Jump to content

Erste Bilder von Fujis neuer Systemkamera aufgetaucht


Recommended Posts

hier mal zum Vergleich ein Bild vom Nikon 1er Bajonett:

 

bajonikon.jpg

 

die Kontaktanzahl ist bei Nikon höher und die Flanschnasen befinden in Relation zu den Kontakten an anderer Stelle. Zudem sitzt die Ausbuchtung für den Stift woanders. Entweder es handelt sich lediglich um Ähnlichkeiten (vermutlich sieht ein MFT-Bajonett ebenfalls ähnlich aus, ich weiß es nicht), oder aber Fuji verwendet ebenfalls das Nikon 1 Bajonett, was zum Einen ein Hammer wäre, zum Anderen aber aufgrund zurückliegender Allianzen mit Nikon nicht unbedingt verwundert, wie ich finde.

 

Eigentlich klingt's logisch: Nikon verkauft die rosa "komm spielen"-Einser, Fujii eventuell die ambitionierteren. Auf jeden Fall wäre es für eine Verbreitung von Vorteil wenn mehrere Hersteller dasselbbe Bajonett anbieten.

 

Viele Grüße

 

Weide

Link to post
Share on other sites

Eigentlich klingt's logisch: Nikon verkauft die rosa "komm spielen"-Einser, Fujii eventuell die ambitionierteren. Auf jeden Fall wäre es für eine Verbreitung von Vorteil wenn mehrere Hersteller dasselbbe Bajonett anbieten.

Du meinst, die Nikon 1 Linsen sind nur deshalb so überdimensioniert, weil sie in Wirklichkeit auch an die Fuji LX passen? ;)

 

Naja...

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Es ist tatsächlich Zufall. Angemeldet haben sie das US-Patent ja vor fast drei Jahren und das japanische Patent ist noch älter. Dieses Patent ist ein Ausfluss der Grundlagenforschung zu Vollfarbsensoren mit organischen Farbstoffen, ein Gebiet, auf dem Fuji seit vielen Jahren aktiv ist. Wenn daraus wirklich einmal ein vermarktbares Produkt werden sollte, könnte es sehr spannend werden (vor allem für Foveon/Sigma, die ja bislang als Einzige einen Vollfarbsensor haben).

Link to post
Share on other sites

Wenn daraus wirklich einmal ein vermarktbares Produkt werden sollte, könnte es sehr spannend werden (vor allem für Foveon/Sigma, die ja bislang als Einzige einen Vollfarbsensor haben).

 

Es würde jedenfalls den Anspruch erklären, es mit einer APS-C-Kamera qualitativ mit aktuellen Vollformatkameras aufnehmen zu können.

Link to post
Share on other sites

steht denn die Sensorgröße bereits fest?

Nicht notwendigerweise, wenn man von den veröffentlichten Objektivbrennweiten ausgeht. Da wäre neben APS-C durchaus auch APS-H (das in der M8 verwendete Sensorformat mit Crop-Faktor 1,3) denkbar. Das gäbe dann FF-äquivalente 24mm, 45mm und 78mm.

 

Allerdings glaube ich mich zu erinnern, dass derjenige, der auf DPREVIEW den Produktnamen LX ins Gespräch brachte auch das Sensorformat APS-C erwähnte.

Link to post
Share on other sites

Photorumors.com schreibt:

More details: the new camera will be called Fuji LX and probably will have an APS-C sensor. It will be announced with three lenses: one pancake 18mm f/2, the second will be 35mm f/1.4 and the third lens will be a zoom. A fourth 60mm lens is also a possibility.

 

Read more on PhotoRumors.com:

 

Wahrscheinlich wird ein APS-C Sensor verbaut. Und es soll mit einem 18mm F2.0, ein 35mm F1.4 und ein Zoom-Objektiv angekündigt werden. Ein viertes 60mm-Objektiv sei denkbar.

Edited by kheldour
Link to post
Share on other sites

Ich bezweifle, daß eine Objektiv-Palette 2/28, 1,4/50, 90 mm(KB) viel Begeisterung finden würde. Wer diese Objektive haben will, wird sie schon bei Panasonic gekauft haben, teils in Leica-Qualität. Darf man hoffen, daß das 1,4/50 und das 90 mm(KB) pancakes sein werden? Nein. Darf man auf eine zufriedenstellende Anzeige für 28 und 90 mm(KB) auf einem optischen Sucher ähnlich dem der X100 hoffen? Nein, wäre nicht besser als bei der M9. Darf man hoffen, daß es die Lieblingsobjektive zur M9 ähnlich auch zur LX geben wird? Nein, Lichtstärke 2 oder 2,5 für 35, 50, 70 mm(KB) scheinen nicht vorgesehen zu sein.

 

Ich möchte nicht vorschlagen, daß Fujifilm seine LX-Pläne aufgibt oder ergänzt, sondern meinen Vorschlag 2 vom 17.8. (in diesem Forum) wohlwollend prüft und die X100 mit einem intelligenten Digital-Zoom 1,4X und 2X für Foto-Aufnahmen ausrüstet. Was bei der exzellenten X10 möglich war, müßte doch auch bei der X100 per firmware-update möglich sein.

 

Übrigens ist auch mein Vorschlag vom 22.8. betreffend hyperfokale Fokussierung der X100 bedenkenswert.

Link to post
Share on other sites

Ein Zoomobjektiv soll für die LX später auch rauskommen, insofern kein Bedarf für digitales Zoom.

 

Den Rest habe nicht so ganz verstanden, ich wüsste nicht, warum bei mir irgendwelche Objektive von Panasonic rumliegen sollten... Oder von sonst einem Hersteller? Dann hätte ich ja bereits ein System und bräuchte sicherlich kein zweites.

 

Die bisher kolportierte Objektivpalette ist die perfekte Ergänzung zur X100. Insofern passt das für uns hier im Forum doch eigentlich bestens, denn die X100 haben die meisten offenbar, sonst wären sie kaum hier.

Link to post
Share on other sites

Das verstehe ich auch nicht. 35mm hat die X100. 28, 50 und 90 sind die anderen klassischen Brennweiten. 2 und 1.4 sind ambitionierte Lichtstärken (wieso ist 2.5 besser?). Passt doch alles!

Ich würde jedenfalls genau diese drei haben wollen.

 

Bei Panasonic (für mFT) gibt es nur ein 50mm/1.4. Das 28er/2.5 pancake ist nicht besonders scharf und das 90er/2.8 ist ein Makro. (Alles auf KB gerechnet.)

Wer bei mFT eingestiegen ist, wird auch nicht so schnell wechseln, denn das System ist recht teuer. mFT-Fans sind Zoom-Fans oder adaptieren ihr Altglas. Oft handelt es sich auch um Fanboys, die nie APS-C anfassen würden. Keine Kundschaft für Fuji.

 

Ich hoffe auch auf eine zufriedenstellende Anzeige im Sucher. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Fuji hier blamieren will. Ich denke, die wissen ganz genau was in allen Foren der Welt an Erwartungen formuliert wurde. Fuji selbst spricht von "premium". Die Frage ist ja nur noch, was das dann alles kosten soll.

Wenn es für mich erschwinglich wird, stellt sich für mich eine ganz andere Frage. Wen kann ich dann für meine durchschnittlichen Fotos verantwortlich machen. An der Kamera kann es nicht mehr liegen. Aber an was dann?

 

P.S.: Falls der Sucher ein guter Hybridsucher werden sollte, kann man natürlich wieder fragen, was die Daseinsberechtigung für die X100 ist. Irgendwann wird auch ein 35er für die LX kommen. Ist die X100 kompakter, billiger, hat die X101 Zoom ... ? Viele werden mit dem Kauf einer X100 erst mal warten.

Link to post
Share on other sites

Betrifft Beitrag #14

1) Ich habe keinen Bedarf für ein digitales Zoom für die LX angemeldet, sondern vorgeschlagen, die X100 mit einem Digital-Zoom auszurüsten. Wer die von mir genannten Defizite der LX bedauert, würde dann keine LX kaufen, sondern eine nachgerüstete X100. Wer zur LX kein optisches Zoom kaufen will, wird vielleicht seine Gründe haben, vielleicht legt er Wert auf mehr Lichtstärke, mehr Kompaktheit, bessere Abbildungs-Qualität (sei sie nur eingebildet oder tatsächlich vorhanden) oder sonstwas.

2) Ich habe nicht behauptet, daß bei Dir Objektive von Panasonic rumliegen. Ich befürchte nur, daß eine Fujifilm LX samt Objektiven nicht viel Begeisterung finden wird, wenn sie nur nachahmt, was schon längst von Panasonic oder anderen Firmen angeboten wird.

Link to post
Share on other sites

 

Bei Panasonic (für mFT) gibt es nur ein 50mm/1.4. Das 28er/2.5 pancake ist nicht besonders scharf und das 90er/2.8 ist ein Makro. (Alles auf KB gerechnet.)

Wer bei mFT eingestiegen ist, wird auch nicht so schnell wechseln, denn das System ist recht teuer. mFT-Fans sind Zoom-Fans oder adaptieren ihr Altglas.

 

Oft handelt es sich auch um Fanboys, die nie APS-C anfassen würden.

 

Keine Kundschaft für Fuji.

 

 

Du gestattest, daß ich entschieden widerspreche.

Deinen markierten Satz bestätige ich - bin Zoom und Alglasfetischist der leidenschaftlichen Art.

Wenn du aber sehen würdest, wie sich bei uns im Nachbarforum die µFT-Boys die Zunge quetschen, und über sowohl die X 10 als auch das neue modulare System diskutieren,

würdest du erkennen, daß du falsch liegst.

Ein Großteil der µFT-Nutzer besitzt immer noch Canonen größeren Kalibers, und fährt damit mehrgleisig.

Auch ich beispielsweise als sehr begeisterter µFT-User bekomme diese Woche eine X 10.

Ich habe sie als Weihnachtsgeschenk für meine Frau getarnt.

Schwaben denken eben praktisch.

Ich bin sicher, daß die X 10 ihren Weg in die Stuben vieler µFT-Besitzer finden wird, und wenn Fuji alles richtig macht,

geht die modulare X-Serie auch ihren Weg ...

Link to post
Share on other sites

So ist es. Die wenigsten werden ihr bestehendes System mal eben so verkaufen, um umzusteigen. Es haben ja auch nicht massenhaft Lumixer und Olympianer ihren Kram verschachert, um auf die NEX 7 oder 5N umzusteigen. Und diese Modelle muss Fuji erstmal mit der LX schlagen, ich bin davon erst überzeugt, wenn ich es sehe.

 

Der Grund, in den Systemkameramarkt einzusteigen, sind sicher nicht die Leute, die schon ein System besitzen. Sondern die viel größere Menge, die noch keins hat und mit Kompakten, Bridges oder DSLRs fotografiert. Oder vielleicht sogar nur mit dem Handy. Mit dem Retro-Design spricht Fuji zudem Gruppen an, die sich der digitalen Fotografie bisher verschlossen haben und die bestehenden Systeme für zu verspielt halten. Die LX ist in dieser Hinsicht regelrecht der Gegenpol zur Nikon 1.

Link to post
Share on other sites

Betrifft Beitrag #15

Das verstehe ich auch nicht. 35mm hat die X100. 28, 50 und 90 sind die anderen klassischen Brennweiten. 2 und 1.4 sind ambitionierte Lichtstärken (wieso ist 2.5 besser?). Passt doch alles!

Ich würde jedenfalls genau diese drei haben wollen.

...

Erfreulich, wenn Fujifilm Deine Wünsche erfüllt. Ich hingegen würde mir keines der zur Diskussion stehenden Objektive anschaffen: meine beiden 90er (an Analog-Kamera) benutze ich kaum. Die Lichtstärke 1,4 brauche ich nicht. Die Perspektive von 28ern mag ich nicht. Das Objektiv der X100 wäre genau richtig, nur gelegentlich würde ich die Brennweite 50 oder 70 mm einschalten, auch wenn das mit einer Reduktion der Auflösung verbunden wäre.
Link to post
Share on other sites

So ist es. Die wenigsten werden ihr bestehendes System mal eben so verkaufen, um umzusteigen.

 

Der Grund, in den Systemkameramarkt einzusteigen, sind sicher nicht die Leute, die schon ein System besitzen.

Sondern die viel größere Menge, die noch keins hat und mit Kompakten, Bridges oder DSLRs fotografiert. Oder vielleicht sogar nur mit dem Handy. Mit dem Retro-Design spricht Fuji zudem Gruppen an, die sich der digitalen Fotografie bisher verschlossen haben und die bestehenden Systeme für zu verspielt halten. Die LX ist in dieser Hinsicht regelrecht der Gegenpol zur Nikon 1.

 

Einen superfetten Grund hast du vergessen - mit meiner 5D MarkII nebst Objektivpark an der Schulter erkenne ich schnell die Zeichen des Alters.

Ich habe keine Lust mehr, mich mit fünf bis zehn Kilo Gewicht durch Land und Stadt zu quälen.

Der nächste, noch viel wichtigere Grund ist, daß ich mich mit meiner Vollformatigen neben jedes Gänseblümchen in den Dreck legen muß,

um erkennen zu können, ob ich scharf/richtig liege.

Mit einer µFT am Stativ hängend mache ich das kaltlächelnd im Stand, und weiß vor Ort schon, ob die Bilder was geworden sind oder nicht ...

Link to post
Share on other sites

Ich habe keinen Bedarf für ein digitales Zoom für die LX angemeldet, sondern vorgeschlagen, die X100 mit einem Digital-Zoom auszurüsten

 

jeder der ditigal fotografiert, benötigt in der Regel einen PC - und jeder der einen PC hat, benötigt kein kamerainternes Digitalzoom - das geht wesentlich flexibler mit jener Software, die man benötigt um sich Bilder auf einem PC anzuschauen und erst recht um sie zu bearbeiten.

 

Viele Grüße

 

Weide

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...