Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 453
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! T10 und XF 35/2

Pfälzerwald II Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! E2 - XF50 F2 LG Hendrik  

Im "Urwald" mit X10 Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Posted Images

vor 15 Stunden schrieb J.V.:

Ich mag deine Bilder vom Sachsenwald... 

Allerdings finde ich, dies gehört wirklich nicht hier her. 

 

vor 3 Stunden schrieb Senser:

doch gerade das gehört hier her, weil es so schön ironisch ist :)

vielen dank harlem

Danke für euer Feedback, sowas freut mich immer.

Mein Beitrag war aber nicht ironisch gemeint, sondern eher als "Making-Of-Beitrag". Ich fotografiere nicht, um die Bilder hier im Forum zu zeigen. Die hier gezeigten Bilder sind flüchtige Zwischenprodukte, bei denen ich als Fotograf nicht mal die vom Betrachter wahrgenommene Qualität unter Kontrolle habe. Für mich ist nach wie vor der Print das finale Ergebnis meiner Bemühungen. Vor dem Hintergrund dachte ich, dann stell doch mal ein physikalisches Endergebnis der Waldbilder vor.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Harlem:

 

... Vor dem Hintergrund dachte ich, dann stell doch mal ein physikalisches Endergebnis der Waldbilder vor.

Finde ich gut! Ich handhabe es ja auch so. Erst so bekommt unser Hobby einen würdigen "Rahmen".

Danke fürs Zeigen, das sieht höchst professionell aus!

Link to post
Share on other sites

Sachsenwald - Waldallee in der Süsterbeckshege

Ich finde die alten Knorren im Sachsenwald einfach magisch. Wer Interesse an diesen bizarren Bäumen hat, kann ja mal in den Artikel Die Knorren im Sachsenwald in meinem Sachsenwaldblog reinschauen.

Link to post
Share on other sites

In den dunklen Wald...

X-T2 + XF56/1.2 - f1.2 - Fokus auf die hellen Blätter - ein Versuch, konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen.

Das Bild hatte ooc einen furchtbaren Magenta-Stich, das habe ich oft, wenn ich im Wald Bilder mache. Egal welche (Farb-) Filmsimulation, obwohl es bei Velvia am deutlichsten ist...

Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb dj69:

In den dunklen Wald...

X-T2 + XF56/1.2 - f1.2 - Fokus auf die hellen Blätter - ein Versuch, konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen.

Das Bild hatte ooc einen furchtbaren Magenta-Stich, das habe ich oft, wenn ich im Wald Bilder mache. Egal welche (Farb-) Filmsimulation, obwohl es bei Velvia am deutlichsten ist...

Ich fotografiere im Wald am liebsten in der laubfreien Zeit, weil dann die Strukturen hervortreten. In der grünen Hölle des Frühlings ist es schwierig, einen focal point zu finden und diesen dann auch bildlich herauszustellen. Vor dem Hintergrund finde ich die Idee gut und ausbaufähig, mit dem offenblendigen 56er die hellen Blätter herauszustellen und den Rest in Unschärfe zu halten.

Was den Magentastich angeht: Woran soll der automatische Weissabgleich sich orientieren, wenn du kein direktes Tageslicht im Bild hast? Alles Licht geht durch den grünen Filter des Blätterdachs und wird dann durch Magenta kompensiert. Wenn du unbedingt ooc fotografieren willst, dann würde ich einen voreingestellten Weissabgleich (Tageslicht oder messen, bevor du in den Wald eintauchst) probieren. Graukarte geht auch, ist aber ein wenig umständlich.

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Harlem:

Ich fotografiere im Wald am liebsten in der laubfreien Zeit, weil dann die Strukturen hervortreten. In der grünen Hölle des Frühlings ist es schwierig, einen focal point zu finden und diesen dann auch bildlich herauszustellen. Vor dem Hintergrund finde ich die Idee gut und ausbaufähig, mit dem offenblendigen 56er die hellen Blätter herauszustellen und den Rest in Unschärfe zu halten.

Danke für deine Rückmeldung. Ja im belaubten Wald ist es schon schwierig, da gebe ich Dir recht. Im winterlichen und laubfreien Wald habe ich es auch schon versucht, da haben mich die Strukturen aber dermaßen erschlagen, wahrscheinlich war aber der Baumbestand auch zu dicht. Den Weg aus meinem Bild werde ich mir aber im Winter nochmal vornehmen. Das könnte vielleicht was werden. 

Ich habe aber auch festgestellt, dass ein UWW im Wald auch nicht so das wahre ist. Das ist meist zu viel... Das 56er hat mir ganz gut gefallen, vielleicht wäre im Wald sogar noch mehr Brennweite sinnvoll. Welche Brennweiten nutzt Du hauptsächlich?

vor 1 Stunde schrieb Harlem:

Was den Magentastich angeht: Woran soll der automatische Weissabgleich sich orientieren, wenn du kein direktes Tageslicht im Bild hast? Alles Licht geht durch den grünen Filter des Blätterdachs und wird dann durch Magenta kompensiert. Wenn du unbedingt ooc fotografieren willst, dann würde ich einen voreingestellten Weissabgleich (Tageslicht oder messen, bevor du in den Wald eintauchst) probieren. Graukarte geht auch, ist aber ein wenig umständlich.

Ich mache immer RAW + JPG, es fällt mir halt immer beim Import auf, aber ja, es ist ja schon so, woher soll der AWB im Wald ein klares Weiß her bekommen :)  

Link to post
Share on other sites

 

Ein weiteres Bild, Auch mit dem XF56/1.2 mit offener Blende in Richtung Waldrand. Fokus auf die im Gegenlicht leuchtenden Blätter

 

Aber:  

Am 16.5.2021 um 16:23 schrieb Harlem:

Und Recht hat sie. Schließlich kannst du ja auch croppen.

Das brachte mich auf die Idee mal nur einen Ausschnitt zu nehmen:

 

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb dj69:

Das brachte mich auf die Idee mal nur einen Ausschnitt zu nehmen:

Schönes Bild mit Tiefe und Stimmung.

Für mich die schönste Teile in deinem Bild befinden sich da ✔️.

Wenn du aber unbedingt Croppen möchtest dann vielleicht ungefähr so?

 🙂

 

Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb dj69:

...

Ich habe aber auch festgestellt, dass ein UWW im Wald auch nicht so das wahre ist. Das ist meist zu viel... Das 56er hat mir ganz gut gefallen, vielleicht wäre im Wald sogar noch mehr Brennweite sinnvoll. Welche Brennweiten nutzt Du hauptsächlich?

...

Eigentlich nutze ich fast alle Brennweiten:

Da meine meisten Waldspaziergänge zwischen 15 und 20km lang sind, versuche ich, Gewicht zu vermeiden. Bis vor zwei Monaten war das 18-55er das Immerdabei, inzwischen ist es durch das 16-80er abgelöst. Das ist für den Wald für mich die universellste Lösung. Wenn ich mich quälen will, nehme ich noch extra die X-Pro2 mit dem 35/1.4 mit, dafür brauche ich mit der X-H1 auch kein Stativ mehr schleppen.

Manchmal gehe ich allerdings auch mit einer Festbrennweite los und nutze die dann auch konsequent. Das 56/1.2 ist dann mein Favorit, gern auch mal das 16 1/1.4. Ab jetzt wird sicher auch öfter das Zuiko 90 1:2 zum Zuge kommen.

Wenn ich Wildlife fotografieren will, dann kommt das 100-400 mit dem 1.4TC mit. Mit dem 80-140/2.8 werde ich nicht richtig warm. Ich werde es wohl verkaufen.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb zoom:

Schönes Bild mit Tiefe und Stimmung.

Danke Dir :)

vor 6 Stunden schrieb zoom:

Wenn du aber unbedingt Croppen möchtest dann vielleicht ungefähr so?

Das ist auch eine gute Idee, probiere ich aus. Könnte mir da sogar einen quadratischen Beschnitt vorstellen.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...