfel" überhängt. außerdem hat er einen relativ guten scheuerschutz am gehäuse. nachteil: wenn man ein t-shirt trägt, piekts er am hals doch etwas unangenehm!

 

gruß jm

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sieht wirklich interesant aus, ich suche etwas aenliches, so wie die Leica Fingerschlaufe von der M9-Titan

Leica Camera AG - Fotografie - Leica M9 Titan ( das letzte Photo in der Galerie )

So was geht an der X100 nicht, weil die Öse zur Trageriemen-Befestigung zu hoch liegt. D.h. Die Öse würde sich einfach bei nach unten hängender Kamera verformen.

 

Womöglich wäre diese Lösung etwas für Dich.

Link to post
Share on other sites

Guest X100er

...mein Lieblingsriemen aus dicker schwarzer Kordel

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png"> (... war schon an der X1 und davor an einer Leica IIIf!),

 

...die Seiten der X100 zum Schutz mit text. Gewebeband versehen.

 

...der mitgelieferte ist mir ganz einfach zu störrisch.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_mad.png">

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Guest X100er
Super! Wo bekommt man sowas her?!

 

...neu wohl eher nicht mehr, wie gesagt war ursprünglich an einer Leica IIIf, was besagt, das die Kordel für die Ewigkeit gemacht ist....

Link to post
Share on other sites

Die sind ein wenig dick, oder? Wie steif sind die denn?

 

Gruß,

 

Jens

 

Hi Jens,

 

habe die Lieferung jetzt endlich bekommen und bin von der Verarbeitung schwerstens beeindruckt!!!

 

Im Vergleich zu den Standard-Riemen sind die von Gordy wesentlich schmaler (Breite ca. 6,5mm) und dafür etwas dicker (ca. 4mm) - dadurch ist der Querschnitt dann natürlich nicht so flach wie das Original, sondern eher rechteckig, was ich aber wesentlich angenehmer finde, als das flache Original das sich gern ein wenig in den Nacken schneidet an den Kanten.

 

Ich habe mir einen Neckstrap (Länge 45 inches / ca. 114cm) und einen Wriststrap (Handgelenkschlaufe / Grösse: Regular) bestellt - der Neckstrap ist dadurch, dass er in alle Richtungen flexibel ist, deutlich besser z.B. in eine Tasche zu stopfen, als das Original - das Leder ist also nicht zu hart, oder gar steif. Wenn man den Neckstrap "zusammenknüllt", bleibt er allerdings nicht so liegen, sondern faltet sich wieder ein Stück auseinander. Der Wriststrap ist dadurch, dass er deutlich kürzer ist natürlich auch etwas unflexibler, als der lange Neckstrap - das kommt aber gerade gut für eine Handgelenkschlaufe, finde ich.

 

Die Enden mit den Ösen sind sehr, sehr solide und sauber verarbeitet - das gefällt mir und ich habe keine Bedenken, meine gute X100 dranzuhängen!

 

Ich kann die Dinger nur empfehlen - Bilder folgen.

 

Viele Grüße

Andi

Link to post
Share on other sites

Für den leicaphilen User dürfte dies hier die ultimative (leider auch ultimativ teure) Lösung sein.

 

Ja - die hatte ich auch gesehen und ich finde die ultimativ schön - aber bei dem Preis hat´s mir die Schuhe ausgezogen. Wenn der Preis nicht währe, hätte ich mich definitiv für die entschieden!!!

 

Bei Gordy hab ich dann für beide Straps zusammen 47$ bezahlt inkl. Allem bei einem Kurs von 1,48€ - das konnte ich dann doch besser mit meinem Gewissen vereinbaren

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_rolleyes.gif">
Link to post
Share on other sites

Für den leicaphilen User dürfte dies hier die ultimative (leider auch ultimativ teure) Lösung sein.

 

 

Gute Idee, ich habe so ein Ding (mal als 'Zuckerl' bei einem Kamerakauf bekommen) und werde es montieren. Den mitgelieferten Riemen habe ich nicht mal ausgepackt. Derzeit hängt ein Sun Sniper Compact an meiner X100 (oder umgekehrt)

Link to post
Share on other sites

Bei Enjoy Your Camera gibt es Gurte in schwarz und braun für 30€, die vielleicht dem einen oder anderen gefallen:

Die hatte ich auch schon entdeckt, gefallen mir optisch sehr gut und sind preislich okay. Aber leider nicht verstellbar.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
ich hab meinen alten von der leica m6 genommen. den kann ich in der länge einstellen, sodass kein "zipfel" überhängt. außerdem hat er einen relativ guten scheuerschutz am gehäuse. nachteil: wenn man ein t-shirt trägt, piekts er am hals doch etwas unangenehm!

 

gruß jm

 

muss mich brichtigen - der piekst nicht nur am hals sondern scheuert auch extrem an der kamera. warum hat fuji keinen schutz an der deckplatte angebracht - leica hat dies (mglw. auf meinen hinweis) bei späteren m6 und seither bei allen m-kameras getan. wäre eleganter als dieses kunstlederimitat von scheuerschutz. andererseits bleibt der vorteil: keine überstehenden enden bei entsprechender kürzung!

 

ihr habt doch gute "connections" - wie wäre es mit einem hinweis an fuji: scheuerschutz macht die kamera kompatibel für andere umhängeriemen!

 

gruß jm

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus
...

 

ihr habt doch gute "connections" - wie wäre es mit einem hinweis an fuji: scheuerschutz macht die kamera kompatibel für andere umhängeriemen!

 

gruß jm

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Es gibt durchaus andere Riemen mit Scheuerschutz, z.B. von Luigi, Matin u.a..

Aber wofür? Beim Display, da lass ich mir die Schutzfolie, die gg Kratzer hilft noch gefallen. Weil so einer je nach Größe tatsächlich das Display beeinträchtigen kann, aber vom Gurt oder Haltering abgetragene Farbe o.ä.?!

Sorry, aber das erinnert mich an die Millionen von Autoneukäufern, die ihre Neuerwerbungen zuallererst mit so schicken Sitzbezügen ausstatten.

Ansonsten gibt's es von Invible Shield Schutzfolie, die man sich passend zurecht schneiden kann.

Auf das sich die Fuji-Ings um wichtigeres kümmern.

 

ZAGG's invisibleSHIELD ist besser ;-)

http://www.zagg.com

Edited by pilobulus
Link to post
Share on other sites

im prinzip hast du recht (millionen von autokäufern................................) -- für mich ist die kamera ein werkzeug. mich hat das recht schnelle und extreme abscheuern doch überrascht. ich fotografiere seit ca 35 jahren, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt: nach ca. 3 wochen sieht das nicht gut aus - analoge slr in schwarz war nach 6-7 jahren noch besser in schuss!!!!!! auch stimm ich zu, dass es wichtigeres gibt, aber wenn ich schon ne leica nachmache, dann mach ich sie nach möglichkeit gleichwertig oder besser (geht das?); wenn ich schon ne hochwertige kamera anbiete, dann sollte das auch solche kleinigkeiten betreffen!!!!. gruß jm

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

Dann probier die invisibleSHIELD Folie mal aus, die passt sich, da feucht aufgetragen, den Konturen der Kamera super an, muss dann ~24h aushärten und schützt (bei mir versch. Handy- u. Ipod-Displays) äusserts zuverlässig. Mit ein wenig Fummelei geht sie aber auch wieder rückstandsfrei ab. BTW. der Matin-Riemen ist aber nicht schlecht ...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...