Jump to content

Akkuprobleme bei der X10?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mit einer Akkuladung schaffe ich mit meiner X10 i.d.R. "nur" um die 120 Aufnahmen. Das erscheint mir recht wenig. Jetzt kommt es natürlich darauf an, wie man die Kamera nutzt, deshalb versuche ich es mal zu beschreiben:

 

- Aufnahmen fast ausschließlich mit Display

- Displayhelligkeit normal (0)

- zwischen 30 und 50 Aufnahmen mit Belichtungszeiten länger als 1/15 Sek.

- max. 10 Aufnahmen geblitzt

- nur Einzelaufnahmen!

- habe mal bei roter Anzeige mit dem Serienbildmodus noch 60 Aufnahmen testweise geschafft; Einzelaufnahmen dann üblicherweise jedoch nur noch zwei oder drei

- max. 30 Aufnahmen mit RAW

- Kamera anschalten, Bildkomposition, Aufnahme bei jedem zweiten oder dritten mal, Kamera manchmal 10 Min. an

- automatisch aus nach 2 Min., Schellstartmodus aus, IS 2 nur bei Aufnahme, Bildvorschau 1,5 Sek., AF-S

- Bildnachbetrachtung und weil die Kamera ja noch fast neu ist, Einstellmöglichkeiten testen

- kein Unterschied vom Originalakku zu zwei weiteren Akkus unterschiedlicher Fremdhersteller

 

Alle meine bisherigen Kameras (dies ist meine zwölfte Digitale) haben mit einer Akkuladung mindestens 230 Bilder geschafft.

 

Habt Ihr ähnliche Werte, kann es an möglichen Einstellungen liegen oder habe ich ein Montagsmodell?

Link to post
Share on other sites

Deswegen frage ich ja, wieviel Liter Ihr verbraucht ;-)

Hängt von der Fahrweise ab... :P

Neue Akkus benötigen einige Ladezyklen, um ihre maximale Leistungsfähigkeit zu erreichen. Nach ca. 5 Ladezyklen erhöhte sich bei meiner X100 die Standfestigkeit des Akkus deutlich.

Gruß

Carsten

Link to post
Share on other sites

Akku noch neu (vgl. Post von Carsten)

Bildnachbetrachtung und weil die Kamera ja noch fast neu ist, Einstellmöglichkeiten testen

Das braucht seeeeehr viel Strom - da war ich auch von andern Cams leicht geschockt.

 

Also: abwarten und Akkus erst mal mindestens 5 Ladezyklen zugestehen:

Ich bin fast überrascht, wie lange der Akku gegenüber vorher durchhält,

nachdem er mehrere Zyklen drauf hat und die "Spielphase" weitgehend zurückliegt.

 

Obwohl ich viel lieber den Akku NP95 der X100/F31 auch in der X-10 verbaut sehen würde:

In unserer F31 hält der trotz Motorzoom bis zu 600 Aufnahmen durch!

Und nachdem er in die F31 passt, wäre das bei der X10 auch möglich gewesen, wenn Fuji gewollt hätte.

Link to post
Share on other sites

hallo....dieses accu ist von vornerein einfach zu klein...wo soll ein plattes kleines accu wie dieser 300 Bilder schaffen?...diese Autonomie ist zu schwach ...ich arbeite nur mit RAW+JPC dann gehts bis 120 aufnahmen...aber es ist ja schon geantwortet worden was man verarbeitet.! habe selbst nach diesem resultat 8 accus gekauft um in meiner arbeit über die Runden zu kommen....was mich gar nicht stört , das accu ist schnell ersetzt....es gibt kein 10 litergefäss was 11 liter aufnehmen kann....daher aufpassen was man kauft von fremdaccus...da wird bei verschiedenen anbietern nur gelogen was das zeug hält!da wird mit kapazität geschwindelt wie die weltmeister.....wenn ein fremdes accu dann.... nur seriöse firmen....die camera ist ein wunderstück der technik und bin überzufrieden habe 1 x 10 und 1 x 100 also bis jetzt das beste was ich an digi gehabt habe....bin eher ein analogfotograf....aber die fujii hats mir angetan....sie hat noch einen grossen fehler ...da kommen wir später drauf.....ciao

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

hallo....habe selbst nach diesem resultat 8 accus gekauft um in meiner arbeit über die Runden zu kommen....was mich gar nicht stört , das accu ist schnell ersetzt........ciao

 

Du hast Dir 8 !? Akkus gekauft?? was machst denn Du für shootings? - Du brauchst das: Jenny, portable Brennstoffzelle fr Stromversorgung im Militrberich - SFC

 

Grüße

Link to post
Share on other sites

Danke für die Angaben (120 Aufnahmen). Das beruhigt mich ja schon mal. Habe inzwischen auch 4 Akkus im Einsatz.

Mit der X10 bin ich sonst sehr zufrieden. Jetzt ist ja auch das RAW-Update vorhanden. Für mich ist sie momentan die (fast) perfekte Reisebegleiterin.

Link to post
Share on other sites

Na ja bin jeden tag unter der erde mach viele fotos der die stillgelegten gruben (für die sicherheit)und daher muss saft her um die fotos im raw zu stocken....da sind 120 oder sogar weniger bilder keine erstaunliche sache....der boden hätte 3cm dicker sein sollen dann hätte man bessere accus einpacken können....!aber eben auch inchnöre machen grobe fehler..........!

Link to post
Share on other sites

Na ja bin jeden tag unter der erde mach viele fotos der die stillgelegten gruben (für die sicherheit)und daher muss saft her um die fotos im raw zu stocken....da sind 120 oder sogar weniger bilder keine erstaunliche sache....der boden hätte 3cm dicker sein sollen dann hätte man bessere accus einpacken können....!aber eben auch inchnöre machen grobe fehler..........!

 

Ich muss allerdings sagen, dass ich zuerst auf Deinen Post geantwortet habe, bevor ich weiter oben von nur 120 Fotos gelesen habe - wahrlich viel zu wenig.

 

Das sind doch bestimmt spannende Bilder von dort unter der Erde, mach doch mal ein Thema auf und zeig uns ein paar....

Link to post
Share on other sites

aber nein.... das ist für mich sehr normal bei den grossen auflösungen...fotos sind geheim und ich darf keine fotos ins net posten wegen wandalen und zu gefährliche orte...nicht für unerfahrene geignet 1999 gabs einen toten der 4 monate vermisst war....daher einfach geheim....!mach übrigens auch fotos von alten industriegelände da kann man nachsehen im 500PX raffaelli remo portfolio....so das wärs !

Link to post
Share on other sites

aber nein.... das ist für mich sehr normal bei den grossen auflösungen...fotos sind geheim und ich darf keine fotos ins net posten wegen wandalen und zu gefährliche orte...nicht für unerfahrene geignet 1999 gabs einen toten der 4 monate vermisst war....daher einfach geheim....!mach übrigens auch fotos von alten industriegelände da kann man nachsehen im 500PX raffaelli remo portfolio....so das wärs !

 

Hallo fujifreak, für Deine GEHEIMMISSION wäre doch so eine Jenny 600S-Weste genau richtig !

Schade das jetzt nix mehr GEHEIM ist ;-)

 

Grüße

Link to post
Share on other sites

aber nein.... das ist für mich sehr normal bei den grossen auflösungen...fotos sind geheim und ich darf keine fotos ins net posten wegen wandalen und zu gefährliche orte...nicht für unerfahrene geignet 1999 gabs einen toten der 4 monate vermisst war....daher einfach geheim....!mach übrigens auch fotos von alten industriegelände da kann man nachsehen im 500PX raffaelli remo portfolio....so das wärs !

 

naja, ich wollte ja keine GPS Koordinaten....:) nur ein paar Stollen/Grubenbilder :(

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...