Jump to content

flysurfer über die Fuji X10


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nachdem ich nun seit ein paar Tagen mit der X10 fotografiere und sie bei drei kleinen Ausritten mitgenommen habe, kann ich ein insgesamt erfreuliches Zwischenfazit ziehen.

 

Die Kamera macht einen soliden Eindruck und liegt gut in der Hand. Einhandbedienung ist möglich. Die OVF ist praxistauglich, mit den bekannten Einschränkungen gegenüber dem Hybridsucher der X100. Diverse Kinderkrankheiten der X100 wurden beseitigt, etwa die lahme Reaktion der manuellen Scharfeinstellung oder die unergonomische OK-Taste. Auch die Bildschirmanzeige wurde optimiert, die X10 stellt mehr Informationen dar als die X100, verdeckt dabei jedoch weniger Bildinhalte. Anstelle des "Rocker Switch" gibt es nun ein zweites Einstellrad, das Belichtungskorrekturrad ist versenkt und schwergängiger, und Auto-ISO ist (wie bei allen Fuji EXR-Kameras) Bestandteil des ISO-Menüs, bietet jedoch keine einstellbare kürzeste Mindestverschlusszeit mehr. Diese Aufgabe übernimmmt bei der X10 der Bildstabilisator mit seinen insgesamt vier Modi.

 

Ansonsten fühlt sich die X10 in vieler Hinsicht wie eine X100 an. Es gibt die eingebaute RAW-Entwicklung, man kann über die AE-Lock-Taste in MF auf Knopfdruck scharf stellen, und die Bedienungselemente befinden sich genau dort, wo man sie als X100-Anwender vermutet. Hinzu kommen freilich weitere, bei der X100 nicht zu findende Funktionen, nämlich die einer typischen EXR-Kamera mit den dazu gehörenden Motivprogrammen, der Gesichtserkennung (inkl. Wiedererkennung bestimmter Personen), der bereits genannten Bildstabilisierung und natürlich den EXR-Modi SN und DR, mit deren Hilfe die X10 über die grundsätzlichen Begrenzungen eines 2/3"-Kompaktkamerasensors hinauswachsen kann, dabei jedoch zu einer Kamera mit nur 6 MP Bildauflösung mutiert. Das sind nur 50% mehr Pixel als vor zehn Jahren bei der Canon EOS 1D.

 

Die aktuelle Firmware 1.02 wird wohl nicht die letzte sein, so kommt die Kamera beim sehr schnellen Blättern durch viele bereits gemachte Aufnahmen nicht in Echtzeit mit. Eine Kleinigkeit, die man jedoch verbessern kann.

 

Der Einsatz der Gegenlichtblende ist empfehlenswert, allerdings kommt es dann beim 28mm-Äquivalent und Verwendung des eingebauten Aufhellblitzes zu Abschattungen. Die Optik ist meiner ersten Eindrücke nach im Gegensatz zur X100 bereits bei Offenblende (2.0-2.8) durchweg scharf.

 

Ich poste im Anschluss ein paar Beispielaufnahmen.

Edited by flysurfer
Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

hier mal meine ersten eindrücke.

 

pro:

verarbeitung soweit sehr gut (bis auf punkte 1, (2) + 3 bei contra)

haptik soweit hervorragend

größe genau richtig, vergleichbar mit einer "leica cl"

bildqualität sehr gut, rauschen angenehm zurückhalten

af relativ flott und zuverlässig

drehknopf für die beli-korrektur, so hätte er acuh bei der mary sein müssen

exr sensor

brennweitenbereich + lichtstärke

ausklappbarer blitz

möglichkeit mit filter/sonnenblende zu arbeiten

objektivdeckel

 

 

contra:

recht ruckartig zu bewegender on/off mechanismus, kein vergleich zu der geschmeidigkeit eines kürzlich erworbenen shane sibert messers

sehr empfindliches display, dazu kein touchscreen, nicht neig- oder drehbar

nebensteurrad + ok/menü-btn weiterhin recht fummelig

kein zus. evf

sw-menü

nur ein fn-btn

Link to post
Share on other sites

hier mal meine ersten eindrücke.

 

pro:

verarbeitung soweit sehr gut (bis auf punkte 1, (2) + 3 bei contra)

haptik soweit hervorragend

größe genau richtig, vergleichbar mit einer "leica cl"

bildqualität sehr gut, rauschen angenehm zurückhalten

af relativ flott und zuverlässig

drehknopf für die beli-korrektur, so hätte er acuh bei der mary sein müssen

exr sensor

brennweitenbereich + lichtstärke

ausklappbarer blitz

möglichkeit mit filter/sonnenblende zu arbeiten

objektivdeckel

 

 

contra:

recht ruckartig zu bewegender on/off mechanismus, kein vergleich zu der geschmeidigkeit eines kürzlich erworbenen shane sibert messers

sehr empfindliches display, dazu kein touchscreen, nicht neig- oder drehbar

nebensteurrad + ok/menü-btn weiterhin recht fummelig

kein zus. evf

sw-menü

nur ein fn-btn

 

Kann ich alles unterschreiben, bis auf den OK-Knopf, den finde ich nun im Gegensatz zur X100 vollkommen in Ordnung. Auch das mit dem SW-Menü verstehe ich nicht ganz, meinst du, dass das Menü schwarzweiß ist? Also meins ist farbig, die Farbe kann man glaube ich sogar irgendwo einstellen.

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

sw software menu im allg. immer noch net mein geschmack, das macht sony z.b. viel viel besser.

werde mich die tage auch mal intensiver mit den möglichkeiten der exr- und adv-belichtung auseinander setzen, ich vermute da liegt einiges an potential drin. natürlich nur für uns, die nicht nur an psam glauben.

aber das steuerrad hat immer noch viel zu viel spiel, bzw. ist zu leichtgängig. aber in c1 und c2 kann ich ja zumindest drive oder makro modus unterbringen.

Link to post
Share on other sites

sw software menu im allg. immer noch net mein geschmack, das macht sony z.b. viel viel besser.

werde mich die tage auch mal intensiver mit den möglichkeiten der exr- und adv-belichtung auseinander setzen, ich vermute da liegt einiges an potential drin. natürlich nur für uns, die nicht nur an psam glauben.

aber das steuerrad hat immer noch viel zu viel spiel, bzw. ist zu leichtgängig. aber in c1 und c2 kann ich ja zumindest drive oder makro modus unterbringen.

 

Ich finde das Rad okay, schließlich muss ich damit schnell durch hunderte on RAWs scrollen, um das zu lokalisieren, das ich in der Kamera entwickeln will. Da ist ein leichtgängiges Rad sehr prakisch, da solltest du mich mal Däumchendrehen sehen, das geht ab. ;)

 

Ja, die Menüs sind fujitypisch verwirrend, Sony kann das besser, wobei Sony bei jeder Kamera wieder alles anders macht, man vergleiche nur mal NEX 5N mit der NEX 7. Auch das ist verwirrend, wenn bei jedem Modell ein neues Konzept ausprobiert wird.

 

So habe ich den Vorteil, dass sich die X10 weitgehend genauso bedienen lässt wie meine HS20, die HS10 und die X100.

Edited by flysurfer
Link to post
Share on other sites

...entschuldigt bitte die dämliche Frage, aber was isdt ovf und evf...sorry

Ja, ja, immer die Abkürzungen … Mit OVF für „optical viewfinder“ ist der optische Sucher gemeint, mit EVF für „electronic viewfinder“ der elektronische Sucher – also ein Sucher, bei dem man durch das Sucherokular auf ein TFT-Panel (oder ähnlich) blickt, das ein Live-Bild anzeigt. Die X100 hat einen Hybridsucher, der umschaltbar ein optisches oder ein elektronisch erzeugtes Sucherbild anzeigen kann, die X10 dagegen einen rein optischen Sucher. Natürlich gibt es auch bei der X10 noch das klassische Display, das ebenfalls ein Live-Bild zeigt.

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

weiter gehts:

+ "super-makro-modus", da kann man auch im größeren mit der tiefenschärfe/schärfentiefe spielen

 

- mit ois on und anderen gimmicks recht hoher akku-verbrauch, dafür ist die versorgung mit dem np-50 quasi überall gewährleistet

- im hochformat seh ich die kleine status-led bei ovf-nutzung nicht mehr, bin aber auch brillenträger

(hier helfen aber akt. hinweise, die man ja auch flott wieder deaktiviert hat)

Edited by pilobulus
Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus
Haben die X10 und die X100 eigentlich den gleichen Akku?

 

(leider) nein, aber die x10 nutzt den weit verbreiteten np-50.

 

noch was, wieviel x10ner sind denn mittlerweile hier am start?

Edited by pilobulus
Link to post
Share on other sites

Ich muss gestehen, ich will sie ja Frau Gropiusbau zu Weihnachten schenken. Da sollte ich sie besser nicht zu früh kaufen, sonst kann ich die Flossen nicht von ihr lassen und begrabbelte Weihnachtsgeschenke kommen nicht so gut an. Es ist eine Qual, dieses Warten.

 

Dies glaube ich Dir in gänze nur wenn Du selbst Frau Gropiusbau bist. Kamera der Frau schenken, da ist ja die Qual danach noch größer...........

 

:P

Gruß

Rainer

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...