Jump to content

Handgriff für Fuji X100


marsy
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Billiger (wenn auch etwas zeitaufwendiger) aber garantiert nicht weniger hässlich:

  • man nehme einen passenden Aluwinkel,
  • bohre auf der einen Seite passend fürs Stativgewinde der Cam ein Loch für eine Kameraschraube
  • befestige an der andern Seite einen passend geschnitzten Holzgriff (möglichst aus schön gemasertem Holz

Fertig! Gabs meiner Erinnerung mal ähnlich für die Pentax LX

 

Nützlich nur für den, der mit der linken Hand in der Hosentasche, den rechten Arm ausgestreckt, aufs Display guckend knipst.

;) Wer unbedingt die Linke am Griff haben will, lasse sich hier inspirierem :http://www.photoethnography.com/ClassicCameras/images/AsahiPentax/Pentax67/Pentax67ii-CameraHandGrip.jpg

Link to post
Share on other sites

Billiger (wenn auch etwas zeitaufwendiger) aber garantiert nicht weniger hässlich:

;) Wer unbedingt die Linke am Griff haben will, lasse sich hier inspirierem :http://www.photoethnography.com/ClassicCameras/images/AsahiPentax/Pentax67/Pentax67ii-CameraHandGrip.jpg

 

hasste nicht auch ne Idee wie ich den Sucher mit dem linken Auge nutzen kann ohne mir ständig die Nase platt zu drücken & das Display verschmier (im Winter :))

Link to post
Share on other sites

hasste nicht auch ne Idee wie ich den Sucher mit dem linken Auge nutzen kann ohne mir ständig die Nase platt zu drücken & das Display verschmier (im Winter :))

 

Seltsamerweise schaue ich durch meine DSLR mit dem linken Auge, was durch die Fettbacke zu schönen Verschmierungen auf dem Display führt. ;) Mit dem rechten Auge komme ich aber irgendwie nicht richtig ran und kann nicht mal die Daten am unteren Sucherrand ablesen.

 

Bei der X100 habe ich von Anfang an intuitiv das rechte Auge benutzt und da funktioniert das reibungslos. Hier kommt mir das linke Auge eher unnatürlich vor.

Link to post
Share on other sites

Mein Vater war/ist (bleibt man Jäger wenn man keine Jagd mehr hat?) und mein erstes Luftgewehr bekam ich mit 11 Jahren. Ich habe keinen Waffenschein/Jagdschein, aber hier wo ich wohne, ist das Gesetz - auslegungsfähig :) - und so kann ich mit einem Verwandten mit zur Jagd in seiner Jagd :) - hauptsächlich Wildschwein. Wenn im eigenen Grundstück, dann nur Pistole, weil es eben wegen dem Augenproblem leichter ist.

 

Mein Vater hat seine gesamte Sammlung nach der letzten Gesetzesänderung in Deutschland verkauft und gesagt, man war schon immer mit einem Bein im Gefängnis wenn man mit Waffen zu tun hat, aber jetzt drehen sie komplett durch :)

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

RRS Winkel und Arca Aufnahme sind durchaus empfehlenswert. Meine 5D jedenfalls ist jedenfalls so ausgerüstet und ich würde es auch jedem empfehlen (ohne Stativ ist die Kamera mit lichtstarken Linsen handlicher, mit Stativ brauche ich die Vorzüge wohl nicht zu erklären ;) ).

 

Die X100 damit ausstatten, nun das mache ich ganz sicher nicht. Die Kamera ist für Stativ- und Landschaftsaufnahmen nur bedingt geeignet (35mm sind nicht weit genug). Überhaupt kaufe ich mir doch keine kleine, unauffällige Sucherkamera um sie nachher aufzubohren. Mir geht das Edelzubehör (z.B. Ledertaschen, Soft Release Button, etc.) schon deutlich zu weit, weil eben sehr auffällig. Bei mir verschwindet die Kamera (nebst Geli) jedenfalls in einer Popeltasche, und ist genauso schnell auch wieder rausgeholt. Mehr bedarf es doch nicht für artgerechte Nutzung. ;)

Link to post
Share on other sites

Hier hat jemand einen Leica-Handgriff an seine X100 angepasst:

 

 

Die GeLi-Blende sieht ja riesig aus. Kann man dort überhaupt im optischen Sucher noch etwas vernünftig sehen?

 

Ansonsten: die Kamera bekommt mit den ganzen Umbauten Dimensionen einer Bridge-Kamera. Verliert auch etwas von ihrer (schon nicht gerade optimalen) Unscheinbarkeit beim Fotografieren unter Menschen.

Link to post
Share on other sites

Die GeLi-Blende sieht ja riesig aus. Kann man dort überhaupt im optischen Sucher noch etwas vernünftig sehen?

Ja, das bezweifle ich auch.

 

Ansonsten: die Kamera bekommt mit den ganzen Umbauten Dimensionen einer Bridge-Kamera. Verliert auch etwas von ihrer (schon nicht gerade optimalen) Unscheinbarkeit beim Fotografieren unter Menschen.

Tja, manchen Benutzern geht es offenbar eher um Showeffekte als um Praktikabilität im Einsatz.

 

Den Handgriff könnte ich mir aber schon als praktisch vorstellen, vor allem wenn man auch mal mit nur einer Hand fotografieren möchte - z.B. wenn man à la Bruce Gilden noch einen Blitz am Kabel in der anderen Hand hält.

Link to post
Share on other sites

Den Handgriff könnte ich mir aber schon als praktisch vorstellen, vor allem wenn man auch mal mit nur einer Hand fotografieren möchte - z.B. wenn man à la Bruce Gilden noch einen Blitz am Kabel in der anderen Hand hält.

 

Für so etwas suche ich ja noch etwas passendes in Form einer kleinen 3-Punkt Halterung oder Schlaufe.

Link to post
Share on other sites

Für so etwas suche ich ja noch etwas passendes in Form einer kleinen 3-Punkt Halterung oder Schlaufe.

 

Ich kann nur jedem empfehlen, es mit einem Ring an der Trageöse zu versuchen. Gert hat davon erzählt und seit der ersten Woche mit der X habe ich einen dran. Zusammen mit dem Thumbs Up -oder auch ohne- liegt die Kamera felsenfest in der Hand wie eine Wettbewerbspistole (um bei meinen vorherigen Posts zu bleiben :)) sie kann nicht runterfallen und ich könnte sogar noch nebenher rauchen (also eine Zigarette halten), während die linke Hand in der Manteltasche bleibt.

Link to post
Share on other sites

Stimmt, das wäre auch eine Möglichkeit, die funktionieren könnte. So einen einfachen gedrehten Ring wie bei Schlüsselanhängern üblich?

 

so sieht er aus:

 

https://www.fuji-x-forum.de/attachments/fuji-x100-zubehoer/2080d1315830485-soft-release-button-vor-und-nachteile-but-its-cool-man-foto-am-12-09-2011-um-15.21.jpg

 

Mittlerweile habe ich statt dem blöden Lederteil einen kleinen schwarzen Gummiring der exakt die Größe der Öse hat - und den CSEP-2

 

der Durchmesser ist etwa 5-7mm mehr als mein Zeigefinger ganz unten und beim tragen winkel ich den Finger an, sodass das erste Glied auf dem EV-Rädchen liegt.

Edited by Aurelius
Link to post
Share on other sites

Ich kann nur jedem empfehlen, es mit einem Ring an der Trageöse zu versuchen. Gert hat davon erzählt und seit der ersten Woche mit der X habe ich einen dran. Zusammen mit dem Thumbs Up -oder auch ohne- liegt die Kamera felsenfest in der Hand wie eine Wettbewerbspistole (um bei meinen vorherigen Posts zu bleiben :)) sie kann nicht runterfallen und ich könnte sogar noch nebenher rauchen (also eine Zigarette halten), während die linke Hand in der Manteltasche bleibt.

 

Ich gebe zu das ich das jetzt im Kopf nicht zusammen kriege :-(

Du steckst dann einen Finger durch den Ring, oder wie??

Haste mal ein Foto, wie Du die dann hälst?

Link to post
Share on other sites

sorry, hat ein wenig gedauert...

 

zum Auslösen:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

zum Tragen:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

tragen von vorne:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Grüße

Edited by Aurelius
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...