Jump to content

Unterschiedliche RAW-Formate von X 100 und X 10 ?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Fotografiere mit X 100 und X 10. Benutze bei beiden das RAW-Format.Für die Bildverarbeitung nutze ich meinen iMac und Aperture (V3.2.2 - heute aktualisiert ) .

Folgende Beobachtung: Von der X 100 können die "RAW´s" problemlos importiert und

verarbeitet werden. Nicht so die "RAW´s" von der X 10. Bei ihnen erfolgt kein Import;

Aperture meldet "Unbekanntes Format".

Bilder im JPEG-Format werden einwandfrei importiert.

Die X 10 hat die Firmwareversion 1.02.

Meine Fragen:

- Sind die RAW-Formate von X100 und X 10 nicht identisch? Eigentlich schwer

vorstellbar.

- Hat jemand für mich weiterführende Hinweise ?

Vorab vielen Dank für alle Antworten.

Grüße

Link to post
Share on other sites

Die Raw-Formate sind tatsächlich nicht identisch. Die X10 hat einen EXR-Sensor, die X100 nicht; schon deshalb muss es Unterschiede geben, die für einen Raw-Konverter erheblich sind. Auch sonst muss man aber immer davon ausgehen, dass ein Raw-Konverter für jedes neue Kameramodell angepasst werden muss, auch wenn das Raw-Format im Prinzip bekannt ist und sich weniger stark unterscheidet als das der X100 und X10.

 

Wenn Du nicht warten willst, bis Apple die Unterstützung der X10 nachliefert, musst Du auf andere Raw-Konverter ausweichen; beispielsweise hat Adobe seine Produkte Camera Raw und Lightroom inzwischen an die X10 angepasst.

Edited by mjh
Link to post
Share on other sites

Sehr geehrter Herr Hußmann,

vielen Dank für Ihre schnelle und kompetente Hilfe.

Bislang habe ich zwar immer die verschiedenen Beiträge in einem Forum mehr oder weniger interessiert gelesen.

Sie haben mich überzeugt, daß ein Forum - natürlich vor allem dieses - eine hervorragende

Plattform für einen qualifizierten Informationsaustausch und schnelle Hilfestellungen sein kann.

Nochmals vielen Dank

Manfred Eichner

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Vieles wäre einfacher, würde nicht jeder Hersteller seine eigenen Rohkost-Süppchen kochen, sondern Adobes offenes RAW-Format "DNG" benützen.

Das hat verschiedene Gründe und nicht zuletzt den, dass die Hersteller gerne die Kontrolle über das Format behalten. Aber man darf zwei Aspekte nicht übersehen: Wenn eine Kamera irgendwelche Besonderheiten erfordert, wie das etwa bei der X10 mit ihrem EXR-Sensor der Fall ist, müsste auch DNG erst einmal dieses Feature unterstützen, in diesem Fall also die Speicherung der Raw-Daten in Form von zwei Teilbildern, und die Raw-Konverter müssten lernen, damit umzugehen. In dieser Hinsicht würde sich wenig ändern – die Raw-Konverter würden auch dann nicht ohne Anpassung mit jeder neuen Kamera umgehen können, wenn alle Kameras DNG benutzten. Und dann ist es ja auch jetzt schon so, dass eine neue Kamera, die Raw-Dateien im DNG-Format erzeugt, erst einmal vom Raw-Konverter unterstützt werden muss; dazu muss dieser die Eigenheiten der Kamera kennen, die nichts mit dem Format ihrer Raw-Dateien zu tun haben.

Link to post
Share on other sites

Noch zur Ergänzung: Auch jetzt ist es ja so, dass beispielsweise die X100, X10, HS20EXR und F600EXR alle im RAF-Format speichern; dennoch gibt es Unterschiede zwischen den Raw-Daten der Modelle mit EXR-Sensor und denen der X100, die einen herkömmlichen CMOS-Sensor hat. Auch die BSI-Sensoren der HS20EXR und F600EXR unterscheiden sich vom FSI-Sensor der X10, und natürlich gibt es weitere Unterschiede zwischen den Kameras, die von einem Raw-Konverter berücksichtigt werden müssen. Daher bedeutet die Unterstützung eines Modells, das RAF-Dateien schreibt, noch nicht, dass automatisch auch alle anderen unterstützt werden. Das DNG-Format beinhalten noch unvergleichlich viel mehr Varianten und Optionen, ist es doch so gestaltet, dass möglichst alle existierenden und noch geschaffenen Raw-Formate in dieses Format konvertiert werden können. Wenn ein Hersteller ein neues Feature einführt, das von DNG noch nicht unterstützt wird, muss das Format entsprechend erweitert werden – so wie Adobe beispielsweise die Möglichkeit geschaffen hat, Parameter für die Objektivkorrektur in die DNG-Datei zu schreiben, weil Panasonics Raw-Format das so vorsah. All diese Varianten zu unterstützen ist eine mindestens ebenso große Herausforderung wie die, alle herstellerspezifischen Raw-Formate zu unterstützen, und wenn man wirklich alle möglichen Kombinationen unterstützen wollte, die die DNG-Spezifikation vorsieht, würde man wahrscheinlich scheitern.

Link to post
Share on other sites

Ich wandele alle RAW-Dateien beim Import in DNG und archiviere die RAF in einen separaten Ordner. Die DNG-Dateien werde ich auch in 10 Jahren noch mit der dann aktuellen Soft- und Hardware bearbeiten können, ob ich aber im Jahr 2020 (das ist schneller ran als man glaubt!) noch RAF-Dateien lesen kann?

Alle neuen Geräte haben nur noch eine moralische Haltbarkeit von 3 Jahren, physisch vielleicht 5 Jahre. So wie ich mir alle 4 Jahre ein neues Notebook oder Handy kaufe(n muß), werde ich in etwa 4 Jahren meine X100 ersetzen (wollen oder müssen). Und ob das Nachfolgemodel dann von Fuji sein wird steht in den Sternen.

Bittere Erfahrung habe ich mit Nikons Scanner gemacht, da habe ich Anfangs geglaubt, daß das Idealformat NEF sei und bin schnell dahinter gekommen, nur in TIF unkomprimiert 16 bit zu scannen. Für Windows 7 und für alle 64-bit-Systeme werden keine Treiber mehr entwickelt! Und der Scanner kostete das Doppelte wie mein gut ausgerüsteter PC.

 

Die Leica X1 meiner Frau speichert in DNG, dazu gab es Lightroom, was will man mehr?

 

Hans Hase

Link to post
Share on other sites

Die Erfahrungen mit dem Scanner sind allerdings nicht unbedingt übertragbar, und das nicht nur deshalb, weil man in diesem Fall keinen Treiber braucht. Ob man die Raw-Dateien eines bestimmten Kameramodells in ein paar Jahren noch konvertieren kann, hängt allein davon ab, ob die dann gängigen Konverter dieses Modell noch unterstützen. Ob die Dateien im DNG-Format oder einem anderen vorliegen, spielt dem gegenüber eine untergeordnete Rolle; vermutlich wird man mit dem Originalformat des Herstellers sogar die besseren Chancen haben, da im Zweifelsfall eher dieses statt eine nach DNG konvertierte Version unterstützt werden wird.

 

Die einzige echte Gefahr bergen verschlüsselte Bestandteile von Raw-Dateien, aber hier kann leider auch DNG nicht helfen; Adobe entschlüsselt solche Daten bei der Konversion nach DNG nicht, weil sie sich sonst strafbar machen würden – die leidige Copyright-Problematik. Ich stehe in dieser Frage auf Seiten der OpenRaw-Initiative: Alle Raw-Formate sollten offen und vollständig dokumentiert werden. Für ein offengelegtes Format wird man immer einen Konverter schreiben können, egal was in der Zwischenzeit passiert.

Edited by mjh
Link to post
Share on other sites

Hallo miteinander,

 

die fehlende RAW-Unterstützung bei Aperture schreckt mich jetzt auch ab !!!

Wie sieht es denn mit PSE aus, ... wird es dort unterstützt???

 

Wer kann mir denn mal ein RAW der X10 zur Verfügung stellen? (oder Link zu einer Datei)

 

Gruß

Werner

Link to post
Share on other sites

die fehlende RAW-Unterstützung bei Aperture schreckt mich jetzt auch ab !!!

Apple braucht immer etwas mehr Zeit. Aber warum abschrecken lassen? Wer bei einem neuen Kameramodell sofort zuschlägt, muss halt damit rechnen, dass die breite Unterstützung durch die meisten Raw-Konverter noch ein wenig Zeit braucht. Wobei Aperture nicht unbedingt erste Wahl für Besitzer von Fuji-Kameras ist, denn das einzige aktuelle Modell, das Apple unterstützt, ist die X100; die Modelle mit EXR-Sensor hat Apple bislang komplett ignoriert.

 

Wie sieht es denn mit PSE aus, ... wird es dort unterstützt???

Du meinst Photoshop Elements? Ja, CameraRaw unterstützt die X10, ebenso wie Lightroom.

Edited by mjh
Link to post
Share on other sites

Apple braucht immer etwas mehr Zeit. Aber warum abschrecken lassen? Wer bei einem neuen Kameramodell sofort zuschlägt, muss halt damit rechnen, dass die breite Unterstützung durch die meisten Raw-Konverter noch ein wenig Zeit braucht. Wobei Aperture nicht unbedingt erste Wahl für Besitzer von Fuji-Kameras ist, denn das einzige aktuelle Modell, das Apple unterstützt, ist die X100; die Modelle mit EXR-Sensor hat Apple bislang komplett ignoriert.

 

 

Du meinst Photoshop Elements? Ja, CameraRaw unterstützt die X10, ebenso wie Lightroom.

 

Hallo Michael,

 

ich danke dir :D

 

(warum gibts den hier keinen Danke-Button ??? )

 

Gruß

Werner

Link to post
Share on other sites

Scanner: Ich meine damit nur, das die Hersteller uns im Regen stehen lassen.

RAW: Eben deshalb sichere ich RAF und DNG

OpenRaw: wollte ich auch schon vor Jahren - kennst Du noch den Stress, wenn man Canon- und Nikon-Dateien im Archiv hatte und jedes mal händisch im Verzeichnis FileFormat den Converter wechseln mußte?

 

Hans Hase

Link to post
Share on other sites

warum gibts den hier keinen Danke-Button ???

Doch, den gibt es; er heißt nur unglücklicherweise „Like“ (unglücklicherweise deshalb, weil wohl Viele „Like“ mit Facebook assoziieren und daher annehmen, es wäre dessen Like-Button – den gibt es hier zwar auch, nur heißt er „Gefällt mir“).

Link to post
Share on other sites

Doch, den gibt es; er heißt nur unglücklicherweise „Like“ (unglücklicherweise deshalb, weil wohl Viele „Like“ mit Facebook assoziieren und daher annehmen, es wäre dessen Like-Button – den gibt es hier zwar auch, nur heißt er „Gefällt mir“).

 

Hallo Michael,

 

also den habe ich jetzt suchen müssen ;)

 

... aber dennoch danke.

 

Gruß

Werner

Link to post
Share on other sites

He, ein Gleichgesinnter, oder heißt das Gleichgesonnener? Vielleicht ist Deutsch manchem zu kompliziert ;)

 

PS: Außerdem - was meinst du eigentlich mit deutsch? Ich beziehe es nur auf die Verkehrssprache, und die haben wir ja mit den Österreichern, einem Teil der Schweizer und einem kleinen Teil der Belgier und Elsässer gemeinsam.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...