Jump to content

Endlich eine originale Tasche bekommen


Fujiboy
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

gestern war ich zufällig in Frankfurt / Main bei Bessier in der Kaiserstrasse

und habe eine Tasche bekommen, die ein Käufer der L-Edition nicht haben wollte.

 

Die haben auch diese Woche Kameras bekommen, ich habe 5 Kameras

gesehen und auch L-Editionen standen mindestens 3 im Laden.

 

Grüsse

 

Fujiboy

Link to post
Share on other sites

Hi Wolfgang,

 

Mit dem Adapter passt die X100 rein, nur die SB muss runter, aber das ist kein Problem.

 

Grüsse

Fujiboy

 

Hey Fujiboy,

 

Sonnenblende ist klar, nur wie sieht´s aus wenn du Adapter + Filter ohne Glas + Filter + Lens Cap drauf hast, geht sich das aus? ... wäre ein Grund auf das edle Stück zu warten.

 

Cheers

Harald

Link to post
Share on other sites

Darf ich fragen was Du für die Tasche bezahlt hast?

Ist das richtig das die um die 100€ kostet?

 

120 Euro, das hatten Sie dem Käufer der L-Edition vergütet.

 

Im Internet habe ich Sie zwischen 80,- und 109,- Euro gesehen + Porto aber nicht lieferbar.

 

Musste die Tasche haben, da ich ohne, die X100 fast nicht halten kann.

 

Beim Fotografieren bleibt das Vorderteil der Tasche eh in meiner Umhängetasche oder im Auto und wenn ich fertig bin,

mache ich die SB halt runter und wenn die Cam in der Tasche ist, brauche ich keine Lens-Cap.

Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort!

Mmmh? Alter Verwalter ne Menge Geld für eine Tasche :(

Aber, ich kann es schon verstehen (etwas zumindest) bei einer 1000€ Kamera dann beim Schutz zu sparen ist auch seltsam ;)

Viel Spass Dir mit Deiner Kamera nach wie vor, und Glückwunsch zu Deiner Tasche!!

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

gestern war ich zufällig in Frankfurt / Main bei Bessier in der Kaiserstrasse

und habe eine Tasche bekommen, die ein Käufer der L-Edition nicht haben wollte.

 

Die haben auch diese Woche Kameras bekommen, ich habe 5 Kameras

gesehen und auch L-Editionen standen mindestens 3 im Laden.

 

Grüsse

 

Fujiboy

 

Ist ja ein Ding. Ich hatte Mitte Juni die Limited Edition bei Besier bestellt. Ende Juli wurde mir dann gesagt, es würden keine LEs mehr von Fuji ausgeliefert werden, also habe ich halt eine "normale" X100 genommen. Zwischenzeitlich bin ich aber nicht mehr böse drüber, bin froh, dass ich die Kamera dann Ende Juli überhaupt bekommen hatte.

 

Da ich aber immer noch auf die original Ledertasche von Besier warte, habe ich vorhin eine nette Dame (Fr. Wolf) von dem Laden nochmal angemailt und nach der Liefersituation der Ledertaschen gefragt. Da hieß es dann laut einem Außendienstmitarbeiter von Fuji Ende September. Naja, warte ich halt noch...

Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort!

Mmmh? Alter Verwalter ne Menge Geld für eine Tasche :(

Aber, ich kann es schon verstehen (etwas zumindest) bei einer 1000€ Kamera dann beim Schutz zu sparen ist auch seltsam ;)

Viel Spass Dir mit Deiner Kamera nach wie vor, und Glückwunsch zu Deiner Tasche!!

 

Danke,

 

wenn ich Eines in meinem Leben gelernt habe, dann Das,

 

- wer billig kauft, kauft zweimal -

 

aber das ist eine Frage der Einstellung.

 

Lästermodus an,

 

mich hat das früher schon bei Leicabesitzern gewundert (denn richtig fotografieren konnten die ,die kennenlernen durfte nicht) dass man eine Leica mit Objektiv für 4000,- bis 7000,- Euro kauft und dann nach einem billigen Film Ausschau hält, hat mich immer gewundert.

 

Genug gelästert.

 

Grüsse

Fujiboy

Link to post
Share on other sites

Hallo LordFunk,

 

ich habe die Ledertasche und benutze sie mit aufgesetztem Adapterring zzgl. UV-Filter von Rodenstock. Mit leichtem Aufdrücken schnappt der Magnetverschluss auch zu. Es bleibt jedoch ein kleiner Spalt offen, etwa in der Breite des UV-Filters, was mich jedoch nicht weiter stört.

Ein möglichst dünner Filter ist insofern von Vorteil.

Adapterring, zwei Filterringe plus Lens-Cap passen definitiv nicht in die Tasche.

Link to post
Share on other sites

Die hübsche Fuji-Original-Tasche ist wirklich etwas knapp geschnitten;

d.h., der Deckel, das Teil, welches mit den Druckknöpfen befestigt und mit den Magenten schliesst, ist vorne (zu) kurz und lässt kaum Spielraum.

schade!

 

 

Ich habe verschiedene Kombination ausprobiert und werde das weiter unten zusammenfassen.

 

Vorweg:

Filter (mit Glas drin) soll man nicht direkt aufs Objektiv schrauben. Im Makro-Modus stösst ansonsten der bewegliche Teil des Objektivs vorne an. Will man nicht auf Makro verzichten und gleichzeitig (aus was für Gründen auch immer) vorne noch Filter mit Glas brauchts einen Adapterring; dieser benötigt eine minimale Tiefe … wie die genau ist weiss ich nicht genau. (Das kann aber in den einschlägigen Threads im englischen X100-Forum nachgelesen werden.)

Der Adapterring, welcher mit dem Geli-Klon geliefert wird, ist ca. 10mm tief. Ich habe noch einen anderen, auf welchen nicht die "klassische" Geli jedoch andere Teile aufgepfropft werden können.

Weiter gilt: Je weniger lang und schmaler im Durchmesser das "Vorderbau-Tuning" ist, desto weniger (bis gar nicht) wird das OVF-Bild verunziert/beschnitten (rechts unten).

 

Benutzte Teile:

- Billig-Adapterring (7mm)

- Adapter-Ring des GeLi-Klon mit Bajonett-Verschluss vorne (ca. 10mm)

- UV-Filter als Beispiel für einen "kurzen" Filter; nach Aufschrauben noch ca. 3.5mm lang

- Pola-Filter als Beispiel für einen "langen" nach Aufschrauben ca. 7.5mm

- Sony-Haube (UNX-5285); benutze ich als alternative zur GeLi (v.a. als Schutz), vgl. dazu auch =>dort

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Legende:

° 1A: passt 100% comme il faut

° 1B: passt ziemlich gut, Klappe schliesst rel. locker, kleiner Spalt, Schutzfunktion (bzgl. Staub) nur minimal beeinträchtigt

° 1C: Klappe lässt sich noch schliessen, aber grosser Spalt, "freier" Blick auf Blendenring, Schutzfunktion (bzgl. Staub) rel. stark beeinträchtigt

° no way: Klappe lässt sich nie und nimmer schliessen

 

Fazit:

Auf den ganzen Krimskrams vorne drauf verzichten

oder die Fuji-Tasche nur als Half-Case benutzen

oder anderen "Schützer" mit grösserem "Reservoir" (Luigi?) beschaffen

 

Ich benutze fast immer den Aufbau#5 und #6 mit der Tasche im Half-Case-Betrieb.

Das UNX-5285-Dingens ist ein prima mechanischer-Schutz, hat auch partielle GeLi-Funktionalität und mit Deckel auch gut gegen Staub.

Edited by Watcher24
Link to post
Share on other sites

jaja, war mir grad ein wenig langweilig. soll nicht wieder vorkommen.

 

und genau, die oben erwähnten Deckel sind unterschiedliche, das hättte ich noch präziser angeben sollen evtl. mit Bildli. aber war dann doch genug.

Edited by Watcher24
Link to post
Share on other sites

Danke,

 

wenn ich Eines in meinem Leben gelernt habe, dann Das,

 

- wer billig kauft, kauft zweimal -

 

aber das ist eine Frage der Einstellung.

 

Lästermodus an,

 

mich hat das früher schon bei Leicabesitzern gewundert (denn richtig fotografieren konnten die ,die kennenlernen durfte nicht) dass man eine Leica mit Objektiv für 4000,- bis 7000,- Euro kauft und dann nach einem billigen Film Ausschau hält, hat mich immer gewundert.

 

Genug gelästert.

 

Grüsse

Fujiboy

 

 

....und den Film dann bei Schlecker und Co. plus 9 Cent Bild entwickeln läßt.

Link to post
Share on other sites

Hallo Fujiboy,

Glückwunsch zur Ledertasche. Ich bin der, der die LE am Tag vorher bei Bessier Frankfurt ohne Tasche und Blitz gekauft hat. Hast du einen Tip für den Adapterring und Geli im Frankfurter Raum?

Viel Spaß damit.

 

Flix

Link to post
Share on other sites

Hallo Fujiboy,

Glückwunsch zur Ledertasche. Ich bin der, der die LE am Tag vorher bei Bessier Frankfurt ohne Tasche und Blitz gekauft hat. Hast du einen Tip für den Adapterring und Geli im Frankfurter Raum?

Viel Spaß damit.

 

Flix

 

Hi Flix,

 

danke, dass Du die Tasche da gelassen hast, war schon ganz verzweifelt,

weil ich die X100, ohne fast nicht halten konnte.

 

Wenn Du einen Tip für den Kauf suchst, sieht es im Moment schlecht aus?

 

Ich war bestimmt in 7 Fotogeschäften bis ich alles zusammen hatte,

jeder hatte irgend einen Brocken da.

 

Keiner der Händler konnte mir irgend einen Termin nennen.

 

Als ich heute vor einer Woche bei Bessier nach einer Tasche fragte,

winkte der Verkäufer ab und sagte " alles ausverkauft und nicht lieferbar"

liess mich einfach stehen und ging zum nächsten Kunden, der hat mich nicht

mal gefragt, ob ich vorbestellen möchte und 3 Tage später stand der Laden und

das Schaufenster voll. Diese Verkaufstaktik kannte ich bis dato noch nicht.

 

Grüsse

Fujiboy

Link to post
Share on other sites

Hallo, und ich habs sie dort am 12.9. gekauft,auch aus der LE Version,aber ohne Blitz,dafür mit Tasche.Geli und Adapterringhabe ich heute per Post erhalten. Aber: Kamera und Adapter:Schutzdeckel ist so lose,dass er runterfällt.Außerdem geht die Tasche nur schwer zu.Wohin mit der Sonnenblende? Deckel gibts dann auch nicht.Alles hier schon beschrieben.Jetzt habe ich mal Fotos in der Sonne mit Geli und ohne gemacht:kein Unterschied,keine Streulichte erkennbar.Fazit:ich nehme sie gar nicht !Übrigens:Verkäufer hat noch 1-3 LE `s da!

Gruß

Fritz

Ansonsten:Bedienungen kapiert,Bilder super,Fast wieder das frühere Leicagefühl,hab das Display ausgeschaltet und fotografiere wie mit der M.Bin sehr zufrieden!!!

Edited by dr.merl
Ergänzungskommentar
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...