Jump to content

Ein "unentschlossenes" Hallo aus München!


mapu
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Seit ein paar Wochen "beschäftige" ich mich online intensiv mit der Fuji X100. Lese jedes Review, bestaune jedes Bild, bin nun sogar diesem Forum beigetreten, obwohl ein Kauf nur in vager Aussicht steht.

 

Die Frage ist nämlich die: Kann dieses Schätzchen einem Hobbyknipser die DSLR ersetzen oder nur ergänzen?

 

Ich fotografiere seit einigen Jahren digital, allerdings erst seit gut einem Jahr mit einer DSLR (Canon EOS 550D) und auch erst seit dem beschäftige ich mich mehr oder weniger ernsthaft mit dem Thema Fotografie. Ich habe ein 50mm 1.4 und das 17-55mm 2.8 von Canon, habe also schon etwas investiert. Ich gehe davon aus, dass ich ein gutes Grundverständnis für die fotografischen Zusammenhänge habe (Verschlusszeit, Blende, ISO etc.).

 

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Kamera und der Ausrüstung, allerdings nervt mich das Herumgeschleppe der Kameratasche, viel lieber hätte ich so ein kleines Schätzchen, das man schnell mal einstecken und überall hin mitnehmen kann und das mir aber trotzdem qualitativ hochwertige Fotos liefert. Nicht zuletzt bin ich natürlich vom Retrodesign der X100 total angetan, weshalb für mich keine andere Alternative in Betracht kommt.

 

Mit der Festbrennweite könnte ich gut leben, bin letztes Jahr viele Monate nur mit meinem 50mm rumgelaufen, das Zoom-Objektiv habe ich mir eigentlich nur zugelegt, weil ich mit dem 50mm manchmal zu nah dran war. Die Brennweite der X100 käme mir da gerade recht.

 

So. Als Ergänzung kommt die Fuji X100 jedoch aus finanziellen Gründen nicht in Betracht. Ich kann mir also nur vorstellen, meine DSLR-Ausrüstung zu verkaufen und davon die X100 zu finanzieren. Nur befürchte ich, dass ich vielleicht meine Canon irgendwie vermissen könnte...

 

Vielleicht kann man mir mal auf die Sprünge helfen und ein paar Entscheidungshilfen geben?

 

P.S.: Wer sich eine Vorstellung machen möchte, was ich normalerweise so knippse, kann sich in meinem Flickr-Fotostream einen Eindruck verschaffen.

Link to post
Share on other sites

Hallo "Nachbar",

 

letztendlich kann Dir niemand eine solche Entscheidung abnehmen und es wird sich auch erst in der Praxis zeigen, ob Du so oder so glücklich(er) wirst. Ich selber stand vor ca. einem dreiviertel Jahr vor einer ähnlichen Entscheidung: nachdem in den Monaten davor meine Pentax K7 nebst Objektivpark immer häufiger zu Hause bleiben musste, weil ich wegen zweier wuseliger Töchter im Alter von 1,5 und 3,5 keine Hand mehr zum Schleppen frei hatte - oder haben wollte - ging es auf die Suche nach einer vernünftigen Kompakten als Immer-dabei-Kamera. Die X100 gab es damals noch nicht und zu dem Zeitpunkt wäre mir ein Festlegen auf nur eine Brennweite - obwohl ich auch mit der DSLR gerne mit einigen Limited-Festbrennweiten fotografiert hatte - noch zu unflexibel gewesen.

 

Die Auswahl der potentiellen Kandidaten hatte sich dabei recht schnell ausgedünnt. Neben einer einigermaßen vernünftigen Bildqualität wollte ich nicht auf einen Sucher verzichten, denn außer schlecht ablesbaren Bildschirmen bei vollem Sonnenlicht fand ich auch diese "Kompakthaltung" mit ausgestreckten Armen auf Dauer nicht so "sexy". Geworden ist es dann eine Canon G12, die für eine Kompakte eine wirklich sehr gute Bildqualität abliefert und aufgrund des Zoom auch sehr flexibel ist. Aber seit ein paar Monaten musste ich dann feststellen, dass ich die Kamera ob ihrer Kompaktheit zwar meist dabei hatte, aber immer seltener damit Aufnahmen gemacht habe. Irgendwie fehlte mir damit der Spaß am Fotografieren.

 

Seit nicht ganz zwei Wochen habe ich nun die X100, die G12 hab ich letzte Woche kurzerhand verkauft. Mit knapp 2.000 Auslösungen in 9 Monaten, bei der X100 bin ich bereits bei über 1.000! Quantität sagt natürlich nichts über Qualität aus, aber zumindest der Spaß ist zurückgekehrt! Das Ganze ist nun natürlich ein Vergleich zwischen Äpfel und Orangen (und nicht nur Birnen!), aber letztendlich scheint die X100 - wenn sich das nach dieser kurzen Zeit schon sagen lässt - für mich persönlich ein sehr guter Kompromiss zu einer DSLR: hinsichtlich Kompaktheit, Bildqualität und Spaßfaktor.

 

Wenn ich mir Deine Bilder ansehe, dann sehe ich da keine Motive, die nicht auch mit der X100 entstanden wären. Auch wenn die Puristen nun aufschreien mögen: im Notfall kann man bei der X100 durchaus auch den Crop-Zoom in der Bild-Nachbearbeitung anwenden, die Bildqualität gibt das durchaus her. Und nicht nur für anschließende Internet-Minibildchen!

 

Wenn Du es finanziell zumindest für einen überschaubaren Zeitraum stemmen kannst, dann würde ich mir an Deiner Stelle - sofern Du eine ergattern kannst - eine X100 zulegen und es einfach ausprobieren. Selbst bei Nichtgefallen solltest Du sie in den nächsten Wochen ohne allzu großen Verlust wieder an den Mann bringen können. Und andernfalls muss eben Deine EOS dran glauben.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">
Link to post
Share on other sites

Ich kann s/w-Knipser´s Aussage bestätigen.

 

Sobald es um Sport, umherhüpfende Haustiere oder hampelnde Kinder, oder sonstwas geht das sich schnell und unerwartet bewegt, oder natürlich alles das im Telebereich liegt, ist die X100 einfach nicht die richtige Kamera.

 

Mir persönlich wäre dieser Kompromiss zu groß - ich nutze meine SLR weiterhin in solchen Situationen und möchte darauf auch nicht verzichten.

 

Also:

 

X100 = "Genussfotografie", eingeschränkte Anwendung (s.o.), immer dabei ohne Qualitätskompromiss

 

SLR = Reaktionsschnell, vielseitig, "geplanter" Einsatz

Link to post
Share on other sites

...ein sehr entschlossenes "Hallo" zurück aus Berlin. Es ist immer schwer, Entscheidungshilfen zu geben - sie sind sehr subjektiv und von Person zu Person sehr unterschiedlich.

Meine Meinung: Ich fotografiere sonst mit einer Kompakten Digitalen Canon und einer MF Olympus. Für mich war die bessere Bildqualität, das Rauschverhalten der X, sowie der größere Chip und letztendlich der Sucher und die Festbrennweite ausschlaggebend. Sie sollte kein Ersatz für eine DSLR sein (das will und soll die X auch nicht). Sie sollte die Kamera sein, die meinen Wünschen und Vorstellungen sehr nahe kommt. Kein großes Gewicht, Superbildqualität, Superverarbeitung und manuell einstellbar. Die Festbrennweite zwingt mich, über den Bildaufbau mehr nachzudenken - ohne Zoom und Wechseloptik. Ich bin kein Profi und muß mein Brot damit nicht verdienen. Mir macht diese Kamera Spaß und ich stehe dazu. Nein - es ist keine Leica - es ist die X100.

Wenn Du die Möglichkeit hast, sie mal in die Hand zu nehmen und zu probieren, wird Dir die Entscheidung vielleicht leichter fallen. Ich mache viel Landschaft und mal hin und wieder Nahaufnahmen, kaum Filme. Weniger ist mehr! Hier noch eine Nahaufnahme - unbearbeitet. 1x auf 1000 px skaliert und ein 100 Prozent-Crop. ISO 800/8/100/ -1/3 BK

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Ich kann ja auch noch meinen Senf dazugeben. Bin ja auch Nachbar bzw. aus dem Westen von München...

 

Ich hab wie gesagt relativ hochwertiges DSLR Equipment. Und, ich wollte auch mal der große Sportfotograf werden. Dann hatte ich auch den Wunsch mal Tiere formatfüllend abzubilden. Gelernt habe ich dann sehr schnell, das ein Nikor 70-200 für meine D3 nur ein müder Kompromiss ist. Und, das eine Investition in die langen Tüten also 400, 2,8 oder 200-400 locker 5000,- bis 6000,- € verschlingt. Ganz zu schweigen von dem irren Gewicht, was man so rumschleppt. An meiner D3 befindet sich meistens das 24-70 2,8 und sehr selten mal das 14-24 Super Weitwinkel. Mit der X100 hab ich jetzt tatsächlich wieder gelernt bewusster zu gestalten und zu fotografieren. Ich hab ja auch noch ne Nikon P7000. Aber die benutze ich auch nicht mehr, weil mir die Bildqualität definitiv nicht reicht.

 

Fazit ist. Ich mache jetzt noch für weitere 4 Wochen hoffentlich nur noch positive Erfahrungen mit der X100. Dann hoffe ich auf ein nettes Firmware Update durch Fuji. Und dann werde ich wohl ohne eine Träne zu verlieren Ballast abwerfen und meine DSLR Ausrüstung verkaufen.

 

LG

 

Stefan

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Vielen Dank für euren Input!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_smile.png">

 

Da ich auch kein Profi bin und auch kein Geld mit dem Fotografieren verdienen muss, steht für mich der Spaß am Fotografieren und der Bildbearbeitung im Vordergrund. Und ich denke, mit der X100 kann man eine Menge Spaß haben. Die jpeg-Engine soll ja auch erste Sahne sein und ich hätte nichts dagegen, auch mal nicht mehr so groß Hand an den Bildern anlegen zu müssen.

 

Wegen der Bildqualität mache ich mir keine Sorgen, ich denke, die ist über jeden Zweifel erhaben und sicherlich mit der meiner 550D vergleichbar.

 

Es wäre schön, wenn ich mal einen (oder beide) der anwesenden Münchner treffen könnte, um mich mal direkt von der X100 beeindrucken zu lassen. Das wäre Klasse!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">
Link to post
Share on other sites

Ich kann s/w-Knipser´s Aussage bestätigen.

 

Sobald es um Sport, umherhüpfende Haustiere oder hampelnde Kinder, oder sonstwas geht das sich schnell und unerwartet bewegt, oder natürlich alles das im Telebereich liegt, ist die X100 einfach nicht die richtige Kamera.

 

Mir persönlich wäre dieser Kompromiss zu groß - ich nutze meine SLR weiterhin in solchen Situationen und möchte darauf auch nicht verzichten.

 

Also:

 

X100 = "Genussfotografie", eingeschränkte Anwendung (s.o.), immer dabei ohne Qualitätskompromiss

 

SLR = Reaktionsschnell, vielseitig, "geplanter" Einsatz

 

So mach ich das auch... habe auch noch eine GH2.... besser kann man es nicht sagen!

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für euren Input!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_smile.png">

 

Da ich auch kein Profi bin und auch kein Geld mit dem Fotografieren verdienen muss, steht für mich der Spaß am Fotografieren und der Bildbearbeitung im Vordergrund. Und ich denke, mit der X100 kann man eine Menge Spaß haben. Die jpeg-Engine soll ja auch erste Sahne sein und ich hätte nichts dagegen, auch mal nicht mehr so groß Hand an den Bildern anlegen zu müssen.

 

Wegen der Bildqualität mache ich mir keine Sorgen, ich denke, die ist über jeden Zweifel erhaben und sicherlich mit der meiner 550D vergleichbar.

 

Es wäre schön, wenn ich mal einen (oder beide) der anwesenden Münchner treffen könnte, um mich mal direkt von der X100 beeindrucken zu lassen. Das wäre Klasse!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">

 

Hallo PriKo,

 

Sollte kein Problem sein sich mal zu treffen.

 

LG

 

Stefan

Link to post
Share on other sites

Ich kann s/w-Knipser´s Aussage bestätigen.

 

Sobald es um Sport, umherhüpfende Haustiere oder hampelnde Kinder, oder sonstwas geht das sich schnell und unerwartet bewegt, oder natürlich alles das im Telebereich liegt, ist die X100 einfach nicht die richtige Kamera.

 

Mir persönlich wäre dieser Kompromiss zu groß - ich nutze meine SLR weiterhin in solchen Situationen und möchte darauf auch nicht verzichten.

 

Also:

 

X100 = "Genussfotografie", eingeschränkte Anwendung (s.o.), immer dabei ohne Qualitätskompromiss

 

SLR = Reaktionsschnell, vielseitig, "geplanter" Einsatz

 

Den Ansatz versteh ich nicht:

Wieso ist die X100 nichts für Sport, umherhüpfende Haustiere und hampelnde Kleinkinder?! Ich habe mit diesen Motiven und meiner x100 bisher keine Probleme gesehen. Im Telebereich komme ich mit Ausschnittsvergrößerungen sehr gut zurecht.

Eine SLR macht für mich zur Zeit keinen Sinn mehr.

 

Grüße

 

Marlene

Link to post
Share on other sites

Den Ansatz versteh ich nicht:

Wieso ist die X100 nichts für Sport, umherhüpfende Haustiere und hampelnde Kleinkinder?! Ich habe mit diesen Motiven und meiner x100 bisher keine Probleme gesehen. Im Telebereich komme ich mit Ausschnittsvergrößerungen sehr gut zurecht.

Eine SLR macht für mich zur Zeit keinen Sinn mehr.

 

Grüße

 

Marlene

 

Na sagen wir mal, Du möchtest den Ansatz nicht verstehen und fotografierst selten Fußballspiele, oder Wildtiere auf Fluchtdistanz in freier Natur

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">

 

Und: Ja. Eine SLR macht für Dich keinen Sinn, so lange Du keine Lust drauf hast.

Link to post
Share on other sites

Es wäre schön, wenn ich mal einen (oder beide) der anwesenden Münchner treffen könnte, um mich mal direkt von der X100 beeindrucken zu lassen.

Wenn Du in der Innenstadt bist, einfach mal beim großen Fotohändler am Sendlinger Tor (der mit dem S.....) vorbeischauen, die haben eine unverkäufliche Vorführkamera zum Begrabbeln da (linke Seite, bei den Kompakten).

Link to post
Share on other sites

Den Ansatz versteh ich nicht:

Wieso ist die X100 nichts für Sport, umherhüpfende Haustiere und hampelnde Kleinkinder?! Ich habe mit diesen Motiven und meiner x100 bisher keine Probleme gesehen. Im Telebereich komme ich mit Ausschnittsvergrößerungen sehr gut zurecht.

Eine SLR macht für mich zur Zeit keinen Sinn mehr.

 

Grüße

 

Marlene

 

ich Erkläre es.

Es gibt Situationen,bei mir oft,da gibt es kein zweites mal,im Kasten oder eben nicht.

Nimm mal eine Stunde eine eine D3s mit entsprechender Optik in die Hand und die Frage hat sich selbst Beantwortet.

 

LG Andreas

Link to post
Share on other sites

Wenn Du in der Innenstadt bist, einfach mal beim großen Fotohändler am Sendlinger Tor (der mit dem S.....) vorbeischauen, die haben eine unverkäufliche Vorführkamera zum Begrabbeln da (linke Seite, bei den Kompakten).

 

Danke für den Tipp!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_smile.png">
Link to post
Share on other sites

Den Ansatz versteh ich nicht:

Wieso ist die X100 nichts für Sport, umherhüpfende Haustiere und hampelnde Kleinkinder?! Ich habe mit diesen Motiven und meiner x100 bisher keine Probleme gesehen. Im Telebereich komme ich mit Ausschnittsvergrößerungen sehr gut zurecht.

Eine SLR macht für mich zur Zeit keinen Sinn mehr.

 

Grüße

 

Marlene

 

Dann hast Du nie richtig Sport gemacht oder Tiere auf Fluchtdistanz fotografiert. Bin selbst von der X100 begeistert nehme aber in solchen Fällen wie Andreas meine D3. Und selbst mit meiner D3x mit 24 Mio Pixel hatte ich bei Ausschnittvergrößerungen schon klare Grenzen entdeckt. Professionelle Sportfotografie ist was für lange, lichtstarke Brennweiten, einen extrem schnellen Nachführ AF, und Bildfolgen bis zu 11 Bilder/s wie bei der D3, D3s oder professionellen Canon Modellen. Kompromisse kann man hier nicht betreiben, wenn man in diesem Umfeld erfolgreich sein will. Das mit einer X100 zu realisieren ist unmöglich und dafür ist die Kamera auch nicht entwickelt worden. Es mag in Einzelfällen ja möglicherweise gerade passen mit der X100, manueller Fokus und im richtigen Moment abdrücken aber ich glaube kaum, das reproduzierbar gute Sportaufnahmen mit der X100 möglich sind. Wenn

Du keine Probleme mit diesen Motiven hast, würde ich mich freuen, wenn Du einmal ein paar Bilder einstellen könntest.

 

LG

 

Stefan

Link to post
Share on other sites

Dann hast Du nie richtig Sport gemacht oder Tiere auf Fluchtdistanz fotografiert. Bin selbst von der X100 begeistert nehme aber in solchen Fällen wie Andreas meine D3. Und selbst mit meiner D3x mit 24 Mio Pixel hatte ich bei Ausschnittvergrößerungen schon klare Grenzen entdeckt. Professionelle Sportfotografie ist was für lange, lichtstarke Brennweiten, einen extrem schnellen Nachführ AF, und Bildfolgen bis zu 11 Bilder/s wie bei der D3, D3s oder professionellen Canon Modellen. Kompromisse kann man hier nicht betreiben, wenn man in diesem Umfeld erfolgreich sein will. Das mit einer X100 zu realisieren ist unmöglich und dafür ist die Kamera auch nicht entwickelt worden. Es mag in Einzelfällen ja möglicherweise gerade passen mit der X100, manueller Fokus und im richtigen Moment abdrücken aber ich glaube kaum, das reproduzierbar gute Sportaufnahmen mit der X100 möglich sind. Wenn

Du keine Probleme mit diesen Motiven hast, würde ich mich freuen, wenn Du einmal ein paar Bilder einstellen könntest.

 

LG

 

Stefan

 

Hervorhebung von mir

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">

 

Eben, eben. Ich bin weder professioneller Fotograf, noch besitze ich eine professionelle Kamera (550D = Einsteigermodell), noch habe ich Profi-Ambitionen. Also sollte die X100 ja für mich ausreichend sein.

Aber werde ich ja hoffentlich bald selber feststellen können, ob sie mir liegen könnte...

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">
Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

das kann ich toppen, bzw. unterbieten, vor der x100 war mein teuerstes stück, oder besser modernste kamera eine 450d, dazu mit lensbabies und anderen plastiklinsen ausgestattet.

Link to post
Share on other sites

Na sagen wir mal, Du möchtest den Ansatz nicht verstehen und fotografierst selten Fußballspiele, oder Wildtiere auf Fluchtdistanz in freier Natur

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">

 

Und: Ja. Eine SLR macht für Dich keinen Sinn, so lange Du keine Lust drauf hast.

 

Wildtiere auf Fluchtdistanz sind ja keine "herumhoppelnde" Haustiere, davon war ja hier die Rede. Unsere schnellen herumhampelnden Kleinkinder lassen sich mit der x100 hervorragend "einfangen". An modernen und leistungsfähigen analogen und digitalen SLR's hatte ich so ziemlich alles - und finde so ziemlich alles auch öde. Schneller als die x100 - ja. Brenneweitenvorteil, sicher. ja, alles richtig: aber öde. Ist halt Geschmackssache. Mein Vater hat mir mit 5 Jahren das Fotografieren beigebracht - mit einer alten Leica und einem Handbelichtungsmesser. Die X100 gibt mir das zurück, was ich lange vermisst habe: wenig Technikschnickschnack in einem Gehäuse, was die Bezeichnung wertig und solide verdient. Eine Festbrennweite die für 90% aller Situationen ausreicht.Eine Haptik die ich seit vielen Jahren nicht mehr erlebt habe. Im übrigen finde ich Fußball noch öder als moderne SLR's und bin froh, das ich das nicht auch noch fotografieren muss..

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_smile.png">

 

viele Grüße und allen noch viel Freude mit unserem neuen "Fotoapparat"

 

Marlene

Link to post
Share on other sites

... An modernen und leistungsfähigen analogen und digitalen SLR's hatte ich so ziemlich alles - und finde so ziemlich alles auch öde. Schneller als die x100 - ja. Brenneweitenvorteil, sicher. ja, alles richtig: aber öde... Im übrigen finde ich Fußball noch öder als moderne SLR's und bin froh, das ich das nicht auch noch fotografieren muss..

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_smile.png"> ...

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_smile.png"> Ich kann mich deinem Statement nur 100%ig anschließen und einen Extrapunkt für deine Fußballspitze!

 

... Mein Vater hat mir mit 5 Jahren das Fotografieren beigebracht - mit einer alten Leica und einem Handbelichtungsmesser...

Vielleicht nehmen dich dann die Herren Oberlehrer hier ja etwas ernster - ansonsten: lass dich nicht verdrießen, wenn dir hier ein paar ständig ihre fotografischen Regeln aufs Auge drücken wollen

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_rolleyes.gif"> und viel Spaß mit deinem "Fotoapparat" (den ich nachvollziehen kann, aber zZ nur theoretisch, weil ich mich weigere Fuji die Holzschachtel um ein paar Hunderter abzukaufen und die X100 "SoloEdition" wohl erst in 1..2 Wochen kommen wird)
Link to post
Share on other sites

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_smile.png"> Ich kann mich deinem Statement nur 100%ig anschließen und einen Extrapunkt für deine Fußballspitze!

 

 

Vielleicht nehmen dich dann die Herren Oberlehrer hier ja etwas ernster - ansonsten: lass dich nicht verdrießen, wenn dir hier ein paar ständig ihre fotografischen Regeln aufs Auge drücken wollen

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_rolleyes.gif"> und viel Spaß mit deinem "Fotoapparat" (den ich nachvollziehen kann, aber zZ nur theoretisch, weil ich mich weigere Fuji die Holzschachtel um ein paar Hunderter abzukaufen und die X100 "SoloEdition" wohl erst in 1..2 Wochen kommen wird)

 

Ich wollte hier keinem irgendwas aufdrücken, sondern nur meine Meinung vertreten, Herr Oberlehrer.

Link to post
Share on other sites

Ist halt Geschmackssache.

 

Das wollte ich in etwa mit meinen Ausführungen verdeutlichen

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">

 

...und ich hoffe, dass Du trotz Deiner langjährigen Erfahrung (meine 5 jährige Nichte beschäftigt sich mit Spielsachen und nicht mit Belichtungsmessern, aber jedem das Seine

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_rolleyes.gif"> ) meinen Standpunkt akzeptierst und damit leben kannst, dass es jemanden gibt, der neben der X100 noch andere Kameras benutzt und das auch noch gern tut.

 

Ich freue mich auf Deine Bilder die Du ja bestimmt hier eintsellen wirst und wünsche Dir noch super viel Spaß mit Deiner X100!

 

LG

Andi

Link to post
Share on other sites

Hallo bots,

 

..fotografische Belehrungen sehe ich sehr entspannt, da die Menschen in den Foren ja nicht meine Biografie und den beruflichen Hintergrund kennen und Menschen im allgemeinen sich sehr schnell "Bilder" über andere machen.

 

Aber die Sache mit der Holzkiste würde ich mir an deiner Stelle echt überlegen - dies ist echt hübsch!

Und wenn du deine X100 irgendwann wieder verkaufst (z.B.um von dem Geld eine 3kg SLR Ausrüstung zu kaufen...:-) ist der Wiederverkaufswert der limited edition besser...

 

Viele Grüße

 

Marlene

Link to post
Share on other sites

... die Sache mit der Holzkiste würde ich mir an deiner Stelle echt überlegen - dies ist echt hübsch!...

Ich hätte mich ja grade durchgerungen, mir heute Nachmittag eine X100 samt Sarg zu holen - jetzt isse aber weg - wer zu lange nachdenkt, den bestraft die Geschichte

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_smile.png">
... wenn du deine X100 irgendwann wieder verkaufst (z.B.um von dem Geld eine 3kg SLR Ausrüstung zu kaufen...:-)

Irgendwann wird sie sicher wieder verkauft - aber ich weiß zumindest jetzt schon was mir sicher nicht ins Haus kommt

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

/uploads/emoticons/default_wink.png">
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...